Anzeige:

Erste bundesweite Fachkräftewoche unter dem Motto: „In Deutschland steckt mehr“

fachkraeftewoche 2015

Logo der Fachkräftewoche “In Deutschland steckt mehr” / Grafik: Veranstalter

Halberstädter Arbeitsagentur informiert über Fachkräfteengpässe und die Unterstützungsangebote für Unternehmen Unter dem Motto „In Deutschland steckt mehr“ veranstaltet die Partnerschaft für Fachkräfte in Deutschland* vom 26. Oktober bis zum 1. November 2015 erstmals eine bundesweite Aktionswoche – die Fachkräftewoche 2015, die die Halberstädter Arbeitsagentur nutzt, um auf das wichtige Thema und die eigenen Unterstützungsangebote hinzuweisen.

Die Fachkräftesicherung ist angesichts des demografischen Wandels auch im Landkreis Harz, so wie in ganz Deutschland, eine zentrale Herausforderung, um aktuellen und möglichen künftigen Engpässen entgegenzuwirken. Gut ausgebildete Fachkräfte sind das Rückgrat des Erfolgs von Unternehmen und damit der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit unserer Region im Wettbewerb mit anderen. Sie sichern Innovationen und Wettbewerb, Wachstum und Beschäftigung, Wohlstand und Lebensqualität. „Engpässe bei der Stellenbesetzung, egal ob als Nachwuchs oder als Fachkraft, betreffen zunehmend mehr Brachen im Landkreis Harz. Der immer stärker drohende Fachkräftemangel betrifft uns deshalb alle,

Weiterlesen: Erste bundesweite Fachkräftewoche unter dem Motto: „In Deutschland steckt mehr“

Anzeige:

Arbeitsagentur Halberstadt beteiligt sich an der landesweiten Woche der Demografie mit der Qualifizierungsberatung für Unternehmen

Qualifizierungsberatung der Arbeitsagentur – In allen Unternehmenslagen strategisch Mitarbeiter entwickeln

„Demografischer Wandel und eine älter werdende Gesellschaft rücken das Thema der Fachkräfte- und Nachwuchssicherung immer stärker in das Bewusstsein vieler Unternehmen. Deshalb nutzen wir als Arbeitsagentur die in der kommenden Woche landesweit anstehende „Woche der Demografie“ (10. bis 17. April 2015), um den Unternehmen unser neues Beratungsangebot vor Ort zu präsentieren“, so Alexandra Hahne, Teamleiterin des Arbeitgeber-Services der Halberstädter Arbeitsagentur.

Zahlreiche erfahrene Mitarbeiter und Spezialisten vieler Unternehmen gehen in den nächsten Jahren in Ruhestand, deutlich mehr als Schulabgänger im gleichen Zeitraum die Schulen verlassen. Die wenigen Nachwuchskräfte aus unserer Region sind hart umkämpft und geeignetes Personal oder Nachwuchs zu finden ist mittlerweile auch im Landkreis Harz in immer mehr Berufen schwierig geworden. Wer jedoch die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens sichern möchte, für den sind qualifizierte Beschäftigte eine wichtige Voraussetzung. Eine systematische und frühzeitige Personalplanung sorgt dafür, dass (Ersatz-) Bedarfe rechtzeitig erkannt

Weiterlesen: Arbeitsagentur Halberstadt beteiligt sich an der landesweiten Woche der Demografie mit der Qualifizierungsberatung für Unternehmen

Anzeige:

Innovativste Schüler aus Sachsen-Anhalt erhalten Auszeichnung – Von Hightech-Matratzen über gesundes Fast-Food bis hin zu Leuchtfliesen

futurego 2014 Gruppenbild Preisträger

Die Preisträger des 9. Schüler-Businessplanwettbewerbs erhielten am 25. Juni 2014 in der Oper Magdeburg Auszeichnungen für die besten Schüler-Ideen. Foto: Marco Warmuth

Der landesweite Schüler-Businessplanwettbewerb „futurego Sachsen-Anhalt“ fand heute mit der Prämierung der besten Schülerideen des Landes im Opernhaus in Magdeburg seinen Abschluss. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Präsentation der Geschäftsideen der fünf besten Schülerteams vor einer Expertenjury sowie den 400 anwesenden Schülern, Lehrern und Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Im Beisein von Sachsen-Anhalts Wirtschaftsstaatssekretärin Dr. Tamara Zieschang wurde die ideenreiche Arbeit aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler honoriert. Mehr als 480 von ihnen hatten sich am diesjährigen Wettbewerb beteiligt, 146 ausformulierte Geschäftspläne mit Ideen für Schülerunternehmen wurden eingereicht.

„Der Schüler-Businessplanwettbewerb weckt Unternehmergeist und entwickelt ihn weiter. Durch die spielerische Arbeit an der eigenen Geschäftsidee lernen die Schülerinnen und Schüler bereits in jungen Jahren viel über wirtschaftliche Zusammenhänge und die Chancen beruflicher Selbständigkeit. Dies ist wichtig für jeden Einzelnen sowie

Weiterlesen: Innovativste Schüler aus Sachsen-Anhalt erhalten Auszeichnung – Von Hightech-Matratzen über gesundes Fast-Food bis hin zu Leuchtfliesen

Anzeige:

Schweizer Forschungsunternehmen sieht für den Harz düstere Zukunft voraus

heckertheim_2013

Stereotypische dystopische Szenerie in “Ostdeutschland” (Symbolbild)

Die Schweizer Prognos AG mit Sitz in Basel gehört zu den ältesten Wirtschaftsforschungs- und Beratungsunternehmen in Europa. Mit dem jüngst veröffentlichten “Prognos Zukunftsatlas 2013″ wird versucht, einen Blick in die Zukunft der zur Zeit 402 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland zu werfen.

Dabei sollen die Zukunftsperspektiven der einzelnen Regionen an Hand der Themenbereiche Demografie, Arbeitsmarkt, Wettbewerb und Innovation sowie Wohlstand und Soziale Lage bestimmt werden. In vielerlei Hinsicht stellen die Ergebnisse nur einen Teilaspekt der Gesamtsituation dar. Die Herangehensweise ist recht einseitig und geldzentriert. So gibt es z.B. keinerlei Aussagen über schwer in Zahlen zu fassende Themen wie Zufriedenheit und Lebensqualität sowie über die subjektive Einschätzung der Lage durch die Menschen vor Ort. Des Weiteren erscheinen manche Punkte etwas sonderbar, so z.B., wenn bei einer Arbeitslosenrate von vier Prozent oder weniger bereits von Vollbeschäftigung gesprochen wird. Auch die Verortung der

Weiterlesen: Schweizer Forschungsunternehmen sieht für den Harz düstere Zukunft voraus

Werbung