Anzeige:

Broschüre „Gartenträume-Höhepunkte 2017“ lockt zu Ausflügen ins Grüne

Pünktlich zum Beginn der Reise- und Ausflugssaison hat der Verein Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V. die neue Broschüre „Gartenträume-Höhepunkte 2017“ herausgegeben. Das handliche Heft ist ein idealer Reisebegleiter für Liebhaber von Gärten, Parks und Schlössern. Die Broschüre informiert über ausgewählte Veranstaltungen in den 43 schönsten historischen Parks in Sachsen-Anhalt und gibt vielerlei Tourentipps von März bis Dezember.

Einige Beispiele: Das „Frühlingserwachen“ in Wörlitz eröffnet am 25. und 26. März die Gartenträume-Saison. Der Veranstaltungsreigen im April steht ganz im Zeichen des Osterfestes und im Mai beginnt im Gartenreich Dessau-Wörlitz der „Gartenreichsommer“ mit Konzerten, Theateraufführungen und musikalisch-literarischen Veranstaltungen. Vormerken sollte man sich darüber hinaus den Tag der Parks und Gärten am 10. und 11. Juni. Von der „Romantischen Nacht“ in Drübeck bis zur „Nacht der 1.000 Lichter“ im Rosarium Sangerhausen reicht im August das Angebot der Lichterfeste und im Herbst zählen Erntefeste zu den Empfehlungen. Mit stimmungsvollen Weihnachts- und Adventsmärkten klingt das Gartenträume-Jahr

Weiterlesen: Broschüre „Gartenträume-Höhepunkte 2017“ lockt zu Ausflügen ins Grüne

Anzeige:

Weihnachtsmarkt in Cattenstedt am 12. Dezember 2015

Am Samstag, dem 12. Dezember 2015, findet ab 14 Uhr der Cattenstedter Weihnachtsmarkt an der Kirche statt. Gegen 15 Uhr gibt es ein Märchenspiel in der Kirche. Der Cattenstedter Spielmannzug umrahmt den Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsmusik, auch der Weihnachtsmann hat sein Kommen angekündigt.

Die Kaffeestube im Kindergarten sorgt für Kaffee, Kuchen und weihnachtliches Gebäck. Auf dem Weihnachtsbasar bieten die Vereine, die Feuerwehr und der Kirchenkreis süße und herzhafte Leckereien, Glühwein und Eierpunsch, Weihnachtsdeko und Basteleien für alle Besucher an.

Veranstalter des Weihnachtsmarktes sind diverse Vereine der Gemeinde Cattenstedt.

Anzeige:

Sangerhäuser Weihnachtsmarkt in und um St. Marien vom 9. bis 13. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt SGH

Weihnachtsmarkt in Sangerhausen / Foto: Rosenstadt Sangerhausen GmbH

Vom 9. bis zum 13. Dezember lädt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH zum Weihnachtsmarkt in und um St. Marien ein, Mit seinem Nadelwaldboden und dessen ganz besonderem aromatisch-würzigen Duft versetzt der Markt schon beim Betreten die Besucher in weihnachtliche Stimmung.

Am 9. Dezember um 17.00 Uhr wird der Weihnachtsmarkt mit dem traditionellen Anschnitt des Riesenstollens, den die Bäckerei Bergmann aus Frömmstedt zur Verfügung stellt, eröffnet. Begrüßt werden die Besucher des Marktes von Oberbürgermeister Ralf Poschmann, Rosenkönigin Doreen II., Rosenprinzessin Sophia I., dem Geschäftsführer der Rosenstadt Sangerhausen GmbH Uwe Schmidt, dem Kobermännchen, den Bergmännern und dem Weihnachtsmann. Das Rahmenprogramm gestaltet die Kindertagesstätte „Goldenes Schlüsselchen“ aus Gonna unter Leitung von Frau Ehrig und Frau Seidler.

Die einheimischen Musik- und Theatergruppen der Schulen und Kindereinrichtungen haben in den letzten Wochen mit viel Engagement und Liebe unterhaltsame weihnachtliche Programme für alle weiteren Tage vorbereitet. Bastelstraße, Weihnachtsmannsprechstunde, Stockbrot

Weiterlesen: Sangerhäuser Weihnachtsmarkt in und um St. Marien vom 9. bis 13. Dezember 2015

Anzeige:

Weihnachtsmarkt in Derenburg am 5. Dezember 2015

Am heutigen Samstag gibt es auf dem Marktplatz in Derenburg einen Weihnachtsmarkt. Mit einer Andacht und den Auftritten des Kirchenchores und dem Kinderchor der Diesterweg-Grundschule wird der Weihnachtsmarkt gegen 13 Uhr in der Kirche Derenburg eröffnet. Danach wird das Programm auf dem Marktplatz mit den Derenburger Hornbläsern, dem Posaunenchor, einem Puppenspiel und einer Feuershow gestaltet.

Der Weihnachtsmann kommt um 16 Uhr zur Bescherung. Es wird wieder Spaßwichteln, Bücherflohmarkt, Kinderbasteln und natürlich auch weihnachtliche Speisen und Getränke geben, um ein gemütliches Beisammensein am Weihnachtsbaum genießen zu können.

Veranstalter: Verein für Kultur der Stadt Derenburg e.V.

Anzeige:

Sangerhausen: Vorweihnachtliche Stadtführungen im Lichterglanz am 9. und 11. Dezember 2015

Unternehmen Sie am 9. Dezember um 15.00 Uhr oder am 11. Dezember um 17.00 Uhr einen unterhaltsamen Rundgang durch Geschichte und Sagenwelt der über 1000 Jahre alten Berg- und Rosenstadt Sangerhausen an der Straße der Romanik!

Die Führungen beginnen an der Tourist-Information (Markt 18) und enden am Weihnachtsmarkt an der Marienkirche.

Treffpunkt: Tourist – Information Sangerhausen, Markt 18 09.12. 2015, 15.30 Uhr 11.12. 2015, 17.00 Uhr

Voranmeldungen unter Tel. 03464 19433 sind erwünscht. Erwachsene zahlen 4,00 € und Kinder 2,00 €.

PM: Rosenstadt Sangerhausen GmbH www.sangerhausen-tourist.de

Anzeige:

Schloßweihnacht auf dem Großen Schloß in Blankenburg vom 4. bis 6. Dezember 2015

Schloßweihnacht auf dem Großen Schloß in Blankenburg

Am zweiten Adventswochenende wird der Schlossinnenhof des Schlosses Blankenburg (Harz) wieder festlich erstrahlen. An allen drei Tagen herrscht buntes Treiben an verschiedenen Verkaufsständen auf dem Schlossinnenhof, im großen Schloss und auch drum herum mit Schauhandwerk. Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt.

Veranstalter: Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V. (Tel.: 03944 3676222)

Anzeige:

Antenne Niedersachsen rockt den Weihnachtsmarkt: Osterode singt mit Kaya Laß

Am Samstag, 29.11.2014, erwartet die Osteroder auf dem neuen Weihnachtsmarkt am Martin-Luther-Platz eine besondere Überraschung. Antenne Niedersachsen-Moderatorin Kaya Laß kommt gemeinsam mit dem festlich geschmückten Showtruck in die Stadt am Harz.

Die Weihnachtsmarktbesucher können von 15 bis 18 Uhr gemeinsam mit Kaya Laß die Klassiker der Adventszeit schmettern, lustige Selfies knipsen, ihr Wissen beim Weihnachtsquiz unter Beweis stellen und kostenlos Glühwein und Stollen genießen.

Dabei werden fleißig Spenden für Antenne Niedersachsen Hilft e. V. gesammelt, um in der Weihnachtszeit auch die Menschen nicht zu vergessen, denen es nicht so gut geht.

In den nächsten Wochen wird der Antenne Niedersachsen Showtruck auch bei den Weihnachtsmärkten in Wolfsburg (07.12.), Meppen (13.12.) und Oldenburg (19.12.) zu Gast sein.

PM: ULRICH EGGERT GWK mbH 30161 Hannover www.eggertgwk.de

Anzeige:

Veranstaltungen in Blankenburg zur Adventszeit im Jahre 2014

sternthaler weihnachtsmarkt

Sternthaler Weihnachtsmarkt in Blankenburg

Alle Jahre wieder… In Blankenburg am Harz gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Fülle unterschiedlichster Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit.

Vom 5. bis 7. Dezember 2014 findet auf dem Großen Schloss die Schlossweihnacht statt (am 6.Dezember 2014 mit Lichterfest). Weitere Informationen erhalten Sie beim Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V. (Tel. 03944 3676223 – www.rettung-schloss-blankenburg.de).

Der traditionelle Sternthaler Weihnachtsmarkt beginnt am 12. und endet am 21. Dezember 2014. Täglich geöffnet haben die Standorte auf dem Marktplatz, auf dem Tummelplatz, im Rathaus, dem B-Treff und in der Innenstadt. Das Programm entnehmen Sie bitte den aktuellen Programmheften und Aushängen des Sternthaler Weihnachtsmarktvereins (Sternthaler Weihnachtsmarktverein e.V.).

Am Freitag, dem 5. Dezember 2014, gibt es in den Räumlichkeiten des Grossen Schlosses um 19 Uhr ein Weihnachtskonzert mit Björn Casapietra. Es kommen “Christmas Love Songs” zu Gehör. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie beim Verein Rettung Schloss Blankenburg

Weiterlesen: Veranstaltungen in Blankenburg zur Adventszeit im Jahre 2014

Anzeige:

Vier Fahrten auf der Rübelandbahn mit der “Bergkönigin” im November 2014

Die "Bergkönigin"

Bahnhof Blankenburg: Die historische Dampflokomotive “Bergkönigin” kurz vor ihrer Abfahrt

An vier Tagen bzw. zwei Wochenenden im November wird auf dem Gleisabschnitt der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland wieder die traditionsreiche Dampflokomotive “Bergkönigin” (95027) mit historischen Personenwagen im Angang unterwegs sein.

Am 15. November startet der “Glühweinexpress” zur gewohnten Zeit um 13:50 Uhr in Blankenburg. Unterwegs können die erwachsenen Fahrgäste ein Glas Glühwein genießen. Gegen 14:30 Uhr trifft der Zug auf dem Bahnhof Rübeland ein, wo er gegen 16:15 Uhr seine Rückreise antreten wird. Die Zwischenzeit steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Es besteht z.B. die Möglichkeit, einen Spaziergang durch den Ort zu unternehmen, eine der berühmten Tropfsteinhöhlen zu besichtigen oder in einem Lokal einzukehren. Ca. 17 Uhr kommt der historische Eisenbahnzug an seinem Ausgangspunkt in Blankenburg an.

Am folgenden Volkstrauertag (16. November 2014) fährt im Zug die freie Theatergruppe mit und wird die Fahrgäste unterhalten.

Weiterlesen: Vier Fahrten auf der Rübelandbahn mit der “Bergkönigin” im November 2014

Anzeige:

Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald in Goslar haben noch bis zum 30. Dezember 2013 geöffnet

Der Weihnachtsmarkt in Goslar

Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Goslar im Jahre 2013

Weihnachtsmärkte finden im allgemeinen in der Adventszeit statt und nicht – wie der Name vermuten läßt – während der eigentlichen Weihnachtszeit. Die meisten Märkte dieser Art schließen in den Tagen vor Heiligabend. Für sie wäre daher die Bezeichnung “Adventsmärkte” zutreffender.

Ganz anders stellt sich die Situation in Goslar dar. Auch hier öffnet der Weihnachtsmarkt zwar an den Tagen vor dem ersten Advent, doch bleibt er traditionell bis zum 30. Dezember geöffnet. So wird es auch in diesem Jahr wieder sein.

Mitten im historischen Stadtzentrum von Goslar finden Sie aber nicht nur den abwechslungsreichen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und rund um die Marktkirche St. Cosmas und Damian vor, sondern auch den Weihnachtswald im angrenzenden “Schuhhof”. Dort stehen auf einem dem Waldboden nachempfundenen Untergrund etwa 50 ausgewachsene und reichhaltig illuminierte Nadelbäume. Dieser begehbare Weihnachtswald beeindruckt durch die ganz besondere

Weiterlesen: Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald in Goslar haben noch bis zum 30. Dezember 2013 geöffnet

Anzeige:

Die Weihnachtsmärkte im Harz präsentieren sich in diesem Jahr wieder mit unverwechselbaren individuellen Besonderheiten

Fachwerk und Weihnachtsmarkt

Fachwerk und Weihnachtsmarkt gehören im Harz zusammen.

In allen größeren Harzorten finden in der Adventszeit wieder die traditionellen Weihnachtsmärkte statt. Unzählige Lichter an und zwischen den historischen Fachwerkhäusern sowie Verkaufsstände mit weihnachtlichen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk sowie Deko- und Geschenkartikeln ziehen Einheimische und Gäste gleichermaßen an.

Viele Orte zeigen seit Jahren ein immer deutlicher werdendes Bemühen, sich durch spezielle Details von allen anderen abzuheben. Auf Grund zahlreicher individueller Akzente wird so ziemlich jeder Weihnachtsmarkt im Harzgebiet einzigartig. Exemplarisch genannt seien hier der Weihnachtswald in Goslar mit seinen mehr als 50 Nadelbäumen auf dem historischen Schuhhof unweit des Marktplatzes sowie die Adventsstadt in Quedlinburg, in welcher sich täglich um 16:30 Uhr zur Freude der Besucher aus nah und fern die Tür eines historischen Fachwerkhauses öffnet.

Doch nicht nur in den touristischen Zentren, auch in fast allen anderen Orten im Harz gibt es in der Vorweihnachtszeit ein derartiges Markttreiben mit

Weiterlesen: Die Weihnachtsmärkte im Harz präsentieren sich in diesem Jahr wieder mit unverwechselbaren individuellen Besonderheiten

Anzeige:

13. Sternthaler Weihnachtsmarkt in Blankenburg vom 13. bis 22. Dezember 2013

Der Platz vor dem Rathaus an einem kalten und schneereichen Wintertag

Historisches Foto aus dem Jahre 2010 – Der Platz vor dem Rathaus an einem kalten und schneereichen Wintertag mit den bereits geschlossenen Verkaufsständen des Sternthaler-Weihnachtsmarktes.

Vom 13. bis 22. Dezember 2013 findet in weiten Teilen der Altstadt von Blankenburg zum 13. Mal der inzwischen zur schönen Tradition gewordene Sternthaler Weihnachtsmarkt statt. Das vorweihnachtliche Treiben erstreckt sich in diesem Jahr nicht nur auf den angestammten Platz vor dem historischen Rathaus, sondern auch auf den Tummelplatz, das Alte E-Werk und die Lange Straße.

Der 13. Sternthaler Weihnachtsmarkt wird am 13. Dezember um 17 Uhr mit einem Konzert in der St.-Bartholomäus-Kirche eröffnet. Es treten dabei u.a. der GVS-Chor, der Chor der Kita Bergeshang, die Barock-Tanzgruppe, der Chor der Martin-Luther-Schule u.v.m. auf. Zuvor können Sie ab 15:30 Uhr an einer ca. einstündigen Fackelwanderung durch den Schlosspark sowie die weihnachtliche Altstadt von Blankenburg hin zum Weihnachtsmarkt teilnehmen. Der Treffpunkt hierfür befindet sich

Weiterlesen: 13. Sternthaler Weihnachtsmarkt in Blankenburg vom 13. bis 22. Dezember 2013

Anzeige:

1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Großes Schloß

Winterstimmung am Großen Schloß in Blankenburg

Am zweiten Adventswochendende des Jahres 2013 lädt der Verein “Rettung Schloss Blankenburg e.V.” erstmalig zur “Schlossweihnacht” ein. Auf dem Innenhof des Großen Schlosses öffnet aus diesem Anlaß vom 6. bis 8. Dezember jeweils zwischen 14 und 20 Uhr ein Weihnachtsmarkt mit diversen Verkaufsständen. Die Besucher erwartet darüber hinaus auch ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot sowie verschiedene Attraktionen für Kinder.

Erster Höhepunkt am Tag des Heiligen Nikolaus ist der Besuch dieses stets in kraftvolles Rot eingekleideten Mannes um 17 Uhr auf besagtem Schloßhof. Dort wird der Nikolaus den Kindern Geschichten vorlesen.

Ab 18 Uhr lebt im Schloßkeller ein alter Bergmannsbrauch wieder auf. Der Bergverein Hüttenrode e.V. zelebriert dort eine sog. Mettenschicht. Einst war die Mettenschicht die letzte Schicht der Bergmänner vor Weihnachten. Die Arbeit endete vorzeitig und es wurden u.a. gemeinsam Lieder gesungen und eine typische Mahlzeit eingenommen. Besucher können die “Mettenschicht” am 6.

Weiterlesen: 1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Anzeige:

Am ersten Adventswochenende mit der Dampflok zum Weihnachtsmarkt nach Rübeland

dampflok bergkonigin blankenburg

Die “Bergkönigin” kam im zu Ende gehenden Jahr schon oft auf ihrer Heimatstrecke zwischen Blankenburg und Rübeland zum Einsatz.

Am ersten Adventswochenende geht die “Bergkönigin”, eine historische Dampflokomotive der Rübelandbahn, wieder auf große Fahrt. Diese speziell für derartige Bergtrassen konstruierte Lok mit der Nummer 95027 kam im Jahre 2013 schon mehrfach zum Einsatz. Die Fahrten am 30. November (“AdventsExpress”) und am 1. Dezember (“TheaterExpress”) werden auch noch nicht die letzten im laufenden Jahr sein. Neben weihnachtlicher Stimmung im Zug erwartet Sie am Sonntag während der Fahrt zusätzlich die “Freie Theatergruppe” mit einem Unterhaltungsprogramm.

An beiden Tagen beginnt die Fahrt um 13:50 Uhr auf dem Bahnhof in Blankenburg. Gegen 14:30 Uhr trifft der Zug in Rübeland ein. Dort wartet bereits der Weihnachtsmarkt auf Ihren Besuch. Die Rückfahrt treten Sie etwa um 16:15 Uhr an und sind ungefähr gegen 16:50 Uhr wieder in Blankenburg.

Sie können im Vorverkauf Fahrkarten

Weiterlesen: Am ersten Adventswochenende mit der Dampflok zum Weihnachtsmarkt nach Rübeland

Anzeige:

Nikolausfahrt mit der Selketalbahn am 7. und 8. Dezember 2013

Eine Fahrt mit der Selketalbahn durch den verschneiten Winterwald stellt ein unvergessliches Erlebnis für alle kleinen und großen Eisenbahnfreunde dar. Wenn dann auch noch der Nikolaus einsteigt und an die Kinder Geschenke verteilt, bleibt dieser Tag wohl ewig in Erinnerung.

Diese schöne Tradition findet auch in diesem Jahr eine Fortsetzung. Der Freundeskreis Selketalbahn e. V. organisiert am 7. und 8. Dezember 2013 wieder einen Nikolaus-Sonderzug. Wie jedes Jahr wird die Dampflok in entsprechendem Schmuck erstrahlen.

Die Fahrt beginnt gegen 13 Uhr auf dem Bahnhof in Gernrode. Reiseziel ist die Stadt Harzgerode, wo auf Sie u.a. die “Adventswege” warten. Auf dem dortigen Marktplatz gibt es außerdem einen “Weihnachtsmarkt”, weitere Angebote befinden sich in der Kirche. Zum Programm gehört auch eine Bescherung im Schloßkeller mit Pfannkuchen und Kakao.

Um 17:45 Uhr endet die Sonderfahrt wieder am Ausgangspunkt in Gernrode. Der Fahrpreis für erwachsene Personen und Kinder ab 11 Jahren beträgt

Weiterlesen: Nikolausfahrt mit der Selketalbahn am 7. und 8. Dezember 2013

Werbung