Anzeige:

Kinderweihnacht im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am 10. Dezember 2017 ab 15 Uhr

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind …… so heißt es in einem Lied aus dem Gesangbuch unserer Kirche. Die schönste Zeit für Kinder ist die Advents – und Weihnachtszeit. Wunschzettel werden an den Weihnachtsmann und an das Christkind geschrieben. Heimlichkeiten sind überall zu spüren.

Zu Hause werden auch die Vorbereitungen auf das Fest getroffen. Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, die Räume werden weihnachtlich geschmückt, Kerzen erstrahlen und verbreiten ein warmes Licht.

Dieses Gefühl wollen die Jugendbeauftragte der Stadt Allstedt Frau Albrecht in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter des Museums und der Kinderresidenz allen Kindern, Eltern und Großeltern vermitteln. In der spätmittelalterlichen Küche und Hofstube kann gebastelt werden, Märchen und Geschichten werden am Kaminfeuer erzählt, Weihnachtslieder erklingen und können mitgesungen werden, aus dem Backofen duftet es verführerisch und der Weihnachtsmann hat sein Kommen auch angekündigt.

Es ist doch schön, den Kommerz einfach zu vergessen und den eigentlichen Sinn

Weiterlesen: Kinderweihnacht im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am 10. Dezember 2017 ab 15 Uhr

Anzeige:

Musik auf der Burg – traditionelles Weihnachtskonzert in der Schlosskapelle von Burg & Schloss Allstedt

burg-schloss-allstedt-winter

Burg und Schloss Allstedt im Winter / Foto: Winfried Bergmann

Traditionell am zweiten Weihnachtstag, den 26.12.2015, findet um 16 Uhr in der Schlosskapelle Allstedt das Weihnachtskonzert mit Götz Schneegaß und Freunden statt. Ein musikalisch-literarisches Konzert, auf das sich viele schon das ganze Jahr freuen. In diesem Jahr gibt es Kompositionen von Allesandro Marello, Battista Viotti, Wolfgang Amadeus Mozart, Nico Dostal und Robert Stolz zu hören. Eine schöne Mischung aus meisterlicher Musik und Literatur macht auch diesmal den Reiz der seit über vier Jahrzehnten erfolgreichen Veranstaltung aus. Zum Abschluß bildet das gemeinsame Singen und Musizieren der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder den Höhepunkt.

Die musikalischen Freunde haben wiederum den Ruf gehört. Zu ihnen gehören: Alexander Karadschow, Violine; Jens Schneegaß, Fagott; Grit Wagner, Sopran; Reinhardt Naumann, Klavier und natürlich Götz Schneegaß, Bariton und Moderation. Kartenvorbestellungen können ab sofort unter der Rufnummer des Schlossmuseums Allstedt erfolgen (034652/519).

PM: Burg- und Schlossmuseum Allstedt Schloss 8 06542

Weiterlesen: Musik auf der Burg – traditionelles Weihnachtskonzert in der Schlosskapelle von Burg & Schloss Allstedt

Anzeige:

UNSER HARZ Dezember 2013 – Weihnachtsausgabe erschienen

Unser Harz

Unser Harz Dezember 2013

Braunlage 1945 – 1948: Kindheitserinnerungen an eine ereignisreiche Zeit; Frau und Kiepe – Jahrhundertelang eine tragende Harzer Verbindung; „Fröhlich soll mein Herze springen“! – Weihnachtslieder im Harzer Volksbrauch; Ein Wichtel und seine Abenteuer – Wo ist Emeril? Kinderlandverschickung im Harz, Teil 12; Gedichte, Buchvorstellungen, Bauen und Wohnen – wie machen es die Tiere? Clausthal-Zellerfeld. Die monatlich erscheinende Zeitschrift UNSER HARZ bietet in ihrem Dezemberheft wieder eine informative, bilderreiche und weihnachtlich einstimmende Mischung aus kulturhistorischen Beiträgen, Gedichten und Geschichten und vielen Buchvorstellungen aus dem Harzraum. Kindheitserinnerungen an die Geschehnisse in Braunlage am Ende des Zweiten Weltkrieges und in der Zeit danach vermitteln einen unmittelbaren Eindruck dieser Zeit im Harz.

Die Kiepe war im Harz über Jahrhunderte ein wichtiges Transportmittel für unterschiedlichste Güter. Der Artikel gewährt einen Einblick in das Leben der Kiepenfrauen. Harzer Weihnachtsbräuche und Weihnachtslieder werden im dritten Artikel vorgestellt, während der 12. Teil

Weiterlesen: UNSER HARZ Dezember 2013 – Weihnachtsausgabe erschienen

Anzeige:

1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Großes Schloß

Winterstimmung am Großen Schloß in Blankenburg

Am zweiten Adventswochendende des Jahres 2013 lädt der Verein “Rettung Schloss Blankenburg e.V.” erstmalig zur “Schlossweihnacht” ein. Auf dem Innenhof des Großen Schlosses öffnet aus diesem Anlaß vom 6. bis 8. Dezember jeweils zwischen 14 und 20 Uhr ein Weihnachtsmarkt mit diversen Verkaufsständen. Die Besucher erwartet darüber hinaus auch ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot sowie verschiedene Attraktionen für Kinder.

Erster Höhepunkt am Tag des Heiligen Nikolaus ist der Besuch dieses stets in kraftvolles Rot eingekleideten Mannes um 17 Uhr auf besagtem Schloßhof. Dort wird der Nikolaus den Kindern Geschichten vorlesen.

Ab 18 Uhr lebt im Schloßkeller ein alter Bergmannsbrauch wieder auf. Der Bergverein Hüttenrode e.V. zelebriert dort eine sog. Mettenschicht. Einst war die Mettenschicht die letzte Schicht der Bergmänner vor Weihnachten. Die Arbeit endete vorzeitig und es wurden u.a. gemeinsam Lieder gesungen und eine typische Mahlzeit eingenommen. Besucher können die “Mettenschicht” am 6.

Weiterlesen: 1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Werbung