Anzeige:

Vielfalt im Wandel am Beispiel von Schnecken und Muscheln – Vortrag in Goslar am 2. Juni 2014

Weinbergschnecke

Die Weinbergschnecke, eine der bekanntesten Schneckenarten unserer Heimat. Foto von Walter Wimmer

Vortrag beim NABU in Goslar am 2. Juni 2014 um 19 Uhr: Vielfalt im Wandel am Beispiel von Schnecken und Muscheln Goslar. Unsere Tierwelt ist nicht statisch, sondern in ihrer Zusammensetzung ständig im Wandel. Manche Veränderungen finden rasend schnell statt, andere so langsam und unauffällig, dass sie uns verborgen bleiben. Am Beispiel der heimischen Schnecken und auch Muscheln stellt der Diplom-Biologe Walter Wimmer, NABU-Regionalgeschäftsführer und Leiter des Nationalparkhauses Sankt Andreasberg, viele solcher Veränderungen und ihre Ursachen vor.

Der spannende Vortrag beleuchtet nicht nur Geschichte und Gegenwart unserer Landnutzung, sondern er gibt auch tiefe Einblicke in die faszinierende Ökologie und die vielfältigen Anpassungen unserer Weichtiere. Zudem werden zahlreiche Arten in ausgewählten Fotos dargestellt.

Natürlich ist auch die herausragende Besonderheit im Landkreis Goslar, der Bierschnegel, dabei.

Der Vortrag findet am Montag, den 2.6.2014 um 19.00 Uhr im NABU-Büro, Petersilienstrasse 23

Weiterlesen: Vielfalt im Wandel am Beispiel von Schnecken und Muscheln – Vortrag in Goslar am 2. Juni 2014

Werbung