Anzeige:

Wirtschaftsminister Möllring und Finanz-Staatssekretär Felgner feiern Richtfest für Parkhaus in Schierke

Minister und Finanz-Staatssekretär Felgner feiern Richtfest für Parkhaus Möllring: Infrastruktur-Investitionen in Schierke stärken touristische Entwicklung im Harz Die Stärkung der Tourismus-Infrastruktur in Schierke kommt voran: Ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung haben Wirtschaftsminister Hartmut Möllring, Finanz-Staatssekretär Jörg Felgner und Wernigerodes Oberbürgermeister Peter Gaffert heute Richtfest für das Parkhaus „Am Winterbergtor“ gefeiert. Der Neubau mit mehr als 700 Stellplätzen und integrierter Fußgängerbrücke im Wernigeröder Ortsteil soll künftig die Tagesbesucher der Brockenregion aufnehmen sowie eine kurze Verbindung zwischen der Ortsmitte und dem Ski- und Wandergebiet rund um den Winterberg herstellen. Die Stadt Wernigerode investiert dafür knapp 13 Millionen Euro, das Land fördert den Bau mit fast 9 Millionen Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW).

„Die Fördergelder sind sehr gut angelegt“, betonte Möllring. „Der Harz steht für rund 40 Prozent der Gästeübernachtungen im Land und ist damit das touristische Herz Sachsen-Anhalts. Die Stärkung der Tourismus-Infrastruktur in Schierke ist ein weiterer

Weiterlesen: Wirtschaftsminister Möllring und Finanz-Staatssekretär Felgner feiern Richtfest für Parkhaus in Schierke

Anzeige:

Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz: Attraktive Neugestaltung des Außengeländes

Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz. Attraktive Neugestaltung des Außengeländes und neuer Torfhaus-Stieg als Eingang in das Wandergebiet Torfhaus/Brocken Wernigerode – Torfhaus. Auf Torfhaus tut sich was! Das hat schon jeder gemerkt, der in der jüngsten Vergangenheit in und um Torfhaus herum unterwegs war. Aber hier entsteht nicht nur das Torfhaus-Resort samt Welcome Center und Erweiterung des gastronomischen Angebots. Auch der Nationalpark und das Besucherzentrum TorfHaus sind aktiv.

Um den Gästen die Orientierung zu erleichtern und den Nationalpark sichtbarer zu machen, wird das Außengelände neu gestaltet. Es wird ein einladender Platz entstehen, in dessen Mitte schon bald eine große bunte Pflanzen-Tier-Skulptur prangen und zum Besuch des Nationalparks und des Besucherzentrums einladen wird. Von hier startet dann über einen Bohlenweg geleitet der neue Torfhaus-Stieg, der die Besucher direkt in die erholsame Natur führt, ohne zuvor noch an der viel befahrenen Straße unterwegs sein zu müssen.

Hinter dem Haus

Weiterlesen: Torfhaus – das neue Tor in den Nationalpark Harz: Attraktive Neugestaltung des Außengeländes

Werbung