Anzeige:

Walpurgisfeier in Königshütte am 30. April 2015

Die Feierlichkeiten zur Walpurgisnacht beginnen in diesem Jahr in Königshütte um 17:30 Uhr auf dem Schützenplatz. Bereits eine Stunde zuvor versammeln sich die Kindergartenkinder am Kindergarten zum Hexenumzug. Kostüme sind dabei erwünscht, aber keine Pflicht.

Auf dem Schützenplatz erwartet Sie dann ein Walpurgisfeuer sowie eine Zaubershow. Es gibt außerdem verschiedene Tanz- und Musikeinlagen. Im weiteren Verlauf wird das beste Kostüm mit einer Prämie gewürdigt. Der Eintritt zur Walpurgisfeier ist kostenlos.

Anzeige:

Walpurgisnacht mit Walpurgisfeuer in Elend am 30. April 2015

In Elend am Fuße des Brockens treffen sich um 19 Uhr Hexen und Teufel auf der Kirchwiese am Walpurgisfeuer. Dort gibt es Speisen vom Grill und heiße Getränke. Ab 20 Uhr spielt außerdem in der Waldbadschenke “Fidel Folk” aus Berlin auf.

Anzeige:

Walpurgisnacht 2015 in Blankenburg

Anläßlich der Walpurgisnacht brennen am 30. April 2015 in der Harzregion wieder vielerorts die traditionellen Walpurgisfeuer. In Blankenburg wird das Feuer auf dem Festplatz (ehem. Jahnsportplatz) um 18 Uhr entzündet.

Um 19 Uhr brennt ebenfalls in Blankenburg das Hexenfeuer in der Oberen Mühle. Da heisst es, den Besen zur Walpurgisnacht polieren und beim Tanz in den Mai mitmachen! Der Eintritt ist frei!

Gleichfalls um 19 Uhr gibt es ein Walpurgisfeuer in Heimburg auf dem Schützenplatz in der Elbingeröder Straße.

Anzeige:

Veranstaltungen zur Walpurgisnacht im Harz am 30. April 2013

Die Walpurgisnacht im Harz wirft ihre Schatten voraus. Vielerorts laufen bereits seit einiger Zeit die Vorbereitungen für dieses große Spektakel. Inzwischen stehen auch zahlreiche Termine fest.

Mystische Walpurgisnacht in Hahnenklee – 13 Uhr Kinderschminken – 15 Uhr Festumzug von der Stabkirche zum Kurpark – ab 17 Uhr buntes Programm im Kurpark, u.a. mit der Skiffle- und Folk-Band “Quasimodo Knöterich”, Zaubershow mit Doctor Grusel, Feuerschluckern und Teufelsansprache – Um Mitternacht großes Feuerwerk

Walpurgisfeuer in Benneckenstein – Ab 19 Uhr am Gondelteich am Standort der einstigen Minigolfanlage

Sonderfahrt der Selketalbahn mit Besuch der Walpurgisfeier in Stiege – 18 Uhr Abfahrt am Bahnhof Gernrode, Zustieg in Alexisbad möglich – Besuch der Walpurgisfeier in Stiege am Stieger See, u.a. Walpurgisfeuer, Ansprache des Oberteufels und Feuerwerk (Größtes Feuerwerk im Unterharz) – Rückfahrt nach Gernrode (Ankunft voraussichtlich gegen 1:10) – Der Sonderzug wird von einer extra dekorierten Dampflok gezogen. Die Fahrt kostet inkl. Teilnahme an der

Weiterlesen: Veranstaltungen zur Walpurgisnacht im Harz am 30. April 2013

Anzeige:

Aus geplanten Osterfeuern werden Walpurgisfeuer

Das Osterfest mit dem im Harz traditionellen Osterfeuer markiert üblicherweise das Ende der kalten Jahreszeit und damit den Beginn des von den meisten Menschen lang ersehnten Frühjahres. Symbolisch wird oftmals oben auf dem Feuer eine den Winter darstellende Puppe verbrannt.

So war es all die Jahre im Harz, bis der harte Winter 2012/2013 auf ein frühes Osterfest traf. Wenige Tage vor Ostern 2013 fielen noch immer reichlich dicke Flocken vom Himmel – so wie bereits viele Wochen zuvor. Die vorbereiteten Reisighaufen waren durchnäßt und mancherorts wurden darauf hin die Osterfeuer abgesagt.

Dort, wo die Osterfeuer allen widrigen Witterungsbedingungen zum Trotz dennoch entfacht wurden, stiegen meist mehr Qualmwolken als Flammen in den Himmel. Auch das Wetter ließ bei vielen Teilnehmern noch keine echten Frühlingsgefühle aufkommen.

Jetzt liegen alle diesbezüglichen Hoffnungen auf der Walpurgisnacht am 30. April. Die im Harzgebiet zu Ostern nicht abgebrannten Holz- und Reisigstapel sollen nun

Weiterlesen: Aus geplanten Osterfeuern werden Walpurgisfeuer