Anzeige:

Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet

Kunstpreistraeger Mario Krohnen mit Mars

Kunstpreisträger Mario Krohnen mit Mars – Foto von Ingrid Nörenberg

Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an „Mars“ von Mario Krohnen Braunlage-Sankt Andreasberg und Wernigerode. Der Andreas-Kunstpreis wurde im Rahmen der Vernissage der 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg am 27.9.2014 von der Staatssekretärin im Niedersächsischen Umweltministerium Almut Kottwitz und der Sankt Andreasberger Sparkassen-Leiterin Bärbel Zindel an den in Detmold lebenden Künstler Mario Krohnen vergeben. Mit seinem kinetischen Rotationsobjekt „Mars“ überzeugte er die Jury. Der Andreaskunstpreis ist mit 2000 € dotiert. Darüber hinaus zeichneten Nationalparkleiter Andreas Pusch und der Bürgermeister der Stadt Braunlage Stefan Grote die Künstlerin Heike Negenborn aus Windesheim für „Net-scape 1“ (Acryl und Graphit auf Leinwand) und den Künstler Max Weisthoff aus Kiel für „Mars“ (Objekt – Fahrradschlauch) aus. Beide Auszeichnungen sind mit 500 € dotiert. Die Preise werden von der Sparkasse Goslar/Harz gestiftet.

Bereits zum 20. Mal

Weiterlesen: Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet

Anzeige:

27. September 2014 – Eröffnung der Kunstausstellung NATUR – MENSCH in Sankt Andreasberg

Vom 28. September bis 25. Oktober 2014 sind in Sankt Andreasberg die Exponate der 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ zu sehen. Ausstellungsorte werden wieder die Rathaus-Scheune, die Martini-Kirche und die St. Andreas-Kirche sein. Die Kunstausstellung NATUR – MENSCH öffnet täglich von 11 bis 17 Uhr ihre Pforten.

Bereits am Samstag, den 27.9. 2014 gibt es ab 16 Uhr in der Rathaus-Scheune eine Führung durch die Ausstellung. Um 19 Uhr beginnt dort die Vernissage mit der Verleihung des Andreas-Kunstpreises.

Anzeige:

Ausstellung mit Theaterplakaten des Sangerhäuser Künstlers Einar Schleef im Europa-Rosarium

Einar Schleef gehört zu den wohl bekanntesten Söhnen der Stadt Sangerhausen. Der vielseitige Künstler beschäftigte sich u.a. mit dem Theater, der Fotografie, der Malerei und dem Schreiben.

Zu seinen Theaterinszenierungen entwarf Einar Schleef auch eigene Plakate. Einige von diesen werden vom 16. August 2014 bis zum 28. September 2014 in der Ausstellungshalle des Europa-Rosariums ausgestellt. Die dort präsentierten Werke geben dem Besucher einen kleinen Einblick in das umfangreiche Schaffen dieses im Jahre 2001 verstorbenen Künstlers.

Die Vernissage der Kunstausstellung findet am 16. August 2014 um 14 Uhr statt. An den weiteren Tagen wird die Ausstellung jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein.

Anzeige:

Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg wirft ihre Schatten voraus

kunst 2014 jury

Die Jury bei der Arbeit (v.l.): Dr. Elfi Krajewski, Jens Kilian, Stefan Grote, Detlef Kiep, Andreas Pusch, Cordula Dähne-Torkler, Theresa Thomas, Dr. Andrea Kirzinger und Dieter Utermöhlen – Foto von Juliane Hentze

Wernigerode – Sankt Andreasberg. 121 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Bildhauerei und Installationen wird die diesjährige Kunstausstellung NATUR – MENSCH unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel vom 28.9. bis 25.10.2014 in Sankt Andreasberg zeigen.

Eine fachkundige Jury hat aus 834 Bewerbungen unter anderem aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, USA, Südafrika, Japan, Polen, Israel und Argentinien die diesjährige Ausstellung NATUR – MENSCH zusammengestellt.

Bereits zum 20. Mal findet die Ausstellung an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Bergstadt und Nationalparkgemeinde statt. Die ausgestellten Arbeiten sollen zum Nachdenken, Wundern und Staunen anregen.

Mit insgesamt 834 Werken hatten sich 459 professionelle Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr um den Andreas-Kunstpreis beworben. 121 Arbeiten von insgesamt 98 Künstlern aus

Weiterlesen: Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg wirft ihre Schatten voraus

Anzeige:

Vernissage der Kunstausstellung „Natur – Mensch 2013“ am 21. September in Sankt Andreasberg

Vernissage am 21. September 2013 der 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ Schimmert die sagenumwobene Bergwildnis des Harzes golden im bunten Herbstkleid von ihrer schönsten Seite, findet in der höchstgelegenen Bergstadt des Harzes zum 19. Mal die Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ statt. Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel wird im Rahmen der Vernissage der Andreas-Kunstpreis verliehen.Stimmen Sie sich musikalisch mit dem Swing Quartet Prague in das herbstliche Rauschen der Harzer Wälder ein und lassen Sie Ihre Sinne durch die Vernissage „NATUR – MENSCH 2013“ anregen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Die 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH 2013“ hat im Zeitraum vom 22. September bis 19. Oktober 2013 täglich von 11 – 17 Uhr geöffnet. Ausstellungsorte in Sankt Andreasberg sind die Rathaus-Scheune, die Martini-Kirche, die St. Andreas-Kirche sowie der Kurpark.

Einige besondere Höhepunkte der Ausstellung:

Samstag, 21.9. – 16 Uhr – Rathaus-Scheune Führung durch die Ausstellung mit dem Künstler

Weiterlesen: Vernissage der Kunstausstellung „Natur – Mensch 2013“ am 21. September in Sankt Andreasberg

Anzeige:

Tag der offenen Tür im Kleinen Schloss in Blankenburg am 8. September 2013

Die neu sanierten Räumlichkeiten des Kleinen Schlosses in Blankenburg können von allen interessierten Personen zum Tag der offenen Tür am 8. September 2013 besichtigt werden. In der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr haben Sie die Möglichkeit, hinter die Fassaden zu schauen und auf barocken Spuren und mit musikalischer Begleitung durch die historischen Räume zu wandeln. Zusätzlich können Sie sich über die Aufgaben sowie Anliegen der Stiftung Umwelt- und Klimaschutz Sachsen-Anhalt während einer Ausstellung in den Räumen des Kleinen Schlosses informieren.

Programm zum Tag der offenen Tür: 10 Uhr – Eröffnung und Vernissage „Kurt Hempel“ 10:30 Uhr – Führung durch die Barocken Schlossgärten und Parks 11:00 Uhr – Buchlesung für Klein und Groß von und mit Jaqueline Bauer