Anzeige:

Die gesellschaftspolitische Dimension des Krimis – Mordsharz in Bad Lauterberg mit Liliane Skalecki, Biggi Rist, Zoë Beck und Volker Kutscher

mordsharz-bad-lauterberg-2017

Lesung beim Mordsharz-Festival in Bad Lauterberg / Foto: Veranstalter

Volker Kutscher ist der derzeit vielleicht interessanteste deutschsprachige Krimiautor. Seine in den 1930er Jahren spielenden Krimis drehen sich nicht nur um Kommissar Gereon Rath, sondern auch um die damaligen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Berlin und im Land, die Kutscher erfreulich unaufgeregt und ohne den Blick des danach Geborenen erzählt.

Somit war seine Lesung aus „Lunapark“ definitiv einer der Höhepunkte des Mordsharz-Festivals, dass sie auch noch im Anschluss an Zoë Becks ebenfalls recht politischen Krimi „Die Lieferantin“ stattfand, machte beide umso eindringlicher. „Ich will nicht sagen: Geschichte wiederholt sich’, denn das ist zu einfach“, stellte Kutscher schließlich im Talk fest, „aber ich denke, wir leben in Zeiten, in denen die Welt wieder deutlich unruhiger wird und in der Gesellschaften gespalten werden.“

Dieser letzte Festivalabend in Bad Lauterberg zeigte deutlich, welche gesellschaftliche Dimension Krimi haben kann, die Kunst vielleicht haben muss.

Weiterlesen: Die gesellschaftspolitische Dimension des Krimis – Mordsharz in Bad Lauterberg mit Liliane Skalecki, Biggi Rist, Zoë Beck und Volker Kutscher

Anzeige:

Professionellen Abmahnern das Handwerk erschweren – Abmahnungen vorbeugen durch Nutzung eigener und freier Inhalte

Alle wollen nur Ihr Bestes – nämlich Ihr Geld. Das gilt fast überall und ganz besonders auch im Merkelschen Neuland, dem Internet. Dort gibt es außerdem noch zusätzliche Fallstricke, welche in der Offline-Welt so nicht vorkommen. Im Internet begeben Sie sich mit allem, was Sie tun, in eine beispiellose Öffentlichkeit, und das weltweit und rund um die Uhr. Kleinste Verfehlungen, Irrtümer und sonstige Unachtsamkeiten sind hier für jedermann einsehbar und oft auch noch jahrzehntelang nach dem Löschen des eigentlichen problematischen Inhalts irgendwo verfügbar.

Verwenden Sie daher auf keinen Fall fremde Bilder und sonstige urheberrechtlich geschützte Werke. Durch die Nutzung moderner Suchmaschinen ist es eine sehr leichte Aufgabe, entsprechendes Material ausfindig zu machen. Es gibt Menschen, die ihren Lebensunterhalt dadurch bestreiten, daß sie bei anderen Fehler suchen und diese kostenpflichtig abmahnen.

Professionelle Abmahner gehen in der Praxis oftmals folgendermaßen vor: Sie fertigen Dateien in guter Qualität ohne Copyright-Vermerk oder vergleichbare

Weiterlesen: Professionellen Abmahnern das Handwerk erschweren – Abmahnungen vorbeugen durch Nutzung eigener und freier Inhalte

Werbung