Anzeige:

Taschenlampenführung am 28. Januar 2017 um 19.00 Uhr im Burg- und Schlossmuseum Allstedt

Die Dämmerung ist angebrochen und Burg & Schloss Allstedt fällt in einen tiefen Schlaf? Mitnichten. Die Führung „Licht ins finstere Mittelalter“ lässt Burg & Schloss Allstedt lebendig werden.

Im schummrigen Licht, nur mit der Taschenlampe bewaffnet, gibt es viele spannende Details im Museum zu entdecken. Geschichten machen die 1200-jährige Geschichte der Anlage lebendig. Da erfährt man von einem Kamin, der auf Wanderschaft gewesen ist und dann wieder an seinen alten Platz zurückgekehrt ist oder von einer kleinen Kammer, in der wichtige Geschäfte verrichtet wurden

Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch am 28. 01. 2017 um 19.00 Uhr und nicht vergessen, bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Wichtig für alle Interessenten – zur Zeit finden keine Straßenbauarbeiten statt. Somit ist der Weg zum Burg- und Schlossmuseum frei und gut erreichbar ohne lästige Umleitungen.

PM: Burg- und Schlossmuseum Allstedt

Anzeige:

Licht ins finstere Mittelalter – eine Taschenlampenführung für Groß und Klein am Samstag, 30. Januar 2016 um 19 Uhr

Die Dämmerung ist angebrochen und Burg & Schloss Allstedt fällt in einen tiefen Schlaf? Mitnichten! Die Führung “Licht ins finstere Mittelalter” lässt Burg & Schloss Allstedt lebendig werden. Im schummrigen Licht, nur mit der Taschenlampe bewaffnet, gibt es viele spannende Details im Museum zu entdecken. Geschichten machen die 1200-jährige Geschichte der Anlage lebendig. Da erfährt man von einem Kamin, der auf Wanderschaft gewesen ist und dann wieder an seinen alten Platz zurückgekehrt ist oder von einer kleinen Kammer, in der wichtige Geschäfte verrichtet wurden. Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch. Bitte bringen Sie Ihre Taschenlampe mit! Anmeldung ist bis zum 26. Januar erforderlich!

Treffpunkt: Kernburghof der Burg- und Schlossanlage Allstedt

Preis: Erwachsene 6€, Ermäßigte 3,50 € Information und Kartenvoranmeldung zu den Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Sa., So. von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Telefon: 034652/519 Fax: 034652/67754

Weiterlesen: Licht ins finstere Mittelalter – eine Taschenlampenführung für Groß und Klein am Samstag, 30. Januar 2016 um 19 Uhr

Anzeige:

Nachts im Kloster – Taschenlampenführung durch das Kloster Michaelstein

kloster michaelstein november

Die letzten Sonnenstrahlen des Tages beleuchten das Kloster Michaelstein.

Am Valentinstag des Jahres 2015 gibt es im Kloster Michaelstein einen nicht alltäglichen Rundgang für die ganze Familie: Um 18 Uhr beginnt an diesem 14. Februar eine eindrucksvolle Taschenlampenführung:

Des Nachts im Kloster in der Klausur. Es ist Abendzeit. Das Kloster liegt versunken in Stille und Dunkelheit. Aber was ist das? Schritte hallen und Lichter bewegen sich durch die Gewölbe. Sind etwa Kirchenmäuse oder Mönche unterwegs?

Zu dieser Stunde sind es Kinder mit Eltern, Oma oder Opa, die mit Taschenlampen das Kloster entdecken. Im Dämmerlicht sind der Kreuzgang, die Kapelle, der Speisesaal, die Wärme- und die Schreibstube geheimnisvoll, schön und erzählen eigene Geschichten. Dunkle Ecken und alte Klosterlegenden erscheinen in besonderem Licht.

Die Führung ist konzipiert für Familien mit Kindern von 7 bis 11 Jahren. Zum Abschluss und zum Aufwärmen stehen Kräutertee, Süßholz und Raspeln bereit. Bitte denken

Weiterlesen: Nachts im Kloster – Taschenlampenführung durch das Kloster Michaelstein

Anzeige:

Stadtführung durch das abendliche Wernigerode und Taschenlampenführung im Schloß

Wernigerode - Marktplatz bei Nacht

Der nächtliche Marktplatz von Wernigerode

Zu abendlicher Stunde präsentiert sich die “Bunte Stadt am Harz” in einem ungewohnten Licht. Der nach Einbruch der Dämmerung beginnende Stadtrundgang durch die von sanierten Fachwerkhäusern geprägte historische Altstadt wird so zu einem besonderen Erlebnis. Kleine Überraschungen und spezielle Gäste runden den eindrucksvollen Abendspaziergang für die ganze Familie ab.

Die Stadtführung findet am am 4. Februar 2014 um 17 Uhr statt. Für die abendliche Führung durch Wernigerode zahlt jeder Teilnehmer 3 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Weitergehende Informationen erhalten Sie beim Veranstalter, der Tourist-Information Wernigerode (38855 Wernigerode, Marktplatz 10, Tel. 03943 5537835) bzw. auf dessen Website www.wernigerode-tourismus.de.

Eine weitere Attraktion zu vorgerückter Stunde gibt es am 8. sowie am 11. Februar 2014 im Wernigeröder Schloß. Die Taschenlampenführung erschließt Ihnen an diesen Tagen jeweils ab 18 Uhr und ab 19:30 Uhr diverse Boden- und Wohnbereiche. Gruseleffekte können dabei nicht ganz

Weiterlesen: Stadtführung durch das abendliche Wernigerode und Taschenlampenführung im Schloß

Werbung