Anzeige:

Sturmschäden und Loipen vor Ostern 2015 im Nationalpark Harz

Der Sturm der letzten beiden Tage hat zwar bei uns nicht zu großen Schäden, aber zu vereinzelten Windwürfen an kritischen Stellen geführt. Diese konnten von uns noch nicht beseitigt werden. Nach den ergiebigen Schneefällen der letzten Nacht ist ein Beseitigen dieser Windwürfe nur mit schwerem Gerät möglich.

Diese Windwürfe blockieren einige wichtige Wanderwege und Loipen und leider auch den Zugang zur beliebten Nationalpark-Waldgaststätte Hanskühnenburg – diese kann daher am morgigen Karfreitag nicht geöffnet werden. Am Wochenende dürfte der Zuweg jedoch wieder frei sein.

Zahlreiche Bürger fragen derzeit nach dem möglichen Spuren der Loipen über Ostern. Aufgrund der vielen Nachfragen gestern und heute haben sich unsere zuständigen Kollegen in West und Ost nochmals beraten. Es liegt zwar Schnee, aber der ist pappig und weich und wird nicht lange halten, denn der Boden darunter ist nicht mehr gefroren. Wir brauchen 20 cm stabil mit zeitlicher Perspektive, dann könnte gespurt werden. Das ist

Weiterlesen: Sturmschäden und Loipen vor Ostern 2015 im Nationalpark Harz

Werbung