Anzeige:

Buchneuerscheinung „Burgen und Schlösser der Harzregion“ Band 5

burgen schloesser harz band 5

Titelseite des 5. Bandes „Burgen und Schlösser der Harzregion“ / Foto: Herausgeber

Gernrode. Wie gehabt: Auch Band 5 meines Burgenführers schließt nahtlos an die Vorgängerbände an. Diesmal stelle ich Ihnen textlich 48 Burgen und Schlösser vor, die durch 100 Rekonstruktionszeichnungen, Grundrisse, Stiche und Illustrationen veranschaulicht werden.

Im Juni 2007 wurde der erste Burgentext geschrieben, inzwischen sind über 7 Jahre vergangen. Seit 2010 ist jährlich ein Band „Burgen und Schlösser der Harzregion“ erschienen – der 5. Band ist nun der letzte. Insgesamt wurde die Geschichte von 239 Burgen und Schlössern auf über 850 Buchseiten vorgestellt. Hunderte Grafiken, Zeichnungen, Stiche und Grundrisse illustrieren die Bücher und geben eine Vorstellung vom einstigen Aussehen dieser alten Wehrbauten, von denen heute oftmals nur noch Ruinen, Burgplätze oder Wallanlagen erhalten sind. Viele Menschen haben mich bei diesem Projekt unterstützt. Alle hier zu nennen würde diesen Rahmen sprengen.

Dennoch möchte ich einigen Unterstützern hiermit meinen

Weiterlesen: Buchneuerscheinung „Burgen und Schlösser der Harzregion“ Band 5

Anzeige:

Buchneuerscheinung „Burgen und Schlösser der Harzregion, Band 4“

Burgen und Schlösser der Harzregion

Burgen und Schlösser der Harzregion, Band 4

Gernrode. Soeben erschien der Band 4 des Burgenführers des Gernröder Autors Bernd Sternal. Er schließt nahtlos an die Vorgängerbände an und stellt 49 Burgen und Schlösser textlich vor, veranschaulicht durch zahlreiche Rekonstruktionszeichnungen, Grundrisse, Stiche und Illustrationen. Bernd Sternal hat wieder zahlreiche Archive und Bibliotheken durchforstet, um bekannte Daten und Fakten, aber auch neue wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen zu tragen.

Dieser 4. Band ist nun nicht, wie angekündigt, der letzte. Es folgt ein 5. Band, an dem der Autor schon arbeitet. Möglich machen dies vor allem die elektronischen Medien mit ihrer gewaltigen Informationsfülle. Auch in diesen Band sind wieder zahlreiche Burgen und Schlösser aufgenommen, die nicht unmittelbar der Harzregion zugeordnet werden können, mit dieser aber geschichtlich eng verflochten sind. Wer mehr über die Herren dieser Burgen und Schlösser – über die Adelsgeschlechter der Harzregion – wissen möchte, dem sei die „Harz-Geschichte“, Bänd 2

Weiterlesen: Buchneuerscheinung „Burgen und Schlösser der Harzregion, Band 4“

Anzeige:

Buchneuerscheinung „Die Harz-Geschichte“ Band 3 – Das Spätmittelalter

Bernd Sternal – Harz-Geschichte, Band 3

Buchneuerscheinung „Die Harz-Geschichte“ Band 3 – Das Spätmittelalter Gernrode. Der Autor Bernd Sternal hat in seinen ersten beiden Bänden der Harz-Geschichte chronologisch von der geologischen Entstehung des Harzgebirges bis zum Ende des Hochmittelalters berichtet. Die meisten Erkenntnisse aus diesem gewaltigen Zeithorizont liefern die Geologie, Paläontologie und Archäologie. Schriftliche Quellen beginnen mit der Römerzeit und nehmen über das Früh- und Hochmittelalter langsam zu, sind aber immer noch sehr spärlich.

Mit seinem 3. Band der Harzgeschichte berichtet der Autor über die Zeit des Spätmittelalters, also von etwa 1250 – 1500. Die Quellen sind nun schon erheblich dichter, trotzdem weisen sie noch viele Lücken auf. Natürlich überschneiden sich in der geschichtlichen Epoche des Mittelalters die zwei Phasen des Hoch- und Spätmittelalters teilweise. Bernd Sternal hat sich in diesem Band die Aufgabe gestellt, die verschiedensten Grundherrschaften der Harzregion vorzustellen. Diese hatten sich teilweise zwar schon im

Weiterlesen: Buchneuerscheinung „Die Harz-Geschichte“ Band 3 – Das Spätmittelalter

Anzeige:

Buchneuerscheinung „Die Straße – eine Niedersächsische Geschichte“

Gernrode. Der Autor Rolf Alldag aus Goslar lässt seine Erzählung beginnen, als das Chaos des 2. Weltkrieges seinen Höhepunkt erreicht hat und das Ende greifbar wird. Der Vater der Familie ist im Krieg verschollen und auf die Mutter lastet die Sorge und Verantwortung für das Wohl der drei kleinen Kinder. Hier beginnt die Geschichte. Eine Straße wie tausend andere, aber eine Straße in Hannover. Tür reiht sich an Tür und Fenster an Fenster. Möchte man da nicht wissen, was sich dahinter verbirgt? Der Autor hebt für einen Moment die Anonymität auf, erzählt und beschreibt auf wunderbare Weise nicht nur seinen Weg zum Erwachsenwerden, sondern auch den der Familie, seiner Freunde und vieler, die ihn auf diesem Weg begleiteten. Der Leser kann eintauchen in ein Stück erlebte Geschichte. Eine (fast) autobiografische Erzählung, die Freude am Lesen bereiten, aber auch zum Nachdenken anregen soll.

Gestaltet und herausgegeben hat dieses Buch, mit farbig-strukturiertem

Weiterlesen: Buchneuerscheinung „Die Straße – eine Niedersächsische Geschichte“

Anzeige:

Buchneuerscheinung „​ENERGIE – Das physik​alische Blut unserer​ Gesellschaft“​

Buchneuerscheinung „ENERGIE – Das physikalische Blut unserer Gesellschaft – Einblicke, Erkenntnisse, Ausblicke“ Gernrode. Die Menschen werden von den Medien tagtäglich mit energetischen Begrifflichkeiten überflutet. Atomenergieausstieg, Solarkrise, Fracking, Elektroautos, nachwachsende Rohstoffe, Kraft-Wärme-Kopplung, Energiewende sind nur einige der Schlagworte, mit denen da hantiert wird.

Wer kein technisches oder naturwissenschaftliches Studium absolviert hat, wird oft – wohl zu oft – durch diese Informationen überfordert. Hinzu kommt, dass Energiewirtschaft, Politik und die verschiedensten Lobbys das Thema Energie für ihre strategischen Ziele nicht nur nutzen, sondern auch bewusst Tatsachen und Hintergründe entstellen, verdrehen oder einfach nur in einem falschen Kontext oder Blickwinkel präsentieren. Solange nicht bewusst Falschinformationen verbreitet werden, ist dies sicherlich auch in einem gewissen Rahmen legitim. Demokratie und Marktwirtschaft lassen viel Spielraum für Kreativität und für die Durchsetzung eigener Ziele und Strategien. In der Politik entscheidet der Wähler, in der Wirtschaft der Kunde. Wähler wie auch Kunde müssen aber in die Lage

Weiterlesen: Buchneuerscheinung „​ENERGIE – Das physik​alische Blut unserer​ Gesellschaft“​