Anzeige:

Benefizveranstaltung für die Kirche in Hüttenrode am 9. Mai 2015

Der Verein „Kirche für Hüttenrode“ setzt sich für den Erhalt bzw. den Wiederaufbau der vor 40 Jahren zerstörten Kirche in Hüttenrode ein. Zu diesem Zweck wird von den Vereinsmitgliedern am 9. Mai 2015 von 10 Uhr bis 24 Uhr eine umfangreiche Benefizveranstaltung ins Leben gerufen.

Der Benefiztag soll einen ersten Beitrag für die Beschaffung der benötigten finanziellen Mittel leisten. Den Anfang der Veranstaltung bildet um 10 Uhr ein Gottesdienst, es folgen ein Frühschoppen mit der „Kleinen Blechmusike“, ein Kaffeekonzert mit „Akklamando“ und zum Abend Musik und Tanz mit „Personal Mode“ und „Sunbeat“.

Neben den Bewohnern von Hüttenrode sind natürlich auch auswärtige Gäste sehr willkommen. Wenn Ihnen der Erhalt regionalen Kulturgutes, wie ihn ein Gotteshaus wie das in Hüttenrode zweifellos darstellt, am Herzen liegt, dann besuchen Sie den kleinen Harzort am 9. Mai. Bedenken Sie dabei auch, daß viele kleine Spenden am Ende Großes bewirken können.

Anzeige:

Falkensteiner Minneturnier: Unterstützung aus Ziepel und Hofgeismar

publikum minneturnier

Das Publikum des Minneturniers (Foto: Veranstalter)

Unterstützung fürs Minneturnier: Bis Ende April kann man noch helfen! Das Minneturnier auf Burg Falkenstein im Ostharz findet seit 2006 alljährlich statt und wurde früher von der Stiftung „Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt“ finanziert. In diesem Jahr trägt es sich durch Crowdfunding, Spenden, Sponsoring und Eintrittsgelder. Bislang sind mehr als 30 Unterstützer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt, Hauptsponsor ist der Mediator Olaf Friedersdorf aus Ziepel bei Magdeburg. Seine Motivation: „Wenn ich an die erlebten Minneturniere auf der Burg Falkenstein denke, bin ich tief berührt. Und was gibt es Schöneres als beeindruckende Erlebnisse zu verschenken!“

Der Hofgeismarer Verein „Dingo Musik und Theater e.V.“ hat zusätzlich Spenden gesammelt und eine „Crowdfunding“-Aktion gestartet: Fans und Freunde der Veranstaltung können im Internet die Veranstaltung unterstützen und erhalten dafür auf Wunsch Gegenleistungen wie CDs, Bücher, ein Wunschlied oder einen Minne-Gruß per Telefon. Bis zum 29. April müssen

Weiterlesen: Falkensteiner Minneturnier: Unterstützung aus Ziepel und Hofgeismar

Anzeige:

Die Sanierung der Parkeisenbahn Vatterode schreitet langsam, aber stetig voran

Bahnhof Mansfeld-Schleife 2010

Der Bahnhof Mansfeld-Schleife im September 2010 vor Beginn der Sanierungsarbeiten

Mehr als vier Jahrzehnte lang verrichtete die Parkeisenbahn Vatterode auf ihrem nur 500 Millimeter schmalen Gleis zuverlässig ihren Dienst. Die gesamte Strecke zwischen dem Bahnhof „Wippergrund“ in Vatterode und dem Bahnhof „Mansfeld-Schleife“ am Vatteröder Teich wurde im Jahre 1967 als Pioniereisenbahn „Junges Leben“ in nur 6 Wochen erbaut.

Im Jahre 2008 stellte man den Betrieb der kleinen Eisenbahn ein, da für den damaligen Landkreis Mansfelder Land die Kosten nicht mehr zu tragen waren. Die Gleisanlagen und die Fahrzeuge wurden wenig später an einen privaten Investor verkauft. Dieser bemüht sich seither, die Parkeisenbahn wieder fahrtüchtig zu machen.

Die ursprünglich für das Jahr 2012 vorgesehene Wiederaufnahme des Fahrbetriebes verzögert sich aber immer wieder. Auch jetzt kann noch kein konkretes Datum genannt werden, an welchem der erste Zug wieder rollen wird. Diverse unvorhersehbare Schwierigkeiten traten auf und verhinderten eine schnelle Sanierung

Weiterlesen: Die Sanierung der Parkeisenbahn Vatterode schreitet langsam, aber stetig voran

Anzeige:

Tag des offenen Denkmals auf der Burgruine Ebersburg eine Woche vor dem üblichen Termin

Der Tag des offenen Denkmals findet in diesem Jahr auf der Ebersburg bereits eine Woche vor dem eigentlichen Termin statt – und zwar am 1. September 2013 von 11 bis 17 Uhr. Sie haben dabei die seltene Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen die Aussicht auf die Ruinen der hochmittelalterlichen Festungsanlage und die herrliche Landschaft rund um Herrmannsacker zu genießen.

Den hausgebackenen Kuchen können Sie vor Ort auf einem Kuchenbasar erwerben. Dazu werden neben Kaffee auch Tee, Bier und diverse alkoholfreie Getränke angeboten.

Gegen 12 Uhr und 14 Uhr finden Führungen über das Burggelände statt. Für diese Dienstleistung ist ein Unkostenbeitrag von 3 Euro zu entrichten. Wer möchte, kann natürlich noch zusätzlich Geld spenden. Dieses wird dann für den weiteren Erhalt der Burganlage verwendet. Wie Sie an Ort und Stelle sehen werden, gibt es da noch großen Bedarf… Es besteht auch die Möglichkeit, einen Spendenbetrag zu überweisen

Weiterlesen: Tag des offenen Denkmals auf der Burgruine Ebersburg eine Woche vor dem üblichen Termin

Anzeige:

Eishockey-Benefizspi​el für Timo Kaczmare​k am 31.3.2013 im Ei​shockeystadion Braun​lage​

Benefiz-Eishockeyspiel für Timo´s Rollstuhl am 31. März 2013 im Wurmbergstadion Braunlage Am Sonntag den 31. März 2013 um 16:30 Uhr findet im Eisstadion Braunlage (Wurmbergstadion) für den Spendenaufruf-Oberharzer-Skispringer – „Spezial-Rollstuhl für Timo Kaczmarek“ ein Benefiz-Eishockeyspiel statt. Timo ist seit seinem Unfall 1993 auf der Wurmbergschanze querschnittsgelähmt und seitdem auf den Rollstuhl angewiesen. Die Anschaffung des speziellen Rollstuhls ist sehr kostenintensiv und beträgt 9500,00 €. Daher wäre es sehr schön, wenn Sie mit einem kleinen Beitrag Timo Kaczmarek, den querschnittsgelähmten Skispringer, bei der Anschaffung finanziell unterstützen könnten, da er selber nicht die finanziellen Mittel hat.

Es spielen die Grauen Stare Braunlage vs. Wolfsburg Legionärs. Wir wollen 3.000 Zuschauer – also kommt und helft bitte mit. Wo: Eisstadion Braunlage , Harzburger Strasse 28, 38700 Braunlage Eintritt: 5,00 € auf allen Plätzen Alle Einnahmen werden für den Kauf eines neuen Rollstuhls für Timo Kaczmarek verwendet. Spenden werden gern entgegengenommen.

Informieren Sie bitte Ihr

Weiterlesen: Eishockey-Benefizspi​el für Timo Kaczmare​k am 31.3.2013 im Ei​shockeystadion Braun​lage​