Anzeige:

Rotes Harzer Höhenvieh und neuer Konzerttermin am HohneHof des Nationalparks Harz

Rotvieh

Harzer Rotvieh an HohneHof / Foto von Irmtraud Theel (Nationalpark Harz)

Wernigerode-HohneHof. Seit einigen Tagen gibt es am beliebten Löwenzahnentdeckerpfad unweit vom Natur-Erlebniszentrum HohneHof eine Attraktion mehr. Unmittelbar an der Wasserstation mit der Archimedischen Schraube stehen wieder die Rinder des Roten Harzer Höhenviehs, die durch eine Kooperation mit dem Brockenbauer Thielecke hier in den Sommermonaten als „ökologische Rasenmäher“ zur Wiesenpflege eingesetzt werden. Besonders reizvoll für Kinder ist, dass hier die Mutterkühe mit wenige Wochen alten Kälbern zu bestaunen sind. Ein Familienausflug zum HohneHof ist somit also besonders zu empfehlen!

Übrigens: Der HohneHof feiert am 25. Juni 2016 mit einem Konzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester und der Singakademie Wernigerode sein fünfjähriges Bestehen! Am 26. Juni ist dann ab 11.00 Uhr „Der Christian“ vom Kinderkanal mit dem Puppentheater „Rotkäppchen“ und dem Mitmachtanzprogramm „Zeigt her wozu du Füße hast“ zu Gast, um mit den kleinsten Besuchern den „Hohne-Geburtstag“ zu feiern.

PM: Nationalpark Harz

Weiterlesen: Rotes Harzer Höhenvieh und neuer Konzerttermin am HohneHof des Nationalparks Harz

Anzeige:

HohneHof und Löwenzahnpfad als Ferienprogramm

HohneHof

Eingang zum HohneHof / Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Endlich locken Sonnenschein und angenehme Temperaturen raus in die Natur. Nicht immer lassen sich da Interessen von Eltern und Kindern gut verbinden, doch bei einem Besuch auf dem Löwenzahnpfad und dem Natur-Erlebniszentrum HohneHof gibt es sicher für die ganze Familie etwas zu entdecken.

Dazu bietet sich am Montag, den 9. Mai ab 11.00 Uhr die Möglichkeit zum kreativen Gestalten mit Naturmaterialien. Hier sind Ideen und etwas Geduld erforderlich, um mit Blättern und Blüten kleine Kunstwerke entstehen zu lassen.

Am Dienstag, den 10. Mai beginnt um 10.00 Uhr eine Frühlingswanderung zu den Hohneklippen. Treff dazu ist am Parkplatz Drei Annen Hohne. Hierzu sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Kondition erforderlich, um die etwa vier- bis fünfstündige Wanderung absolvieren zu können.

Am 11. und 12. Mai gibt es rund um den HohneHof verschiedene Angebote zum Spielen, Basteln und Lernen für kleine Naturfreunde,

Weiterlesen: HohneHof und Löwenzahnpfad als Ferienprogramm

Werbung