Anzeige:

Lust am Garten: Parks in Sachsen-Anhalt laden am 10. und 11. Juni zum „Tag der Parks und Gärten“ ein

Blankenburg, Putto Gartenträume

Putto im Schlosspark Blankenburg (Harz) / Bild: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.

Mit Parkführungen, Festen, Märkten, Konzerten und Mitmachaktionen beteiligen sich die Anlagen des Netzwerks Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt vom 10. bis 11. Juni 2017 am bundesweiten „Tag der Parks und Gärten“. Das vom Gartennetz Deutschland e.V. initiierte Aktionswochenende steht unter dem Motto „Lust am Garten“ und will Begeisterung für historische und zeitgenössische Parkanlagen wecken. 18 Gartenträume-Anlagen bieten in diesem Rahmen vielfältige Veranstaltungen an.

In den Wörlitzer Anlagen steht u.a. die Sonderführung „Florale Sensation in Schochs Gärten“ auf dem Programm und im Schlosspark Blankenburg (Harz) gibt es „Puttoführungen“, begleitet durch „Herzogin und Herzog von Blankenburg zu Wolfenbüttel“. Zum Wandelkonzert – Parkrundgang mit Musik – wird im Park Dieskau geladen. Weitere Spezialführungen über die Geschichte und Botanik der Anlagen werden in Tangerhütte, Degenershausen, Drübeck, Wernigerode, Stolberg (Harz), Naumburg sowie in den Magdeburger Gruson-Gewächshäusern geboten.

Im altmärkischen Krumke lockt das Park-

Weiterlesen: Lust am Garten: Parks in Sachsen-Anhalt laden am 10. und 11. Juni zum „Tag der Parks und Gärten“ ein

Anzeige:

Gartenträume-Experten tagen in Ballenstedt

Drachenfontäne im Schlosspark Ballenstedt

Drachenfontäne im Schlosspark Ballenstedt / Foto: Gartenträume e. V.

Zu einem Erfahrungsaustausch treffen sich am Donnerstag, den 9. Juni 2016 rund 50 Akteure des Gartenträume-Netzwerkes Sachsen-Anhalt auf Schloss Ballenstedt. Veranstalter des jährlichen Workshops ist der Gartenträume e. V.

Denkmalpfleger, Betreiber von Parkanlagen, Vertreter aus Kommunen und Touristiker diskutieren über Aspekte der Parkpflege, setzen sich mit Sicherheitsanforderungen bei Veranstaltungen auseinander und tauschen sich über Möglichkeiten und Grenzen bei der Erhebung von Eintrittsgeldern aus. Die Grundlage für die Diskussion legt Simone Ruby von der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH mit einem Erfahrungsbericht aus dem Schlosspark Pillnitz.

Mit der Wahl von Ballenstedt als Veranstaltungsort würdigt der Gartenträume e.V. das Wirken von Peter Joseph von Lenné. Anlass ist der 150. Todestag des bedeutenden deutschen Gartenkünstlers, an den 2016 erinnert wird. Die Anlage in Ballenstedt wurde nach Lennés Plänen ab 1858 umgestaltet und zählt heute zu den bedeutendsten Alterswerken des Gartenkünstlers.

PM: Gartenträume

Weiterlesen: Gartenträume-Experten tagen in Ballenstedt

Anzeige:

Mondscheinführungen und Nachtwächterrundgänge in Blankenburg im Juni 2016

Ein Abendspaziergang durch Blankenburg

Mondscheinführung durch die barocken Parks und Gärten von Blankenburg: Die stimmungsvoll beleuchteten Wasserspiele und die Abendruhe, die sich über die Gärten legt, machen diese Gartenführung einmalig. Für die Gäste stehen Taschenlampen zur Verfügung. Treffpunkt: Jeden Mittwoch um 21 Uhr am Parkplatz Schlosshotel, Schnappelberg 5, Dauer ca. 1 Stunde

Nachtwächterrundgang durch die historische Altstadt: der besondere Rundgang durch die Innenstadt im Schatten der Nacht offenbart ganz neue und geheimnisvolle Blickwinkel auf die Stadt. Treffpunkt: Jeden Freitag um 21 Uhr am historischen Rathaus, Dauer ca. 1 Stunde

Veranstalter: Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Tel. 03944 2898) www.blankenburg-tourismus.de

Anzeige:

Fackelwanderung durch die Blankenburger Altstadt und den Schlosspark am 9. Februar 2014

Eine besondere Attraktion für Groß und Klein stellen die Blankenburger Fackelwanderungen dar. Am 9. Februar ab 17 Uhr ist es wieder soweit. Dann beginnt am Treffpunkt an der Tourist-Information am Schnappelberg eine etwa 1 1/2stündige Wanderung im Schein der Fackeln. Der Weg führt Sie dabei u.a. durch den Schlosspark und durch die historische Altstadt von Blankenburg.

Karten können bereits jetzt im Vorverkauf in der Tourist- und Kurinformation Blankenburg (Tel. 03944 2898) erworben werden. Erwachsene zahlen 8,50 Euro, Kinder zwischen 4 und 12 Jahren 6,50 Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stadt Blankenburg unter der Adresse www.blankenburg.de.

Werbung