Anzeige:

Ferienzeit – schönste Zeit auch im Schlossmuseum Allstedt

Lange haben viele Kinder darauf gewartet und endlich ist es soweit – die großen Sommerferien haben begonnen. Sechs Wochen Freizeit, keine Schule, Urlaubsreise mit den Eltern, Ferien bei Oma und Opa oder mit den Freunden spielen.

Plötzlich beginnt das Entdeckungsfieber. Wie wäre es mit einem Besuch im Burg- und Schlossmuseum Allstedt? Wie lebten die Prinzen und Prinzessinnen? Weshalb mussten viele Dinge mit den eigenen Händen erarbeitet werden? Warum lebten einige Menschen sehr gut, wo andere hingegen nur viel arbeiten mussten? Wie war es damals vor langer Zeit?

Wir laden alle Ferienkinder zu einer erlebnisreichen Zeitreise ein. Lernt alte Spiele kennen, übt fast vergessene Arbeiten aus, in einem historischen Gewand sich wie eine Edeldame oder Ritter zu fühlen ist einfach prima, kleine Dinge zum Spielen selber herstellen und ganz nebenbei eine ganze alte Burg- und Schlossanlage neu entdecken, geheime Winkel anschauen sowie den verborgenen Schlossschatz bergen ist ein perfektes Abenteuer.

Weiterlesen: Ferienzeit – schönste Zeit auch im Schlossmuseum Allstedt

Anzeige:

Saisoneröffnung im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am Freitag, den 26. Februar 2016 um 20 Uhr

Siebenschlaefer

Siebenschläfer / Foto: Veranstalter

Wer auf erprobten Rädern gut durch sein musikalisches Terrain fährt, muss diese nicht neu erfinden. Das tut Klaus Adolphi mit seinem jüngsten Tourprojekt „Siebenschläfer“ auch nicht – wohl aber rollen die Räder durch eine andere Landschaft, ruhiger und romantischer als sonst – quasi wie durch ein Bild Caspar David Friedrichs.

Sicher geht es hier konzeptionell – wie bei HORCH oder den ABERLOUR’S auch – um historische Lyrik vom Mittelalter bis zur Romantik, die mit verschiedenen Stilistiken zwischen Folk- und Rockmusik neu vertont werden. Aber – statt der sonst dichten, temporeichen Arrangements erwächst hier die Intensität der Musik aus Transparenz und klaren Strukturen – und aus den beiden Stimmen. Der wandelbare, klassische Sopran Kathrin Peters und der charakteristische Bariton des Singer / Songwriters Adolphi interagieren zu einer facettenreichen Spannung, die von der Klangvielfalt der „37 Saiten“ Adolphis und diversen Holzblas- und Percussionsinstrumenten illustriert und getragen wird.

Weiterlesen: Saisoneröffnung im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am Freitag, den 26. Februar 2016 um 20 Uhr

Anzeige:

Licht ins finstere Mittelalter – eine Taschenlampenführung für Groß und Klein am Samstag, 30. Januar 2016 um 19 Uhr

Die Dämmerung ist angebrochen und Burg & Schloss Allstedt fällt in einen tiefen Schlaf? Mitnichten! Die Führung “Licht ins finstere Mittelalter” lässt Burg & Schloss Allstedt lebendig werden. Im schummrigen Licht, nur mit der Taschenlampe bewaffnet, gibt es viele spannende Details im Museum zu entdecken. Geschichten machen die 1200-jährige Geschichte der Anlage lebendig. Da erfährt man von einem Kamin, der auf Wanderschaft gewesen ist und dann wieder an seinen alten Platz zurückgekehrt ist oder von einer kleinen Kammer, in der wichtige Geschäfte verrichtet wurden. Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch. Bitte bringen Sie Ihre Taschenlampe mit! Anmeldung ist bis zum 26. Januar erforderlich!

Treffpunkt: Kernburghof der Burg- und Schlossanlage Allstedt

Preis: Erwachsene 6€, Ermäßigte 3,50 € Information und Kartenvoranmeldung zu den Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Sa., So. von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Telefon: 034652/519 Fax: 034652/67754

Weiterlesen: Licht ins finstere Mittelalter – eine Taschenlampenführung für Groß und Klein am Samstag, 30. Januar 2016 um 19 Uhr

Anzeige:

Traditionelles Adventskonzert auf Burg & Schloss Allstedt am 29. November 2015 um 16 Uhr

Am Sonntag, den 29. November 2015 findet um 16.00 Uhr in der Hofstube des Schlossmuseums Allstedt das traditionelle Adventskonzert mit dem Kammerchor „Voces juvenales“ des Geschwister-Scholl- Gymnasiums Sangerhausen unter der der Leitung von Frau Pfeiffer und dem Erwachsenenchor „Voces maturi“ unter der Leitung von Herrn Jürgen Marx statt.

Im ersten Programmteil wird deutsche und internationale Chormusik aus verschiedenen Jahrhunderten zu hören sein. Anschließend erklingen traditionelle und moderne Chorsätze zur Vorweihnachtszeit. Die Chöre versprechen ein abwechslungsreiches Programm von ruhig besinnlichen bis zu temperamentvollen Vorträgen. Änderungen vorbehalten.

Wir bitten um rechtzeitige Kartenreservierung. Information und Kartenvoranmeldung zu den Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr Samstag und Sonntag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Telefon: 034652/519 Fax: 034652/67754 E-Mail: schloss-allstedt@allstedt.de

PM: Burg- und Schlossmuseums Allstedt

Anzeige:

Öffnungszeiten Schlossmuseum Herzberg am Harz

Schloss Herzberg

Im Herzberger Schloss befindet sich auch das Schlossmuseum.

Aus gegebenem Anlaß informiert das Schlossmuseum Herzberg am Harz über die aktuellen Öffnungszeiten:

Im Sommerhalbjahr (1. April bis 31. Oktober) Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr und im Winterhalbjahr (1. Nov. bis 31. März) Mittwoch bis Sonntag von 11 bis 16 Uhr.

Montags und dienstags ist das Museum geschlossen, außerdem den ganzen Monat November, Heiligabend und Silvester sowie alljährlich von der 3. bis zur 6. Kalenderwoche.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Herzberger Schlossmuseums unter museum-schloss-herzberg.de.

Werbung