Anzeige:

Saison-Kurzarbeitergeld unterstützt Baubetriebe während der Schlechtwetterzeit

Winterzeit und Auftragsflaute? – Arbeitsagentur unterstützt Baubetriebe während der Schlechtwetterzeit

Betriebe des Baugewerbes, Dachdeckerhandwerks, Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus sowie Gerüstbaus können Saison-Kurzarbeitergeld (S-Kug) nutzen, um die Beschäftigung ihrer Mitarbeiter im Winter zu sichern, um so Entlassungen von Fachkräften zu vermeiden. Bei der Abrechnung sollten sie sich allerdings keine Zeit lassen.

Der Winter hat mittlerweile im Landkreis Harz Einzug gehalten und hält trotz zuletzt steigender Temperaturen weiterhin viele Baustellen fest im Griff. Um zu verhindern, dass Arbeitnehmer witterungsabhängiger Branchen in der Schlechtwetterphase entlassen und damit arbeitslos werden, können Firmen das sogenannte Saison-Kurzarbeitergeld (S-Kug) der Arbeitsagentur nutzen. So haben sie die Möglichkeit, ihre gut ausgebildeten, und oftmals auf dem Arbeitsmarkt schwer zu findenden, Fachkräfte bis zur Wiederaufnahme der Bautätigkeiten im Frühjahr im Unternehmen zu halten. Zu den betreffenden Branchen gehören die Betriebe des Baugewerbes, des Dachdeckerhandwerks, des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus sowie des Gerüstbaus. Diese können so mit Hilfe von S-Kug vom

Weiterlesen: Saison-Kurzarbeitergeld unterstützt Baubetriebe während der Schlechtwetterzeit