Anzeige:

NGG gegen längere Arbeitszeiten im Landkreis Harz

NGG lehnt längere Arbeitszeiten im Gastgewerbe ab – Landkreis Harz kam 2016 auf 2,5 Millionen Übernachtungen Der Harz bleibt bei Urlaubern sehr beliebt. Auf rund 2,5 Millionen Gäste-Übernachtungen kam der Landkreis im vergangenen Jahr (minus 0,1 Prozent gegenüber Vorjahr). Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitgeteilt. Die NGG bezieht sich dabei auf Beherbergungszahlen des Statistischen Landesamts.

Der Kreis Harz verzeichnete demnach erneut die weitaus meisten Übernachtungen aller Landkreise und Städte Sachsen-Anhalts. „An der guten Bilanz haben die Beschäftigten in Hotels, Pensionen und Gaststätten einen enormen Anteil“, betont NGG-Geschäftsführer Manfred Tessmann. Angesichts schon jetzt großer Belastungen seien Forderungen nach immer längeren Arbeitszeiten daher „vollkommen fehl am Platz“.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) hatte wiederholt gefordert, die tägliche Höchstarbeitszeit durch ein maximales Wochen-Pensum zu ersetzen. Die NGG Süd-Ost-Niedersachsen, die auch für den Kreis Harz zuständig ist, spricht von einem „Irrweg“: „Jeder, der im Gastgewerbe arbeitet, weiß, dass Überstunden gerade in der Hochsaison

Weiterlesen: NGG gegen längere Arbeitszeiten im Landkreis Harz

Anzeige:

Sonderedition Tourismus von “Das Örtliche” für den Harz

das oertliche gs 2014-15

Sonderedition Tourismus von Das Örtliche – Goslar und UmgebungFoto: Herausgeber

Sonderedition Tourismus von “Das Örtliche” für den Harz – Unterwegs in Goslar und Umgebung Goslar, 22. Juli 2014 – „Unterwegs in Goslar und Umgebung“ – so heißt der Urlaubsbegleiter von Das Örtliche, der in einer Neuauflage ab sofort für die Gäste und Einwohner der beliebten Urlaubsregion erhältlich ist. Die neu gestaltete Sonderedition Tourismus enthält auch in diesem Jahr viele Informa­tionen zu Sehens­würdig­keiten, Veranstaltungen sowie zu Sport und Freizeit. Die 142 Seiten starke Ausgabe liegt in vielen Hotels im Harz und an weiteren gut besuchten Abholstellen aus.

„Das Örtliche – Unterwegs in Goslar und Umgebung“ enthält zudem wichtige Kontaktadressen von Ärzten, Apotheken und Restaurants. Vorschläge für Wanderrouten sowie Stadtpläne von Bad Harzburg, Clausthal-Zellerfeld und Goslar findet man ebenfalls in der handlichen Ausgabe.

Passend zum Urlaubsbegleiter gibt es die Harz-App von Das Örtliche. Die App liefert ebenfalls umfangreiche Informationen für einen wunderbaren

Weiterlesen: Sonderedition Tourismus von “Das Örtliche” für den Harz

Anzeige:

Neue Reiseführer-App für den gesamten Harz / Entdecke Deinen Urlaubsort mit der Harz-App von Das Örtliche

Entdecke Deinen Urlaubsort mit der Harz-App von Das Örtliche – Neue Reiseführer-App für den gesamten Harz Goslar, 28. Juni 2013 – Das Örtliche hat seinen dritten mobilen Reiseführer veröffentlicht – und zwar für die Urlaubsregion „Harz“. Die vom August Thuhoff Verlag und weiteren Telefonbuchverlagen entwickelte Harz-App ist der kostenlose Begleiter auf Reisen und Ausflügen im beliebten Urlaubsgebiet rund um den Harz. Der kostenlose Reiseführer für iPhone (iOS) und Android-Smartphones sowie Tablets ist in Kooperation mit Sternal Media entstanden und ist jetzt im Apple Store und bei Google Play erhältlich.

Die Harz-App enthält viele nützliche Informationen, die vor allem im Urlaub nachgefragt werden und steht somit ganz unter dem Motto „Entdecke Deinen Urlaubsort im Harz“. „Von unserem Kooperationspartner Sternal Media werden wir mit vielen Informationen rund um den Harz versorgt. So können wir Auskünfte zu Freizeitmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen im Harz mit Informationen über Restaurants, Hotels sowie Sport- und

Weiterlesen: Neue Reiseführer-App für den gesamten Harz / Entdecke Deinen Urlaubsort mit der Harz-App von Das Örtliche

Werbung