Anzeige:

Halberstädter Arbeitsagentur empfiehlt Schülern nächsten Experten-Chat am 21. März 2018 auf abi.de zum Thema Soziale Berufe

„Echt sozial von dir“: Wer anderen hilft, hat Anerkennung verdient. So wie die zahlreichen Menschen, die in einem sozialen Beruf arbeiten. Doch welche Möglichkeiten bietet dieser Bereich eigentlich? Welche Studiengänge und Ausbildungen bereiten darauf vor? Und was muss man dafür mitbringen? Antworten liefert der nächste abi>> Chat. Am 21. März geht es von 16 bis 17.30 Uhr um das Thema „Soziale Berufe“.

Es gibt viele gute Gründe, einen sozialen Beruf zu ergreifen. So schätzen in diesem Feld Tätige meist den direkten Kontakt zu Menschen. Damit einher geht das gute Gefühl, andere in ihrem Leben zu unterstützen – und dafür häufig direkt mit einem „Danke“ belohnt zu werden. Auch die Zusammenarbeit mit Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen ist reizvoll. Gesundheits- und Krankenpfleger etwa kooperieren mit Ärzten, besprechen sich mit Psychologen und koordinieren Abläufe mit der Verwaltung. Hinzu kommt, dass die Tätigkeiten im sozialen Bereich extrem vielfältig sind – kaum ein Tag

Weiterlesen: Halberstädter Arbeitsagentur empfiehlt Schülern nächsten Experten-Chat am 21. März 2018 auf abi.de zum Thema Soziale Berufe

Anzeige:

“Talk im BiZ” am 28. Mai 2015 – Berufe mit Herz

Vorstellung der Berufsbilder Altenpfleger, Physiotherapeut, Masseur / medizinischer Bademeister in der Arbeitsagentur Halberstadt

Sie wollen eine Ausbildung im Gesundheitswesen machen, wissen aber nicht welche? Sie wollen mehr über Ihren Traumberuf erfahren? Sie brauchen noch ein wenig Hilfe bei Ihrer Entscheidung? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Am 28. Mai 2015 besucht die Berufsbildende Schule (BBS) Heinrich Mette das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Halberstadt und gibt einen Einblick in die Ausbildungen zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin, zum Physiotherapeuten / zur Physiotherapeutin und zum Masseur / med. Bademeister bzw. Masseurin / med. Bademeisterin.

Berufe im Gesundheits- und Pflegebereich sind Berufe mit Zukunft, denn der Arbeitskräftebedarf der Branche wächst stetig. Es werden dringend Menschen mit Herz und Engagement gesucht, die sich eine Beschäftigung oder Ausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich vorstellen können. Dabei gibt es für fast jeden eine Chance, unabhängig vom Schulabschluss, auch Quereinsteiger sind willkommen. Zudem bestehen gute Weiterbildungs-

Weiterlesen: “Talk im BiZ” am 28. Mai 2015 – Berufe mit Herz

Werbung