Anzeige:

Gartenträume-Frühlingsausflüge zwischen Harz und Altmark

Frühling Schloss Hundisburg

Frühling auf Schloss Hundisburg / Foto: Gartenträume e. V.

Wenn im April Blausterne, Anemonen, Narzissen und Tulpen die Parks und Wiesen mit der Farbenpracht des Frühlingserwachens schmücken, beginnt in Sachsen-Anhalts Gartenträume-Parks die Ausflugssaison. Bäume und Sträucher zeigen sich im frischen Grün und Singvögel lassen sich beim Nestbau und bei der Brutpflege beobachten. Vielerorts kann man den Parkspaziergang mit einem Veranstaltungsbesuch verbinden.

So zählt zwischen Harz und Altmark das Osterwochenende zu den ersten Höhepunkten im Gartenträume-Veranstaltungsreigen. Auf der Roseburg ist „Osterspaß für die ganze Familie“ zu erleben, in Aschersleben sorgt ein geführter Osterspaziergang für Überraschungen und im Elbauenpark Magdeburg können die Besucher an einer Osterschatzsuche teilnehmen.

Freizeitgärtner sollten sich die Gartenträume-Freiluftmesse im Schlosspark Hundisburg vor-merken (21. bis 23. April). Mehr als 100 Aussteller bieten dort Nützliches für die Gestaltung des eigenen Hausgartens an. Rund um das Neue Schloss im Stadtpark Tangerhütte wird am 23. April zum Frühlingserwachen mit Parkspaziergang eingeladen und

Weiterlesen: Gartenträume-Frühlingsausflüge zwischen Harz und Altmark

Anzeige:

Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg/Harz am Osterwochenende (4. bis 6. April 2015)

wikinger

Die Wikinger kommen / Foto: Veranstalter

Zum 11. Mal kommen zu Ostern die Wikinger auf die Burg Regenstein bei Blankenburg. Täglich ab 11.00 Uhr erwartet den Besucher u.a. ein Wikingerlager, ein historischer Markt mit Händlern und vorführendem Handwerk sowie Gaukeley, historische Musik und Feuerzauber.

Sie kommen aus dem Norden und Legenden besagen, dass sie sich vor nichts fürchteten – das Volk der Wikinger. Am Osterwochenende vom 04. bis 06. April 2015 ist ein Jeder recht herzlich eingeladen – auf die Burg und Festung Regenstein um sich in diese Epoche vor über Tausend Jahren entführen zu lassen.

Hier lagern in diesem Jahr die Mannen vom Bernsteinring, der Solheimsippe, Freyas Sippe, der Bunte Haufen und andere mehr. Sie alle haben sich der Darstellung des alten Brauchtums verschrieben.

Wie aus dem Nichts tauchen die Horden aus dem Norden als schreckliche Heimsuchung auf. Mit lauten Gebrüll und bewaffnet mit Speer und Streitaxt zeigen

Weiterlesen: Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg/Harz am Osterwochenende (4. bis 6. April 2015)

Anzeige:

Osterspaziergang? Ja, bitte!

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche? – Mitnichten! Der Winter beherrscht den Harz auch zu Ostern. Für Wintersportler bietet sich am langen Osterwochenende die möglicherweise vorerst letzte Gelegenheit, Ski und Rodelschlitten zu benutzen. Die Bedingungen dafür sind derzeit ausgesprochen gut – sicher zur Freude auch der Skilift-Betreiber.

Der traditionelle Osterspaziergang muß trotz Winterwetter aber nicht ausfallen. Sie sollten sich einfach nur der Witterung entsprechend kleiden. In den Höhenlagen des Harzes fällt nochmals ein wenig Neuschnee. Voraussichtlich wird auch die Sonne gelegentlich über Teilen des Harzgebietes scheinen. Es wäre schade, bei solchen Aussichten im Haus zu bleiben.

Werbung