Anzeige:

Osterfest am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

HohneHof

HohneHof / Foto von Freddy Müller, Nationalpark Harz

Start in den Frühling am HohneHof – Großes Oster- und Frühlingsfest am Ostersamstag Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Geheimnisvolle Bauarbeiten, Frühjahrsputz und Aufräumarbeiten – auf dem Gelände des Natur-Erlebniszentrums HohneHof bei Drei Annen Hohne ist gerade viel los. Rechtzeitig zum Osterfest laden der Löwenzahn-Entdeckerpfad, der Abenteuer-Spielplatz und auch das Außengelände am HohneHof wieder Familien mit Kindern, Wanderer und Naturfreunde zum Verweilen ein.

Die berühmte Eule auf der Hohnewiese am Löwenzahn-Entdeckerpfad hat ein neues „Federkleid“ erhalten, das Wald-Memory wurde repariert und auch die Infotafeln haben frische Farbe erhalten. Der Heuhopser auf dem Spielplatz bekommt Gesellschaft und die Weltenschaukel wartet auf ihren sommerlichen Einsatz.

Somit ist alles startklar, wenn am Ostersamstag, den 15. April, um 11.00 Uhr wieder viele Kinder mit ihren Eltern der Einladung zum großen Oster- und Frühlingsfest am HohneHof folgen. Neben der Suche nach bunten Ostereiern erfreuen sich dann sicher auch die

Weiterlesen: Osterfest am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

Anzeige:

Osterspaß am Nationalpark-HohneHof

Ostereier

Ostereier im Schnee / Foto von Irmtraud Theel

Wernigerode. Inzwischen ist es schon zu einem festen Termin für viele Familien in der Region geworden – das große Ostereiersuchen am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz bei Drei Annen-Hohne.

Unter dem Motto „Finde das Goldene Ei“ wird am Samstag, den 26.3. 2016 um 11.00 Uhr zur großen Suchaktion rund um den HohneHof in den Nationalpark Harz eingeladen. Mit etwas Glück findet man eines der „goldenen Eier“, für das es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Sollte man beim Eiersuchen nicht so viel Erfolg gehabt haben, so kann man bei Basteleien, Spielen und kulinarischen Leckereien aus dem Backofen dennoch einen abwechslungsreichen Tag rund um den HohneHof genießen.

Dazu sind nicht nur die Kinder eingeladen, auch für unserer erwachsenen Gäste gibt es sicher noch viel Interessantes zu entdecken!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Weiterlesen: Osterspaß am Nationalpark-HohneHof

Anzeige:

Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg vom 26. bis 28. März 2016

Wikinger

Wikinger / Foto: Veranstalter

Sie kommen aus dem Norden und Legenden besagen, dass sie sich vor nichts fürchteten – das Volk der Wikinger.

Am Osterwochenende vom 26. bis 28. März 2016 ist ein Jeder recht herzlich eingeladen – auf die Burg und Festung Regenstein um sich in diese Epoche vor über Tausend Jahren entführen zu lassen.

Hier lagern in diesem Jahr die Mannen vom Bernsteinring, der Solheimsippe, Freyas Sippe und andere mehr. Sie alle haben sich der Darstellung des alten Brauchtums verschrieben.

Wie aus dem Nichts tauchen die Horden aus dem Norden als schreckliche Heimsuchung auf. Mit lauten Gebrüll und bewaffnet mit Speer und Streitaxt zeigen sie ihre Geschicklichkeit und kämpfen gegen einander

Sie waren aber mehr als nur Barbaren. Sie waren kluge Händler und geschätzte Handwerker. So kann man an diesem Osterwochenende unter den über 50 Handwerkern und Händlern den Münzsäger, den Specksteinschnitzer, den Schmied, den Kerzenzieher oder die

Weiterlesen: Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg vom 26. bis 28. März 2016

Anzeige:

Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg/Harz am Osterwochenende (4. bis 6. April 2015)

wikinger

Die Wikinger kommen / Foto: Veranstalter

Zum 11. Mal kommen zu Ostern die Wikinger auf die Burg Regenstein bei Blankenburg. Täglich ab 11.00 Uhr erwartet den Besucher u.a. ein Wikingerlager, ein historischer Markt mit Händlern und vorführendem Handwerk sowie Gaukeley, historische Musik und Feuerzauber.

Sie kommen aus dem Norden und Legenden besagen, dass sie sich vor nichts fürchteten – das Volk der Wikinger. Am Osterwochenende vom 04. bis 06. April 2015 ist ein Jeder recht herzlich eingeladen – auf die Burg und Festung Regenstein um sich in diese Epoche vor über Tausend Jahren entführen zu lassen.

Hier lagern in diesem Jahr die Mannen vom Bernsteinring, der Solheimsippe, Freyas Sippe, der Bunte Haufen und andere mehr. Sie alle haben sich der Darstellung des alten Brauchtums verschrieben.

Wie aus dem Nichts tauchen die Horden aus dem Norden als schreckliche Heimsuchung auf. Mit lauten Gebrüll und bewaffnet mit Speer und Streitaxt zeigen

Weiterlesen: Wikinger auf Burg Regenstein in Blankenburg/Harz am Osterwochenende (4. bis 6. April 2015)

Anzeige:

Start in den Frühling am HohneHof des Nationalparks Harz – Löwenzahnpfad wieder geöffnet

Löwenzahnpfad - Höreule

Löwenzahnpfad – Höreule / Foto: Nationalpark Harz

Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Mit einem abwechslungsreichen Programm für die Osterferien startet das Naturerlebniszentrum HohneHof in den Frühling.

Rechtzeitig vor den Ferien konnte der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad aus dem Winterschlaf geweckt, aufpoliert und aufgebaut werden. Gemeinsam mit dem Ranger geht es dort am Dienstag, den 15. April um 10.30 Uhr auf Entdeckungstour bei der Suche nach dem Frühling. Treffpunkt dazu ist der Wandertreff auf dem Großparkplatz Drei Annen-Hohne.

Am Mittwoch, den 16. April, wird zum Ranger-Tag in das Naturerlebniszentrum eingeladen, wo es ab 11.00 Uhr Anregungen für Osterbasteleien für unsere kleinen Besucher gibt. Natürlich dürfen Eltern und Großeltern gern helfend zur Seite stehen. Spielgeräte und Feuerschale laden zum Verweilen ein und versprechen einen erlebnisreichen Ferientag.

Am Donnerstag, den 17. April geht es mit den beliebten Nationalpark-Pferden Max und Eros zu einer Wanderung rund um den HohneHof. Dabei erfährt man Wissenswertes über das Schutzgebiet, über

Weiterlesen: Start in den Frühling am HohneHof des Nationalparks Harz – Löwenzahnpfad wieder geöffnet

Anzeige:

Osterbasteln, Fackelwanderung und Osterfeuer in Schulenberg am 19. April 2014

Osterdekoration

Osterdekoration

Am Ostersamstag, dem 19. April 2014, sind im Oberharzer Ort Schulenberg zahlreiche österliche Events für Jung und Alt geplant.

Bereits am Nachmittag können die Kinder im Gemeinschaftshaus Schulenberg in der Wiesenbergstraße 16 zusammen mit den Harzer Hexen Ostereier bemalen. Die bei dieser Gelegenheit entstandenen kleinen Kunstwerke werden anschließend am Osterbaum angebracht. Für das Bastelmaterial sollten Sie Kosten von 3 Euro pro Person einplanen.

Um 18:30 Uhr beginnt eine Fackelwanderung zum traditionellen Osterfeuer auf dem Kleinen Wiesenberg. Besonders für die jüngeren Teilnehmer ist ein solches Ereignis sehr aufregend und spannend. Doch auch Erwachsene haben bestimmt ihre Freude an diesem nicht alltäglichen Spaziergang.

Der Treffpunkt für die Fackelwanderung befindet sich an der Kirche. Wer keine Fackel hat, kann vor Ort für 3 Euro eine solche käuflich erwerben. Die Schulenberger Feuerwehr sorgt außerdem mit diversen Speisen und Getränken für das leibliche Wohl aller Anwesenden.

Weiterlesen: Osterbasteln, Fackelwanderung und Osterfeuer in Schulenberg am 19. April 2014

Anzeige:

Die Wikinger kommen zu Ostern 2014 wieder zur Burgruine Regenstein

Wikingerlager Regenstein

Wikingerlager auf dem Gelände der Burgruine Regenstein

Zum 10. Mal gibt es an den Ostertagen das große Wikingerlager auf der Burgruine Regenstein bei Blankenburg. Vom 19. bis 21. April 2014 versammeln sich hier die Männer der “Solheimsippe”, des “Bernsteinringes” und vieler weiterer Wikingergruppen und präsentieren dem Volk uraltes Brauchtum.

Mit dabei sind wie gewohnt unzählige Musikanten. Zu diesen gehören z. B. die Spielleute von “Donner & Doria”, welche den alten Instrumenten die unterschiedlichste Musik zu entlocken vermögen. Des Weiteren sorgen Künstler wie “Theo Theodor” und “Götz v. B.” für “allerley Kurzweyl” bei den vermutlich wieder zahlreich erscheinenden Gästen.

Das Treffen der Wikinger bietet Ihnen auch die Gelegenheit, alte Handwerkstechniken aus der Zeit des Mittelalters in Augenschein zu nehmen. Handwerker fertigen vor Ort Gegenstände – und wer möchte, kann die so entstandenen Unikate anschließend käuflich erwerben. Es versteht sich wohl von selbst, dass auch für das leibliche

Weiterlesen: Die Wikinger kommen zu Ostern 2014 wieder zur Burgruine Regenstein

Anzeige:

Veranstaltungen zu Ostern in Hahnenklee vom 18. bis 20. April 2014

Von Karfreitag bis Ostersonntag erwartet die Einwohner und Gäste von Hahnenklee ein attraktives Veranstaltungsprogramm anläßlich des Osterfestes.

Am 18. April geht es los mit einer Osterwanderung inklusive Ostereieressen.

Der folgende Samstag steht zunächst ganz im Zeichen der Ostereier-Suche. Im Kurpark versteckt der Osterhase kleine Osterkörbe und lädt die Kinder ein, diese zu finden. Am Abend gibt es bei der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes eine Osterfeier. Höhepunkt dieser Veranstaltung wird eine eindrucksvolle Feuershow sein.

Am 20. April, dem Ostersonntag, findet in der Stabkirche ein Osterfrühstück statt. Anschließend führt ein Osterumzug die Kinder zum Kurhaus, wo ein Puppenspiel gezeigt wird. Möglicherweise ist auch nochmals der Osterhase zu sehen…

In der Stabkirche können Sie am Abend des selben Tages ein Osterkonzert hören. Weitere Informationen finden Sie auf der Ortswebsite www.hahnenklee.de.

Anzeige:

“Ostern Untertage” – an oder in der “Langen Wand” in Ilfeld

„Ostern Untertage“ – auch in diesem Jahr gibt es Ostern an oder in der „Langen Wand“ in Ilfeld am Sonnabend, den 30. März 2013 „Und, trotzt der Winter noch so sehr, es wird doch Frühling werden“. „Vom Eise befreit sind dann Strom und Bäche, durch, des Frühlings holden, belebenden Blick.“

Unsere Bergwerks-Osterhasen stehen voll im Stress. Sie bemalen die Ostereier um die Wette und Basteln was das Zeug hält. Sie schimpfen auch genau wie wir über das Wetter und das der Winter nicht weichen will. Sie würden lieber vor dem Bergwerk in der Sonne sitzen und Eier malen. So müssen sie nun im dunklen Bergwerk ihre Arbeit verrichten. Hoffentlich geht bei diesem trüben Licht der Grubenlampe alles seinen geordneten Gang und es geht nichts verloren oder entzwei? Es muss noch Vieles bis kurz vor Ostern fertig werden. Dann muss es verladen, transportiert und dann soll es auch noch ins Versteck.

Weiterlesen: “Ostern Untertage” – an oder in der “Langen Wand” in Ilfeld

Anzeige:

Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof bei Drei Annen-Hohne/Wernigerode hat sein Programm schon langsam auf den nahenden Frühling eingestellt. Auch wenn derzeit noch Schnee und Eis den Wald und die Hohnewiese zugedeckt haben, so lässt das Vogelgezwitscher bereits den kommenden Frühling ahnen.

Wer die Spuren des Frühlingserwachens erkunden möchte, der ist bei unseren Familienwanderungen herzlich willkommen. Am 7., 15. und am 26. März geht es jeweils um 10.30 Uhr ab Parkplatz Drei Annen-Hohne mit dem Ranger zu einem Spaziergang rund um Drei Annen-Hohne. Wer sich gern auch eine größere Runde zutraut, der ist am Mittwoch, 20. März, zu einer Wanderung über Moore, Klippen und Bäche eingeladen, bei der sicher erste Frühlingsboten zu finden sein werden. Treff hierfür ist um 10.15 Uhr am Wandertreff auf dem Parkplatz.

Natürlich möchten wir gern noch einmal daran erinnern, dass jeden Mittwoch „Ranger-Tag“ am HohneHof ist, wo unsere Mitarbeiter auf viele neugierige Gäste eingestellt sind, die mit

Weiterlesen: Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Werbung