Anzeige:

Countdown für die Weihnachtsmannvermittlung – Arbeitsagentur sucht Nachwuchsweihnachtsmänner und -nikoläuse

Die Weihnachtsmannvermittlung hat ihr Geschäft wieder aufgenommen und fahndet nach Bärtigen für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Adventszeit rückt näher. Nur noch zwei Monate, dann ist schon wieder Weihnachten. Wer erinnert sich nicht gern an das gespannte Warten auf den Weihnachtsmann. Trotz der bislang milden Witterung werden die Geschäfte nach und nach geschmückt − Nikolaus & Co sind nicht mehr fern. Es wird also langsam Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Deshalb startete ab sofort wieder das Weihnachtsgeschäft in der Jobvermittlung der Halberstädter Arbeitsagentur. Alle Jahre wieder wird hier als besonderer Service die Vermittlung der bärtigen Gesellen an private Haushalte, Kitas, Betriebe, Märkte, Altenheime und andere Einrichtungen angeboten. So wird das Weihnachtsfest nicht nur für Kinder zum unvergesslichen Erlebnis.

Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien

Weiterlesen: Countdown für die Weihnachtsmannvermittlung – Arbeitsagentur sucht Nachwuchsweihnachtsmänner und -nikoläuse

Anzeige:

Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

JOB-Vermittlung der Halberstädter Arbeitsagentur sucht Bärtige für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Nur noch zwei Monate, dann ist wieder Weihnachten. Bereits seit mehreren Wochen haben die ersten Leb- und Pfefferkuchen sowie Spekulatius ihren Weg in beinah alle Supermarktregale gefunden. Trotz der bisher milden Witterung werden die Geschäfte schon nach und nach mit Weihnachtsschmuck dekoriert. Dies alles lässt erahnen: Nikolaus & Co sind nicht mehr fern.

Es ist also Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien an diesem Tag der Weihnachtsmann für die Bescherung nicht fehlen.

Aber woher nehmen? Auch einige Firmen, Kindergärten, Krankenhäuser, Vereine und Seniorenheime planen ihre jährlichen Weihnachtsfeiern zur Einstimmung auf das besinnliche Fest. Dort sind die „Rotröcke“ in der Adventszeit ebenfalls sehr beliebt. Ein Weihnachtsmann wird hierfür gern

Weiterlesen: Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

Anzeige:

Mit der “Bergkönigin” unterwegs auf der Rübelandbahn am 2. Adventswochenende 2014

nikolaus

Der Nikolaus fährt auch wieder mit.

Letztmalig im Jahre 2014 wird am 2. Adventswochenende die “Bergkönigin” – eine historische Dampflokomotive mit der Betriebsnummer 95027 – auf den Gleisen der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland unterwegs sein.

Am Samstag, dem 6. Dezember, wird traditionsgemäß wieder der Nikolaus im “Nikolausexpress” mit auf Reisen gehen. Ob er wohl auch in diesem Jahr an die kleinen Fahrgäste wieder Geschenke verteilen wird? Für ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm am darauf folgenden Sonntag (7. Dezember), dem 2. Advent, sorgt während der Fahrt die freie Theatergruppe.

Eine Fahrt auf der einzigartigen Bahnstrecke wird wohl für alle Mitreisenden ein unvergeßliches Erlebnis darstellen. Es erwartet Sie hierbei eine interessante und rasant wechselnde Umgebung in einer imposanten Mittelgebirgslandschaft. Zu den Höhepunkten zählen u.a. der Halt auf dem Bahnhof Michaelstein mit dem Umsetzen der Lok sowie die Fahrt durch den Krumme-Grube-Tunnel, die anschließende Überquerung des Kreuztales auf einer eindrucksvollen

Weiterlesen: Mit der “Bergkönigin” unterwegs auf der Rübelandbahn am 2. Adventswochenende 2014

Anzeige:

Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

JOB-Vermittlung sucht Bärtige für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bereits seit mehreren Wochen haben die ersten Leb- und Pfefferkuchen sowie Spekulatius ihren Weg in beinah alle Supermarktregale gefunden. Trotz der bisher milden Witterung werden die Geschäfte schon nach und nach mit Weihnachtsschmuck dekoriert. Dies alles lässt erahnen: Nikolaus und Weihnachten sind nicht mehr fern.

Es ist also Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien an diesem Tag der Weihnachtsmann für die Bescherung nicht fehlen. Aber woher nehmen? Auch einige Firmen, Kindergärten, Krankenhäuser, Vereine und Seniorenheime planen ihre jährlichen Weihnachtsfeiern zur Einstimmung auf das besinnliche Fest. Dort sind die „Rotröcke“ in der Adventszeit ebenfalls sehr beliebt. Ein Weihnachtsmann wird hierfür gern und vielfach gebucht, denn die „Bärtigen“ zaubern Jung und Alt

Weiterlesen: Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

Anzeige:

Saisonabschluß mit Info-Zug und Haldenaufstieg bei der Mansfelder Bergwerksbahn am 4. Oktober 2014

Verschiedene Szenen mit Fahrzeugen der Mansfelder Bergwerksbahn auf dem Bahnhof Benndorf – u.a. mit der auch am 4. Oktober 2014 zum Einsatz kommenden Dampflok Nr.20.

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich bei der Mansfelder Bergwerksbahn dem Ende entgegen. Am 4. Oktober werden die regelmäßigen samstäglichen Fahrten laut Fahrplan für dieses Jahr eingestellt. In der bevorstehenden kalten Jahreszeit werden die Schmalspurzüge dann nur noch an einigen ausgewählten Tagen unterwegs sein.

Der Saisonabschluß am 4. Oktober soll ein nochmaliger Höhepunkt für alle Eisenbahn- und Schmalspurfreunde, aber auch für alle anderen Gäste der Region werden. Ein von der 250 PS starken Dampflok Nr. 20 gezogener Info-Zug mit Reiseführer fährt am Vormittag um 10 am Bahnhof Benndorf ab. Unterwegs erfahren Sie allerlei Wissenswertes rund um die einstige Werkbahn des Mansfeld-Kombinates.

Gegen 10:35 Uhr wird der Zug an der Station Zirkelschacht ankommen, wo eine 3/4 Stunde Aufenthalt eingeplant ist. In dieser Zeitspanne

Weiterlesen: Saisonabschluß mit Info-Zug und Haldenaufstieg bei der Mansfelder Bergwerksbahn am 4. Oktober 2014

Anzeige:

Die Mansfelder Bergwerksbahn fährt auch im Jahr 2014 wieder regelmäßig nach Fahrplan

Fahrzeuge Mansfelder Bergwerksbahn

Fahrzeuge der Mansfelder Bergwerksbahn

Die Mansfelder Bergwerksbahn wird auch im Jahre 2014 wieder regelmäßig laut Fahrplan auf ihrem 750 Millimeter schmalen Gleis fahren und dabei zahlreiche große und kleine Eisenbahnfans aus Nah und Fern befördern. Für die etwa 10,7 Kilometer lange Strecke von Benndorf nach Hettstedt Kupferkammerhütte benötigt die einstige Werksbahn des Mansfeld-Kombinates “Wilhelm Pieck” rund 40 Minuten.

Die historischen Züge fahren im Sommerhalbjahr vom 12. April bis 4. Oktober an jedem Samstag. Abfahrt in Benndorf ist um 15 Uhr, Ankunft in Hettstedt Kupferkammerhütte gegen 15:40 Uhr. Zurück geht es von dort ab 15:55 Uhr, die Ankunft am Ausgangspunkt erfolgt etwa 16:35 Uhr. Unterwegs hält der Zug außerdem an den Stationen Bocksthal, Zirkelschacht, Thondorf, Siersleben, Paradies und Hettstedt Eduardschacht (Halt in Bocksthal und Paradies nur auf Verlangen).

Des Weiteren werden zahlreiche Sonderfahrten angeboten, so z.B. am Ostersamstag (19. April), am Tag der Industriekultur (27. April), zur

Weiterlesen: Die Mansfelder Bergwerksbahn fährt auch im Jahr 2014 wieder regelmäßig nach Fahrplan

Anzeige:

Versteigerung eines Lebkuchenhauses am Nikolaustag – Spende für “Kita Regenbogen” in Wernigerode

Lebkuchenhaus

Dieses Lebkuchenhaus soll versteigert werden.

Die Bäckerei Hellmund versteigert zum Nikolaustag, 6. Dezember 2013, ein tolles großes Lebkuchenhaus. Der Inhaber René Silberbach spendet den Erlös aus der Versteigerung an die Integrative Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Wernigerode. Die Kinder der Einrichtung freuen sich sehr darüber und haben auch schon eine Idee, wofür der Erlös verwendet werden kann – sie wünschen sich für ihr Spielgelände Fußballtore.

Gebote können sowohl telefonisch, über die Facebook-Seite oder natürlich auch persönlich in der Bäckerei abgegeben werden.

Herzlichen Dank und besinnliche Weihnachten wünschen die Kinder der Kita „Regenbogen“.

Pressemitteilung: S. Sliwinski (Elternsprecherin)

Kontaktdaten Bäckerei Hellmund Marktstraße 37, 38855 Wernigerode Tel.: 03943/632181

Anzeige:

1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Großes Schloß

Winterstimmung am Großen Schloß in Blankenburg

Am zweiten Adventswochendende des Jahres 2013 lädt der Verein “Rettung Schloss Blankenburg e.V.” erstmalig zur “Schlossweihnacht” ein. Auf dem Innenhof des Großen Schlosses öffnet aus diesem Anlaß vom 6. bis 8. Dezember jeweils zwischen 14 und 20 Uhr ein Weihnachtsmarkt mit diversen Verkaufsständen. Die Besucher erwartet darüber hinaus auch ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot sowie verschiedene Attraktionen für Kinder.

Erster Höhepunkt am Tag des Heiligen Nikolaus ist der Besuch dieses stets in kraftvolles Rot eingekleideten Mannes um 17 Uhr auf besagtem Schloßhof. Dort wird der Nikolaus den Kindern Geschichten vorlesen.

Ab 18 Uhr lebt im Schloßkeller ein alter Bergmannsbrauch wieder auf. Der Bergverein Hüttenrode e.V. zelebriert dort eine sog. Mettenschicht. Einst war die Mettenschicht die letzte Schicht der Bergmänner vor Weihnachten. Die Arbeit endete vorzeitig und es wurden u.a. gemeinsam Lieder gesungen und eine typische Mahlzeit eingenommen. Besucher können die “Mettenschicht” am 6.

Weiterlesen: 1. Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss in Blankenburg am zweiten Adventswochenende

Anzeige:

Nikolausfahrt mit der Selketalbahn am 7. und 8. Dezember 2013

Eine Fahrt mit der Selketalbahn durch den verschneiten Winterwald stellt ein unvergessliches Erlebnis für alle kleinen und großen Eisenbahnfreunde dar. Wenn dann auch noch der Nikolaus einsteigt und an die Kinder Geschenke verteilt, bleibt dieser Tag wohl ewig in Erinnerung.

Diese schöne Tradition findet auch in diesem Jahr eine Fortsetzung. Der Freundeskreis Selketalbahn e. V. organisiert am 7. und 8. Dezember 2013 wieder einen Nikolaus-Sonderzug. Wie jedes Jahr wird die Dampflok in entsprechendem Schmuck erstrahlen.

Die Fahrt beginnt gegen 13 Uhr auf dem Bahnhof in Gernrode. Reiseziel ist die Stadt Harzgerode, wo auf Sie u.a. die “Adventswege” warten. Auf dem dortigen Marktplatz gibt es außerdem einen “Weihnachtsmarkt”, weitere Angebote befinden sich in der Kirche. Zum Programm gehört auch eine Bescherung im Schloßkeller mit Pfannkuchen und Kakao.

Um 17:45 Uhr endet die Sonderfahrt wieder am Ausgangspunkt in Gernrode. Der Fahrpreis für erwachsene Personen und Kinder ab 11 Jahren beträgt

Weiterlesen: Nikolausfahrt mit der Selketalbahn am 7. und 8. Dezember 2013

Werbung