Anzeige:

Kein Nacktrodeln am Samstag in Braunlage

Die für Samstag, den 15. Februar 2014 geplante Nacktrodel-Weltmeisterschaft findet nicht in Braunlage statt. Grund ist die derzeit warme Witterung. Zwar wäre es möglich gewesen, vom nahen Skigebiet am Wurmberg ausreichend Kunstschnee zu erhalten, doch der Großraumparkplatz im benachbarten Ort Elend ist auf Grund der milden Temperaturen nicht nutzbar. Ohne einen solchen Parkplatz außerhalb Braunlages ist das Nacktrodeln aber nicht durchführbar, weil im Ort selbst nicht genügend Parkraum zur Verfügung steht.

Die Verantwortlichen in Braunlage bedauern diesen Umstand. Es gibt am 15. Februar in und um Braunlage diverse andere Party-Angebote. Eine entsprechende Übersicht finden Sie auf www.braunlage.de.

Die Nacktrodel-Weltmeisterschaft selbst zieht um auf den Flughafen Cochstedt nördlich von Aschersleben. Dort soll aus rund 90 Tonnen Kunstschnee eine etwa 70 Meter lange Rodelbahn errichtet werden. Vor Ort gibt es außerdem genügend Parkplätze, so dass ein Shuttle-Verkehr entfallen kann. Auch die anderen geplanten After-Show-Programmelemente finden am neuen Veranstaltungsort statt.

Wer

Weiterlesen: Kein Nacktrodeln am Samstag in Braunlage

Anzeige:

Der Remmi Demmi Partybus fährt zum Nacktrodeln am 15. Februar 2014 nach Braunlage

Am 15. Februar 2014 findet in Braunlage das wohl außergewöhnlichste „Wintersportevent“ statt – das vom sachsen-anhaltinischen Radiosender 89.0 RTL veranstaltete Nacktrodeln (siehe auch hier). In mehreren Vor- und Finalläufen werden ab 16 Uhr die neuen Nacktrodel-Weltmeister und Nachfolger der aktuellen Titelträger – Erotikstar Mia Magma und Bernd aus Hannover gesucht. Doch dieser „sportliche Teil“ stellt nur den Beginn einer langen Party direkt am Rodelhang dar, welche bis weit in die Nacht hinein weitergeht.

Der Reiseveranstalter Remmi Demmi Reisen fährt von 35 verschiedenen Abfahrtsorten aus die Partygäste zum Nacktrodeln nach Braunlage. Fahrkarten inklusive Eintrittsticket erhalten die Partygäste zum Sonderpreis von 29,99 Euro, welcher von allen Abfahrtsstellen gilt. Die Abfahrtszeiten liegen je nach Ausgangsort zwischen 10 und 12 Uhr, zwischen 22 und 24 Uhr wird die Rückfahrt aus Braunlage angetreten.

Die Partybusse fahren von folgenden Orten ab (in alphabetischer Reihenfolge): Alfeld, Aschersleben, Bad Gandersheim, Bad Salzdetfurth, Bockenem, Bodenwerder,

Weiterlesen: Der Remmi Demmi Partybus fährt zum Nacktrodeln am 15. Februar 2014 nach Braunlage

Anzeige:

5. Nacktrodeln am 15. Februar 2014 in Braunlage

Am 15. Februar 2014 findet in Braunlage zum 5. Mal die „Nacktrodel-Weltmeisterschaft“ statt. Dieser nicht wirklich ernst gemeinte Rodelwettbewerb gehört zu den ungewöhnlichsten Wintersport-Events überhaupt. Allerdings spielt der sportliche Aspekt bei dieser Party-Veranstaltung eher eine Nebenrolle.

Veranstalter ist der in Halle/Saale ansässige Radiosender 89.0 RTL. Die Teilnehmer der Nacktrodel-Weltmeisterschaft sind übrigens nicht wirklich nackt, sondern zumindest teilweise mit Unterwäsche, Schuhen sowie einem Helm bekleidet. Dieses wenige Textil kann aber mit Sicherheit nicht als witterungsgerechte Kleidung bezeichnet werden.

Austragungsort der „Nacktrodel-Weltmeisterschaft“ ist die Rathauswiese in Braunlage, ein beliebter Skihang mit Lift am westlichen Ortsrand unweit des Stadtzentrums. Im Anschluß gibt es eine große After-Show-Party, u.a. mit den Atzen, Stevie T. und Marc Radix.

Einlass auf das Festgelände ist ab 14 Uhr, das Nacktrodeln selbst startet um 16 Uhr. Weil das Parkplatzangebot in Braunlage mit der erwarteten Zuschauerzahl nicht mithalten kann (beim letzten Nacktrodeln im Jahre 2012 kamen 25.000 Besucher),

Weiterlesen: 5. Nacktrodeln am 15. Februar 2014 in Braunlage