Anzeige:

Sonntagsführung durch die Michaelsteiner Klostergärten und –wiesen am 3. Mai 2015

kloster michaelstein

  Das Kloster Michaelstein  

Maienkranz und Liebestrank – Der schöne Frühlingsmonat Mai ist Wonne- und Hochzeitsmonat! Das Aufstellenvon Maienbäumen und –kränzen vor Türen oder auf Plätzen ist bis heute traditionell damit verbunden. Miteinander verbunden sind auch Würz- und Heilkräfte der frühlingsfrischen Kräuter, Stauden und Gehölze.

Diese stellt Ihnen in der 1. Sonntagsführung unsere Klostergärtnerin vor. Sie erhalten dazu Tipps zum Erkennen und Sammeln von Wildpflanzen. Lassen Sie sich überraschen, was für ein kräftiges Herz gut ist und wo nur Liebestränke aus dem Klostergarten helfen.

Die Führung beginnt am 3. Mai 2015 um 11 Uhr und kostet pro Teilnehmer 2 Euro. Weitere Informationen hierzu sind im Kloster Michaelstein unter der Telefonnummer 03944 903015 erhältlich sowie auf der Website des Klosters unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

30. April 2015 – Walpurgisfeier in Benneckenstein am Gondelteich

In Benneckenstein beginnt am 30. April um 19 Uhr am Gondelteich neben dem Wilhelm-Schmidt-Park die traditionelle Feier zur Walpurgisnacht. Zur gleichen Stunde wird auf dem benachbarten Max-Schmeling-Platz der Maibaum aufgestellt. Dieses Event wird musikalisch von der Benneckensteiner Trachtengruppe begleitet.

Am Gondelteich treffen sich im Anschluß die großen und kleinen Hexen und Teufel zur Walpurgisfeier. Der Feuerwehrförderverein Benneckenstein sorgt für das leibliche Wohl und „Carly Peran“ für Unterhaltung.

Alle Besucher haben freien Eintritt. Weitere Informationen erhalten Sie beim Feuerwehrförderverein Benneckenstein auf dessen Website www.ff-benneckenstein.de.

Anzeige:

Walpurgisnacht 2015 am Stieger See mit großem Feuerwerk

Ein umfangreiches Programm erwartet Einwohner und Gäste von Stiege zur Walpurgisnacht am 30. April 2015. Auf dem Festplatz am Stieger See treffen sich um 6 Uhr abends die kleinen Hexen und Teufel. Für sie gibt es dort diverse Spiele und Unterhaltung.

Eine Stunde später marschiert der Spielmannszug vom Festplatz zum Burgstieg. unterhalb der Stieger Burg stellt die Feuerwehr den Maibaum auf, um welchen anschließend die Kindergartenkinder herumtanzen werden.

Dann wird es Zeit, die Fackeln zu entzünden und gemeinsam zum Bahnhof zu ziehen, wo gegen 1/2 9 der Sonderzug der Selketalbahn eintrifft. Die dem Anlaß entsprechend dekorierte Schmalspurbahn bringt zahlreiche weitere Gäste, welche bis etwa 1/2 12 bleiben werden.

Am Seeufer gibt es ein Festzelt mit Disco und allem notwendigen für das leibliche Wohl. Wer ihn noch nicht hat, kann den Führerschein für den Hexenbesen machen oder sich am Hexenglücksrad versuchen. Zu vorgerückter Stunde werden die schönste Hexe

Weiterlesen: Walpurgisnacht 2015 am Stieger See mit großem Feuerwerk