Anzeige:

Der Löwenzahn-Entdeckerpfad erwacht aus dem Winterschlaf – Der Erlebnispfad für Familien, Kinder und alle Junggebliebenen

Hör-Eule

Die beliebte Hör-Eule des Löwenzahnpfades / Foto: Ingrid Nörenberg, Nationalpark Harz

Zum Frühlingsbeginn erwacht der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad bei Drei Annen-Hohne wieder aus dem Winterschlaf. Die Infotafeln, Drehsäulen und auch die bei Alt und Jung gleichermaßen beliebte Höreule haben den Winter im Warmen verbracht, damit sie keinen Schaden nehmen. Wenn das beginnende Frühjahr den Frost aus dem Boden vertreibt, wird der Pfad erneut aufgebaut und kann sich wieder mit Leben füllen. Ab Ostern können Familien mit Kindern und Schulklassen auf dem etwa 1,2 Kilometer langen Weg wieder auf spielerische und spannende Weise die Pflanzen- und Tierwelt des Harzes entdecken.

Träumerbank, Hör-Eule, Barfußpfad, Waldmemory oder Wasserstation: Der Löwenzahn-Entdeckerpfad im Nationalpark Harz hat viel zu bieten. Unabhängig von festen Zeiten können Familien, Kinder und alle Junggebliebenenden Pfad in den Sommermonaten täglich kostenlos besuchen. Insgesamt acht verschiedene Mitmach-Stationen beantworten viele Fragen rund um die Pflanzen- und Tierwelt des Nationalparks Harz und laden zum Tüfteln

Weiterlesen: Der Löwenzahn-Entdeckerpfad erwacht aus dem Winterschlaf – Der Erlebnispfad für Familien, Kinder und alle Junggebliebenen

Anzeige:

Ranger-Tag “spezial” – Ferienabschluss am HohneHof

Rotfuchs

Junger Rotfuchs / Foto von Ralf Steinberg

Wernigerode. Auch an den letzten Ferientagen ist das Natur-Erlebniszentrum HohneHof auf Ferienkinder vorbereitet. So kann man am Dienstag, den 9. August 2016, noch einmal auf Entdeckungstour auf den Löwenzahnpfad gehen. Treff ist um 10.30 Uhr am Großparkplatz in Drei Annen-Hohne. Die Tour dauert etwa zwei bis drei Stunden und endet am HohneHof, wo man den Tag nach einer kleinen Stärkung ausklingen lassen kann.

Ein besonderes Angebot bietet das Natur-Erlebniszentrum am Mittwoch, den 10. August, dem letzten Ferientag für Schulkinder in Sachsen-Anhalt. Hier geht es diesmal um die Tiere in unseren Wäldern und natürlich besonders um die Tiere im Nationalpark. Dazu ist das Umwelt-Mobil des Landesjagdverbands am HohneHof zu Gast, wo man Wissenswertes über die Wildtiere unserer Heimat erfahren kann und bei Spiel und Spaß spannende Erfahrungen über das Leben der Tiere im Wald sammeln kann. Frau Viola Techentin, Mitarbeiterin für Umweltbildung beim Landesjagdverband

Weiterlesen: Ranger-Tag “spezial” – Ferienabschluss am HohneHof

Anzeige:

Ferienprogramm am HohneHof

Auch das Natur-Erlebniszentrum HohneHof bietet großen und kleinen Gästen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. So wird am Montag, dem 11. Juli 2016 ab 11.00 Uhr unter der dem Motto „Vom Korn zum Brot“ zu einer Mitmachbäckerei am großen Backofen direkt am HohneHof eingeladen. Vom Mahlen, Kneten bis zum Backen dreht sich alles um die Herstellung von selbstgefertigten Leckereien, die eventuell mit frischen Wiesenkräutern eine ganz besondere Note erhalten.

Jeden Dienstag geht es ab 10.30 Uhr auf Entdeckungstour auf den Löwenzahnpfad. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz in Drei Annen Hohne. Am Mittwoch, den 13.07.2016 ist ab 11.00 Uhr „Kräutertag“ angesagt. Vom Kennenlernen, Riechen, Verarbeiten bis zum Probieren dreht sich alles um Kräuter von der Wiese und vom Kräuterbeet.

Auch ohne Veranstaltungstermine sind die Mitarbeiter vom HohneHof auf Feriengäste eingestellt und freuen sich auf zahlreiche Besucher. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.nationalpark-harz.de.

PM: Irmtraud Theel Natur-Erlebniszentrum HohneHof

Anzeige:

Der Freischütz – großes Konzert zum HohneHof-Jubiläum im Nationalpark Harz am 25. Juni 2016

Hihne-Konzert

Hohne-Konzert im Jahre 2011 / Foto von Ingrid Nörenberg, Nationalpark Harz

Wernigerode. Am kommenden Wochenende, fast auf den Tag genau vor fünf Jahren, wurde mit einem festlichen Konzert nach aufwändigem Umbau das Natur-Erlebniszentrum HohneHof feierlich eröffnet. In dieser Zeit hat sich das Haus von einem Geheimtipp zu einem beliebten Ausflugsziel für Einheimische und Gäste, für Kinder und Erwachsene gleichermaßen entwickelt. Von anfänglich ca. 15 000 Besuchern im Jahr sind es jetzt etwa 25 000 Gäste, die zum Teil als „Stammgäste“ regelmäßig das Haus und angebotene Veranstaltungen besuchen. Damit gehört der HohneHof nach dem Brockenhaus und dem Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus zu den meistbesuchten Nationalparkeinrichtungen im Harz.

Insbesondere die unmittelbare Nähe zum Löwenzahnentdeckerpfad und das originelle Besucher-Leitsystem mit dem Ebereschenbeeren in allen Varianten machen den unverwechselbaren Charakter des Hauses aus. Das durch die gelungene Sanierung des Hauses gut erhaltene Fachwerk im Inneren des Hauses sorgt auch an Schlechtwettertagen für einen angenehmen Aufenthalt. Die

Weiterlesen: Der Freischütz – großes Konzert zum HohneHof-Jubiläum im Nationalpark Harz am 25. Juni 2016

Anzeige:

HohneHof und Löwenzahnpfad als Ferienprogramm

HohneHof

Eingang zum HohneHof / Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Endlich locken Sonnenschein und angenehme Temperaturen raus in die Natur. Nicht immer lassen sich da Interessen von Eltern und Kindern gut verbinden, doch bei einem Besuch auf dem Löwenzahnpfad und dem Natur-Erlebniszentrum HohneHof gibt es sicher für die ganze Familie etwas zu entdecken.

Dazu bietet sich am Montag, den 9. Mai ab 11.00 Uhr die Möglichkeit zum kreativen Gestalten mit Naturmaterialien. Hier sind Ideen und etwas Geduld erforderlich, um mit Blättern und Blüten kleine Kunstwerke entstehen zu lassen.

Am Dienstag, den 10. Mai beginnt um 10.00 Uhr eine Frühlingswanderung zu den Hohneklippen. Treff dazu ist am Parkplatz Drei Annen Hohne. Hierzu sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und ausreichend Kondition erforderlich, um die etwa vier- bis fünfstündige Wanderung absolvieren zu können.

Am 11. und 12. Mai gibt es rund um den HohneHof verschiedene Angebote zum Spielen, Basteln und Lernen für kleine Naturfreunde,

Weiterlesen: HohneHof und Löwenzahnpfad als Ferienprogramm

Anzeige:

Nationalpark-Löwenzahnpfad am HohneHof wieder geöffnet

Kaltblutpferd Loewenzahnpfad

Kaltblutpferd Apollo mit Forstwirt Maik Bienias des Gespannfuhrunternehmens Meyer aus Wernigerode. Foto: Nationalpark Harz

Wernigerode. Um den beliebten Löwenzahn-Entdeckerpfad im Nationalpark Harz bei Drei Annen Hohne wieder aus dem Winterschlaf zu holen, mussten in diesen Tagen neben den Mitarbeitern der Nationalpark-Werkstatt weitere Spezialisten ans Werk gehen. Denn es galt, das in den Winter- und Frühjahrsstürmen umgeworfene Fichtenholz aus dem hier befindlichen 500-m-Bereich des Nationalparks zu holen, wo noch intensive Borkenkäferbekämpfung stattfindet, berichtet der zuständige Nationalpark-Revierförster Martin Bollmann. Seine Forstwirte mussten in den letzten Monaten oft bis zu dreimal in die gleichen Waldabteilungen, um hier sämtliches Holz aufzuarbeiten. In den letzten Tagen waren Rückepferde als Spezialtraktoren und auch Seibahnen – je nach den Möglichkeit vor Ort – im Einsatz, um mehrere hundert Kubikmeter Nadelholz zu bergen. “Wir versuchen hier, dem Fichtenborkenkäfer das Brutmaterial zu entziehen, indem wir jetzt das bearbeitete Holz aus dem Wald schaffen. Dieses passiert vornehmlich im 500-m-Bereich und

Weiterlesen: Nationalpark-Löwenzahnpfad am HohneHof wieder geöffnet

Anzeige:

Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

hoereule loewenzahnpfad

Die Hör-Eule des Löwenzahn-Entdeckerpfades / Foto von Katrin Schünke

Natur-Erlebniszentrum HohneHof bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm im Juli

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof in Drei Annen-Hohne bietet insbesondere für die kleinen Besucher im Juli ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Aber auch alle erwachsenen Begleiter sind natürlich herzlich willkommen!

Am 14.7., 21.7. und 28.7. ist jeweils um 10.30 Uhr der Treff auf dem Parkplatz Drei Annen-Hohne für das Programm „Natur entdecken auf dem Löwenzahnpfad“, Dauer ca. 2 – 3 Stunden.

„Dem Forscher über die Schulter geschaut – Was machen Wissenschaftler im Nationalpark?“ ist das Motto der nächsten Aktionen: Am 16.7. ab 10.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Drei Annen-Hohne – auf dem Programm steht das Thema „Was lebt in Bach, Teich und Graben? Eine Exkursion mit dem Wildfisch-Experten“.

Am 24.7. ab 10.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Drei Annen-Hohne – Thema „Lebensgemeinschaften in der Pflanzenwelt – Eine Exkursion mit dem Botaniker.“

Natürlich ist auch an allen anderen Ferientagen das

Weiterlesen: Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

Anzeige:

Naturerlebnis gegen Ferien-Langeweile am Nationalpark-HohneHof

HohneHof

Eingang zum Hohnehof / Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof in Drei Annen Hohne ist in den Pfingstferien auf viele große und kleine Besucher vorbereitet. So sind am Sonntag 17. Mai ab 11.00 Uhr alle kreativen Naturfreunde eingeladen, um sich beim Filzen viele Anregungen zum Verarbeiten von Naturmaterial holen möchten.

Am Montag 18. Mai startet dann unter der Überschrift „Wunderbare Pflanzenwelt“ ein Erlebnisprogramm für die ganze Familie. Treff für alle Interessierten ist um 11.00 Uhr am Eingang zum Löwenzahnpfad.

Wer sich eine etwas anspruchsvollere Wanderung zutraut, der ist am Mittwoch 20. Mai ab 11.00 Uhr zu einer Erkundung des einzigartigen Lebensraumes der Moore eingeladen. Beginn dieser Wanderung ist direkt am Natur-Erlebniszentrum.

Zu einem Naturerlebnis ganz besonderer Art wird am Freitag 22. Mai um 20.00 Uhr eingeladen. Hier startet am Wandertreff auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne ein Abendspaziergang, bei dem man die Dämmerung bis zum Eintritt der Dunkelheit

Weiterlesen: Naturerlebnis gegen Ferien-Langeweile am Nationalpark-HohneHof

Anzeige:

Herbstferien am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

Am Hohnehof

Am Hohnehof – Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. In der Ferienwoche lädt das Natur-Erlebniszentrum HohneHof zu einem vielseitigen Programm in den Nationalpark Harz ein. So treffen wir uns am Dienstag, den 28. Oktober um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne, um das letzte Mal in diesem Jahr zu einer Entdeckertour auf den Löwenzahnpfad zu starten. Nach den Herbstferien werden die Stationen abgebaut, um in unserer Werkstatt mit neuer Farbe und kleinen Reparaturen für die nächste Saison wieder einsatzbereit gemacht zu werden.

Am Mittwoch ist unser Rangertag, an dem wir unsere großen und kleinen Gäste zu herbstlichen Basteleien und zum Verweilen an der großen Feuerschale einladen. Für den kleinen Hunger kann man sich natürlich wieder Stockbrot backen – ein Leckerbissen nicht nur für die kleinen Gäste!

Am Donnerstag, den 30.Oktober, beginnt um 10.15 Uhr ab Parkplatz Drei Annen Hohne ein Herbstspaziergang mit unserem Nationalpark-Pferd Max. Max ist sehr kinderfreundlich,

Weiterlesen: Herbstferien am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

Anzeige:

HohneHof des Nationalparks Harz bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm

hohnehof heupferd

Das Heupferd ist das beliebteste Spielgerät am HohneHof – Foto von Ingrid Nörenberg

HohneHof bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm Wernigerode. Auch in den Pfingstferien bietet das Natur-Erlebniszentrum HohneHof ein vielseitiges Ferienprogramm für große und kleine Gäste. So wird am Montag, den 2. Juni ab 11.00 Uhr zu einer Kräuterwanderung für Kinder eingeladen, wo es rund um den HohneHof um das Erkennen, Riechen und Schmecken von Wiesenkräutern geht. Natürlich sind auch Eltern und Großeltern herzlich willkommen, doch wird hierfür um Anmeldung gebeten.

Am Dienstag, den 3. Juni startet ab 10.30 Uhr eine Entdeckungstour mit dem Ranger auf dem Löwenzahnpfad. Treffpunkt ist am Großparkplatz und nach etwa 2 Stunden endet diese kleine Wanderung direkt am HohneHof.

Zu unserer beliebten Pferdewanderung mit den Nationalparkpferden Max und Eros geht es am Donnerstag, den 5. Juni ab 10.15 Uhr vom Parkplatz-Wandertreff aus in den Nationalpark. Man erfährt hier Wissenswertes über die Aufgaben dieser beiden Pferde bei Waldarbeiten

Weiterlesen: HohneHof des Nationalparks Harz bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm

Anzeige:

Junior-Ranger pflanzen am 23. April 2014 den Baum des Jahres an der Hohne-Eiche bei Drei Annen Hohne

Hohne-Eiche

Ranger mit Besuchern an der Hohne-Eiche – Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Am kommenden Mittwoch, den 23. April, treffen sich die Kinder der Junior-Ranger-Gruppe aus Drei Annen-Hohne, um den “Baum des Jahres” – eine Traubeneiche – am Naturerlebniszentrum HohneHof und auf der Hohnewiese zu pflanzen. Mit der Unterstützung des Nationalparks und der großzügigen Hilfe von Heiko Ehrt, Vater einer unserer Junior-Ranger, kann die ehrwürdige, alte Eiche auf der Wiese am Löwenzahnpfad schon jetzt einen Nachfolger bekommen. Die wechselvolle Geschichte und das rauhe Klima des Oberharzes haben deutliche Spuren an dem alten Baum hinterlassen. Mit der jungen Traubeneiche wird dafür gesorgt, dass auch künftig wieder eine Eiche das Landschaftbild der Hohnewiesen prägt. Gäste und Helfer sind bei dieser Pflanzaktion herzlich willkommen!

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Start in den Frühling am HohneHof des Nationalparks Harz – Löwenzahnpfad wieder geöffnet

Löwenzahnpfad - Höreule

Löwenzahnpfad – Höreule / Foto: Nationalpark Harz

Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Mit einem abwechslungsreichen Programm für die Osterferien startet das Naturerlebniszentrum HohneHof in den Frühling.

Rechtzeitig vor den Ferien konnte der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad aus dem Winterschlaf geweckt, aufpoliert und aufgebaut werden. Gemeinsam mit dem Ranger geht es dort am Dienstag, den 15. April um 10.30 Uhr auf Entdeckungstour bei der Suche nach dem Frühling. Treffpunkt dazu ist der Wandertreff auf dem Großparkplatz Drei Annen-Hohne.

Am Mittwoch, den 16. April, wird zum Ranger-Tag in das Naturerlebniszentrum eingeladen, wo es ab 11.00 Uhr Anregungen für Osterbasteleien für unsere kleinen Besucher gibt. Natürlich dürfen Eltern und Großeltern gern helfend zur Seite stehen. Spielgeräte und Feuerschale laden zum Verweilen ein und versprechen einen erlebnisreichen Ferientag.

Am Donnerstag, den 17. April geht es mit den beliebten Nationalpark-Pferden Max und Eros zu einer Wanderung rund um den HohneHof. Dabei erfährt man Wissenswertes über das Schutzgebiet, über

Weiterlesen: Start in den Frühling am HohneHof des Nationalparks Harz – Löwenzahnpfad wieder geöffnet

Anzeige:

Der Löwenzahn-Pfad im Nationalpark Harz macht Winterpause

Die Hör-Eule des Löwenzahn-Entdeckerpfades

Löwenzahn-Entdeckerpfad macht Winterpause Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Wie in jedem Jahr, so wird jetzt in den trüben Novembertagen der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad bei Drei Annen-Hohne abgebaut und in der Werkstatt des Nationalparks aufgearbeitet. Dann wird er im kommenden Frühjahr wieder neu geölt und geschliffen zahlreiche Kinder mit ihren Familien zu vielseitigen Abenteuern in der Natur einladen.

Bis es so weit ist müssen auch am Natur-Erlebniszentrum HohneHof noch einige Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden, so dass am Montag und Dienstag, den 11. und 12. November 2013 das Nationalparkhaus mit der Cafeteria geschlossen bleibt.

Wir bitten unsere Besucher um Verständnis und laden zugleich zu einem Besuch in der Vorweihnachtszeit ein, wo wir mit neuen Nationalpark-Filmen, der großen Feuerschale und weihnachtlichen Bastelangeboten auf möglichst zahlreiche große und kleine Besucher hoffen.

Presse-Information: Nationalpark Harz http://www.nationalpark-harz.de

Weiterlesen: Der Löwenzahn-Pfad im Nationalpark Harz macht Winterpause

Anzeige:

Commerzbank-Umweltpraktikum 2014 im Nationalpark Harz – ab jetzt bewerben!

Der Goslarer Commerzbank-Filialleiter Roland Wolf übergibt die Umweltbildungs-Rucksäcke an die Praktikantinnen für die Umwelt Claudia Mothes (links) und Jenny Linde (rechts).

Commerzbank-Umweltpraktikum 2014 im Nationalpark Harz – ab jetzt bewerben! Studierende aller Fachrichtungen können sich für ein spannendes Open-Air-Semester bewerben. Wernigerode. Auch im Jahr 2014 ermöglicht die Commerzbank insgesamt 50 Studierenden aller Fachrichtungen ein spannendes Praxissemester in den schönsten Landschaften Deutschlands. In insgesamt 25 teilnehmenden deutschen Nationalparken, Naturparken und Biosphärenreservaten zwischen Nordsee und Alpen können die Teilnehmer ein mehrmonatiges Praktikum absolvieren. Die Commerzbank unterstützt mit einem Praktikantenentgelt und sorgt für die Unterkunft. Die Schutzgebiete übernehmen die fachliche Betreuung – so auch der Nationalpark Harz.

Zwischen Wattenmeer, Harz und den Alpen sind die Aufgaben so vielfältig wie die Einsatzorte: Neben der einmaligen Chance, Natur intensiv zu erleben und wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln, erhalten die Praktikanten auch Einblicke in den Arbeitsalltag der Beschäftigten in den teilnehmenden Schutzgebieten. Sie realisieren eigene

Weiterlesen: Commerzbank-Umweltpraktikum 2014 im Nationalpark Harz – ab jetzt bewerben!

Anzeige:

Nationalpark-HohneHof mit vielseitigem Herbst-Programm

HohneHof mit vielseitigem Herbst-Programm

Wernigerode. Wer den Herbst live und vor Ort in der Natur erleben möchte, der findet rund um das Naturerlebniszentrum HohneHof ein abwechslungsreiches Angebot für große und kleine Nationalpark-Besucher.

Noch bis Ende Oktober lädt der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad zu einem Spaziergang mit der ganzen Familie ein. Wer aber eine etwas anspruchsvollere Wanderung bevorzugt, der kann am Sonntag, den 13. Oktober um 10.30 Uhr gemeinsam mit dem Nationalpark-Waldführer zu einer Tour über “Stock und Stein” über den herbstlich gefärbten Hohnekamm starten. Treffpunkt ist der Großparkplatz in Drei Annen Hohne.

Anregungen für herbstliche Basteleien mit Naturmaterial gibt es am Dienstag, den 15. Oktober ab 10.30 Uhr im HohneHof. Hier können kleine Kunstwerke zum Verschenken oder Dekorieren zu Haus selbst gefertigt werden.

Am 22. Oktober startet um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne eine Wanderung mit dem Ranger “Auf den Spuren von Eichendorff” auf bekannten und versteckten Pfaden

Weiterlesen: Nationalpark-HohneHof mit vielseitigem Herbst-Programm

Anzeige:

Nationalpark-Naturerlebnistag am 26. Juni 2013 rund um Drei Annen-Hohne

Wernigerode. Der diesjährige „Tag der Schulen“ im Nationalpark Harz wird zum 16. Mal als Naturerlebnistag gestaltet. 115 Schülerinnen und Schüler aus drei verschiedenen Schulen des Landkreises Harz und einer Gruppe der Lebenshilfe aus Wernigerode erkunden von den Hohnewiesen aus die Natur des Nationalparks Harz. Ein Höhepunkt ist der Löwenzahn-Entdeckerpfad.

Insgesamt 10 Ranger und Praktikanten begleiten die Schülerinnen und Schüler während ihrer Streifzüge. Unter dem Motto „Natur mit allen Sinnen erleben“ werden spielerische Aktionen im Wald, am Bach und auf der Wiese angeboten und ergänzen auf diese Weise sinnvoll den Sachkundeunterricht. Gleichzeitig fördern sie die Begeisterung der Kinder für die heimatliche Natur.

Dank der traditionellen Unterstützung durch KUKKIS Erbsensuppe und den Brockenwirt gibt es jedes Jahr nach den Erlebniswanderungen ein gemeinsames Mittagessen mit Getränken am Naturerlebniszentrum HohneHof.

Presse-Information: Nationalpark Harz http://www.nationalpark-harz.de

Weiterlesen: Nationalpark-Naturerlebnistag am 26. Juni 2013 rund um Drei Annen-Hohne

Anzeige:

Mai-Termine des Natu​r-Erlebniszentrums H​ohneHof im Nationalp​ark Harz​

Hohnehof mit Mai-Angeboten für die ganze Familie Wernigerode. Mit einer Wanderung über den Löwenzahn-Entdeckerpfad startet das Naturerlebniszentrum HohneHof am Donnerstag, den 2. Mai in das Veranstaltungsangebot rund um die Feiertage im Monat Mai. Am 8. Mai folgt eine besinnliche Wanderung auf den Spuren von Eichendorff mit vielen überraschenden Einblicken in das Waldgebiet rund um den HohneHof.

Insbesondere an Ferienkinder richtet sich unsere Einladung zu einer “Entdeckertour für kleine Naturforscher”, wo der Lebensraum von Bach und Wiese mal aus der Nähe betrachtet werden soll. Mit Becherlupe und Bestimmungskarten können hier die besonders kleinen Pflanzen und Tiere unserer Heimat zu den “Hauptdarstellern” unserer Erkundungstour werden.

Am Donnerstag, den 16. Mai 2013 erwarten unsere kinderfreundlichen Pferde Max und Eros wieder große und kleine Wanderfreunde zu einem gemeinsamen Spaziergang rund um Drei Annen-Hohne. Da sich diese Wanderungen einer großen Beliebtheit erfreuen, wird hierzu um eine Anmeldung unter Telefon 039455 / 8640 gebeten.

An die

Weiterlesen: Mai-Termine des Natu​r-Erlebniszentrums H​ohneHof im Nationalp​ark Harz​

Anzeige:

Saisonstart auf dem ​Löwenzahn-Entdeckerp​fad des Nationalpark​s Harz​

Saisonstart auf dem Löwenzahnpfad Wernigerode. Seit wenigen Tagen ist auch rund um das Natur-Erlebniszentrum HohneHof der Schnee verschwunden und der beliebte „Löwenzahn-Entdeckerpfad“ wieder aufgebaut.

Wer den Löwenzahnpfad mit fachkundiger Begleitung besuchen möchte, der hat am Dienstag, den 30. April und am Donnerstag, den 2. Mai jeweils um 10.30 Uhr Gelegenheit zu einer Entdeckertour mit anschließendem Besuch des Natur-Erlebniszentrums HohneHof. Treffpunkt zu dieser Tour ist am Wandertreff auf dem Parkplatz Drei Annen-Hohne.

Presse-Information: Nationalpark Harz http://www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Verspäteter Start in​ den Frühling am Hoh​neHof des Nationalpa​rks Harz​

Verspäteter Start in den Frühling am HohneHof Wernigerode. Nachdem der Winter in den Harzer Bergen länger ausgehalten hat als gedacht, startet das Naturerlebniszentrum HohneHof nun mit vielseitigen Angeboten in den Frühling.

So gibt es am Montag, den 22. April um 10.30 Uhr eine kleine Wanderung, die sich speziell unter der Überschrift „Frühling im Nationalpark“ den Beobachtungen zum Erwachen der Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark nach dem langen Winter widmet. Treffpunkt dazu ist am Wandertreff auf dem Parkplatz Drei Annen-Hohne.

Am Donnerstag, den 25. April, wird zum „Tag des Baumes“ um 15 Uhr am Naturerlebniszentrum HohneHof ein Wild-Apfel, der „Baum des Jahres 2013“, gepflanzt. Dazu bietet unsere Cafeteria mit frischem Apfelkuchen ein passendes Versorgungsangebot. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen!

Nachdem der Schnee von der Hohne-Wiese getaut ist, kann nun endlich auch der beliebte Löwenzahn-Entdeckerpfad aufgebaut werden. Ab Donnerstag, den 18. April, steht der Pfad jederzeit für Besucher offen, doch besteht am

Weiterlesen: Verspäteter Start in​ den Frühling am Hoh​neHof des Nationalpa​rks Harz​

Anzeige:

Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof bei Drei Annen-Hohne/Wernigerode hat sein Programm schon langsam auf den nahenden Frühling eingestellt. Auch wenn derzeit noch Schnee und Eis den Wald und die Hohnewiese zugedeckt haben, so lässt das Vogelgezwitscher bereits den kommenden Frühling ahnen.

Wer die Spuren des Frühlingserwachens erkunden möchte, der ist bei unseren Familienwanderungen herzlich willkommen. Am 7., 15. und am 26. März geht es jeweils um 10.30 Uhr ab Parkplatz Drei Annen-Hohne mit dem Ranger zu einem Spaziergang rund um Drei Annen-Hohne. Wer sich gern auch eine größere Runde zutraut, der ist am Mittwoch, 20. März, zu einer Wanderung über Moore, Klippen und Bäche eingeladen, bei der sicher erste Frühlingsboten zu finden sein werden. Treff hierfür ist um 10.15 Uhr am Wandertreff auf dem Parkplatz.

Natürlich möchten wir gern noch einmal daran erinnern, dass jeden Mittwoch „Ranger-Tag“ am HohneHof ist, wo unsere Mitarbeiter auf viele neugierige Gäste eingestellt sind, die mit

Weiterlesen: Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Werbung