Anzeige:

Kabarett unter Tage am 25. April 2014 im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

Am 25. April 2014 gastiert der auch aus dem MDR als „Pförtner des Kanzleramtes“ bekannte Lothar Bölck im Röhrigschacht mit seinem neuesten Programm „Zwischen Tür und Angel(a)“.

Wenn der Kanzleramtspförtner „allein zu Haus“ ist, hat er keinesfalls Langeweile und schneidet sich die Zehennägel oder durchleuchtet sich selbst im Nacktscanner. Nein! Der Pförtner regiert, ganz genau so, wie es ein/e Kanzler/in auch zu tun hat. Er schreitet mit dem Diktator von Absurdistan die Ehrenkompanie ab, scheißt den Kanzleramtsminister mehrmals am Tag zusammen, erlässt ein Gesetz, dass ein Schwuler eine Lesbe heiraten darf und umgekehrt. Er spricht den Ministern mit Doktortitel sein vollstes Vertrauen aus, stellt sich den Fragen der Zeit, gibt aber keine Antworten, sagt in Politlabershows nichts, aber formuliert es treffend. Dem Pförtner vom Kanzleramt ist es egal, wer unter ihm als Kanzler ist. Kanzler kommen und gehen, der Deutsche Pförtner bleibt bestehen. Auch wenn Lothar Bölck „Zwischen Tür und

Weiterlesen: Kabarett unter Tage am 25. April 2014 im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode