Anzeige:

Harzer Hilfe für das Thüringer Auerhuhn-Projekt – zwei Nachwuchs-Hennen aus dem Schaugehege Lonau übergeben

uebergabe auerhuhn

Übergabe der Tiere durch Ranger Jens Heim (rechts) an Michael Schmidt / Foto von F. Knolle, Nationalpark Harz

Herzberg-Lonau. Jüngst konnte der Betreuer des Auerhuhn-Schaugeheges Lonau, der Nationalpark-Ranger Jens Heim, zwei erst in diesem Jahr hier geschlüpfte Auerhennen an das Thüringer Auerhuhn-Projekt übergeben. Mit großer Freude übernahm Michael Schmidt, Mitarbeiter des Forstamts Saalfeld-Rudolstadt, die Tiere. „Sie werden unserem Artenschutzprojekt für diese vom Aussterben bedrohten Tiere sehr helfen“, so Michael Schmidt bei der Übergabe.

Das Auerhuhn-Schaugehege des Nationalparks Harz befindet sich im Herzberger Ortsteil Lonau. Es ist durch einen kurzen, ca. 15-minütigen Spaziergang von der Nationalpark-Informationsstelle und Rangerstation im Dorfgemeinschaftshaus Lonau zu erreichen und zeigt in verschiedenen Volieren die beiden Raufußhuhn-Arten Auerhuhn und Birkhuhn. Nach der Auflösung der Revierförsterei Jagdhaus im Jahr 2013 betreuen die Lonauer Ranger das Auerhuhn-Schaugehege, in dem immer wieder auch Nachwuchs ausgebrütet wird. Dies zeigt, dass den Tieren in dem naturnahen Gehege sehr gute Lebensbedingungen geboten werden,

Weiterlesen: Harzer Hilfe für das Thüringer Auerhuhn-Projekt – zwei Nachwuchs-Hennen aus dem Schaugehege Lonau übergeben

Anzeige:

Auerhuhnbalz hautnah am 26. März 2017 in Lonau

Auerhuhn

Balzender Auerhahn / Foto: Nationalpark Harz

Herzberg-Lonau. In den wunderschönen Buchenwäldern des Südharzes, nahe des kleinen Dorfes Lonau, liegt das Auerhuhn-Schaugehege des Nationalparks Harz. Es beheimatet ehemals in Norddeutschland heimische Raufußhuhnarten – das Auerhuhn und das Birkhuhn. Von März bis Mai kann man hier mit etwas Geduld den gluckernden Balzlaute der imposanten Auerhähne lauschen.

Am Sonntag, den 26. März, können Sie gemeinsam mit unserem Ranger die eindrucksvolle Balz des Auerhahns erleben. In einem Vortrag und auf einer gemeinsamen leichten, ca.5 km langen Rund-Wanderung zum Schaugehege erfahren Sie Wissenswertes zum Thema.

Termin: 26.3.2017 Uhrzeit: 10:00 Uhr (Zeitumstellung beachten!) Treffpunkt: Rangerstation im Dorfgemeinschaftshaus Lonau (Unterdorf 37, 37412 Herzberg am Harz) Dauer: ca. 2 Stunden

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

14 Junior-Ranger des Nationalparks Harz wurden ausgezeichnet – Treffen in Lonau am 22.10.

Fachbereichsleiterin Meike Hullen verlieh in diesem Jahr die Auszeichnungen an die Junior-Ranger

Erfolgreiches Mini-Wildniscamp in Lonau – Auszeichnungsaktion der Junior-Ranger-Gruppen des Nationalparks – Nächstes Gruppentreffen am 22.10. in Herzberg-Lonau Lonau. Die diesjährige Auszeichnungsaktion der Junior-Ranger-Gruppen des Nationalparks Harz stand ganz im Zeichen eines Mini-Wildniscamps. Eine große Jurte mit Lagerfeuer war auf der Wiese vor der Rangerstation Lonau aufgebaut und allerlei mittelalterlich kostümierte Besucher und Mitarbeiter fanden sich ein. Bevor die Auszeichnungen übergeben wurden, konnten die Kinder ihre Fähigkeiten z.B. beim Wildtiere Entdecken, Bogenschießen oder Kräuter Erkennen unter Beweis stellen. Zur Belohnung gab es Stockbrot und Stockwürstchen urig über dem Lagerfeuer gegrillt.

Die Eltern nahmen an einer kurzweiligen Wanderung zum Auerhuhngehege teil und dann wurde der neue Nationalparkfilm „5 Minuten im Nationalpark Harz“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert, in dem auch eine Junior-Ranger-Familie mitspielt. Im Anschluss nahm Meike Hullen, die Leiterin des Fachbereichs Öffentlichkeit des Nationalparks, die Ehrung

Weiterlesen: 14 Junior-Ranger des Nationalparks Harz wurden ausgezeichnet – Treffen in Lonau am 22.10.

Anzeige:

Nationalpark für Kids – Schnupper-Wildniscamp am 14. September 2013 in Herzberg-Lonau

Wernigerode – Herzberg am Harz. Für Kinder ab 7 Jahren, die gerne raus in die Natur gehen, die Abenteuer, Spiel und Spaß mögen und in der Umgebung von Herzberg am Südharz wohnen, ist die Junior-Ranger-Gruppe „Wanderfalken“ in Lonau genau das Richtige.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat und die Ranger Michael und Alex gehen mit den Kindern im Nationalpark auf spannende Entdeckungstour.

Wer die Gruppe kennen lernen möchte, ist am kommenden Samstag, 14.9.2013 von 14 bis 17 Uhr herzlich mit seinen Eltern zu einem Mini-Wildniscamp an der Rangerstation in Lonau eingeladen. Hier treffen sich an diesem Tag alle Kinder der Junior-Ranger-Gruppen des Nationalparks und einige werden sogar zu Junior-Rangern ausgezeichnet!

Ein spannendes Programm mit u.a. Wildtier-Entdeckung und Bogenschießen wartet auf die Kinder und Eltern.

Informationen über die Junior-Ranger-Gruppen erhältst Du auch im Nationalpark-Bildungszentrum unter der Tel.-Nr. 05582/9164-0 oder im Internet unter http://www.nationalpark-harz.de/de/fuerkinder/.

Wir freuen uns

Weiterlesen: Nationalpark für Kids – Schnupper-Wildniscamp am 14. September 2013 in Herzberg-Lonau

Anzeige:

14. September 2013, 14 Uhr: Auszeichnungsaktion Kinder- + Jugendgruppen Nationalpark Harz in Lonau

Auszeichnungsaktion der Kinder- und Jugendgruppen des Nationalparks Harz 2013

Jährliche gemeinsame Auszeichnungsaktion des Nationalparks Harz abwechselnd an den Standorten der Juniorranger-Gruppen, dieses Jahr in Juniorranger, der Heimat der „Wanderfalken“, an der Rangerstation in Lonau.

Termin: 14. September 2013, Zeitrahmen: 14 – ca. 17 Uhr

Auszeichnung von Kindern, die eine bestimmte Anzahl von Teilnahmen an den Juniorranger-Gruppennachmittagen erreicht haben (Anzahl variiert je nachdem, wie oft die Gruppe im Monat stattfindet).

Aktive Jugendgruppen: Bären (Bad Harzburg) Luchse (Bad Harzburg) Wanderfalken (Lonau) Wölfe (Braunlage) Hirsche (Schierke und Drei Annen-Hohne)

Mögliche Auszeichnungen (aufsteigend): Jahresplakette, Waldläufer-, Scout-, Juniorranger-Plakette.

Wer noch keine neue Plakette „erarbeitet“ hat, bekommt eine Urkunde.

Insgesamt haben während des letzten Jahres die Kinder folgende Plaketten erworben:

16 Kinder werden mit einer Juniorranger-Plakette ausgezeichnet. 7 Kinder werden mit einer Scout-Plakette ausgezeichnet. 10 Kinder werden mit einer Waldläufer-Plakette ausgezeichnet 7 Kinder werden mit einer Jahresplakette ausgezeichnet. 27 Kinder erhalten eine Urkunde. 1 Kind

Weiterlesen: 14. September 2013, 14 Uhr: Auszeichnungsaktion Kinder- + Jugendgruppen Nationalpark Harz in Lonau

Anzeige:

Wissenschaftlicher Beirat Nationalpark Harz lehnt Radrennen und Ausbau der Brockenstraße ab

Wissenschaftlicher Beirat des Nationalparks Harz tagte – Radrennen auf der Brockenstraße und Ausbau der Brockenstraße abgelehnt Wernigerode. Zu ihrer 3. Sitzung der 4. Sitzungsperiode trafen sich die 12 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats der Nationalparkverwaltung Harz am 30. und 31.5.2013 im Nationalpark-Bildungszentrum Sankt Andreasberg. Vor der Sitzung informierte sich der Beirat auf einer Exkursion ins Odertal zum Thema Schutz der Fließgewässer sowie zu den bisherigen Ergebnissen der Waldentwicklung im Nationalpark. Ein abendlicher Vortrag des Fließgewässerexperten Otfried Wüstemann berichtete zum Stand der Renaturierung und des Monitorings dieser wichtigen Lebensräume im Schutzgebiet.

Während der Sitzung fasste der Wissenschaftliche Beirat des Nationalparks folgende einstimmigen Beschlüsse, wie der Vorsitzende des Beirats Dr. Michael Petrak mitteilte:

1. Der Wissenschaftliche Beirat lehnt das vorgesehene Radrennen und ähnliche Großveranstaltungen auf der Brockenstraße aus naturschutzfachlichen Gründen ab und fordert den Landkreis Harz auf, die geltenden rechtlichen Grundlagen einzuhalten.

2. Der Wissenschaftliche Beirat lehnt den in der jüngst vom Landkreis

Weiterlesen: Wissenschaftlicher Beirat Nationalpark Harz lehnt Radrennen und Ausbau der Brockenstraße ab

Werbung