Anzeige:

Erfolgreich durch die Lehrjahre – Arbeitsagentur hilft, wenn es in der Ausbildung klemmt

In den ersten Wochen im Ausbildungsbetrieb hat bei vielen Jugendlichen der Spagat zwischen Anforderungen der allgemeinbildenden Schule und dem Stoff der Berufsausbildung geklappt. Andere kämpfen bereits jetzt mit theoretischen und praktischen Schwierigkeiten. Eine unbürokratische und wirksame Unterstützung können dabei die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) der Arbeitsagentur sein.

„Es ist kein Beinbruch, wenn es mal in der Ausbildung nicht läuft. Mit gezielter Unterstützung lassen sich kleine Schwächen schnell ausbügeln. Wir helfen immer dann, wenn es rund um die Ausbildung Schwierigkeiten gibt“, sagt Marcella Lange, Teamleiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Halberstadt.

Viel schlimmer ist es, sich mit Müh und Not durch die Ausbildung zu schleppen oder – im schlimmsten Fall – die Abschlussprüfung nicht zu bestehen. Und auch wegen Problemen in der Lehre die Ausbildung schnell abzubrechen, ist nicht der richtige Weg. Noch immer gibt es zu viele Jugendliche, die vorzeitig das Ausbildungsverhältnis kündigen. Das belegen die neusten Zahlen der Bundesagentur

Weiterlesen: Erfolgreich durch die Lehrjahre – Arbeitsagentur hilft, wenn es in der Ausbildung klemmt

Werbung