Anzeige:

Kunstausstellungseröffnung “Luthers Land und Müntzers Heimat” am 23. Oktober um 17 Uhr auf der Burg Allstedt

Eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft prägt den Landkreis Mansfeld-Südharz. Spitz- und Kegelhalden künden von der 800-jährigen Bergbautradition, die eng mit dem Leben zweier Reformatoren verbunden ist, die im hiesigen Landkreis geboren wurden. So wirbt der Landkreis Mansfeld-Südharz selbstbewusst mit dem Slogan „Luthers Land und Müntzers Heimat“.

Der Reformator Martin Luther wurde 1483 in Eisleben geboren. Dort endete auch sein bewegtes Leben im Jahr 1546. Doch nicht nur Geburts- und Sterbeort des bedeutendsten Reformators befinden sich im Landkreis Mansfeld-Südharz. Martin Luther verbrachte 13 Jahre seines Lebens in Mansfeld, wo sich seine Eltern Margarete und Hans Luder niedergelassen hatten. Für Luther bildete das Mansfelder Land seine Heimat: „Ich bin ein Mansfeldisch Kind“.

Thomas Müntzer wurde um 1489 in Stolberg/Harz geboren. Zunächst war er ein wichtiger Weggefährte Luthers, dann jedoch einer der größten Widersacher, als er seine eigenen theologischen Vorstellungen weiterentwickelte, die nicht mit denen Luthers und seiner Unterstützer konform gingen.

Weiterlesen: Kunstausstellungseröffnung “Luthers Land und Müntzers Heimat” am 23. Oktober um 17 Uhr auf der Burg Allstedt

Anzeige:

Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet

Kunstpreistraeger Mario Krohnen mit Mars

Kunstpreisträger Mario Krohnen mit Mars – Foto von Ingrid Nörenberg

Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an „Mars“ von Mario Krohnen Braunlage-Sankt Andreasberg und Wernigerode. Der Andreas-Kunstpreis wurde im Rahmen der Vernissage der 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg am 27.9.2014 von der Staatssekretärin im Niedersächsischen Umweltministerium Almut Kottwitz und der Sankt Andreasberger Sparkassen-Leiterin Bärbel Zindel an den in Detmold lebenden Künstler Mario Krohnen vergeben. Mit seinem kinetischen Rotationsobjekt „Mars“ überzeugte er die Jury. Der Andreaskunstpreis ist mit 2000 € dotiert. Darüber hinaus zeichneten Nationalparkleiter Andreas Pusch und der Bürgermeister der Stadt Braunlage Stefan Grote die Künstlerin Heike Negenborn aus Windesheim für „Net-scape 1“ (Acryl und Graphit auf Leinwand) und den Künstler Max Weisthoff aus Kiel für „Mars“ (Objekt – Fahrradschlauch) aus. Beide Auszeichnungen sind mit 500 € dotiert. Die Preise werden von der Sparkasse Goslar/Harz gestiftet.

Bereits zum 20. Mal

Weiterlesen: Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ mit Verleihung des Andreas-Kunstpreis feierlich eröffnet

Anzeige:

UNSER HARZ September 2014: Burg Falkenstein, letzter Postillon aus Lerbach und Nationalpark-Meldungen

unser harz september 2014

Titelseite des neuen Heftes

UNSER HARZ September 2014: Die Burg Falkenstein und ihre Geschichte / Einiges über Hainbuchen – Carpinus betulus Linné, 1753 / Der letzte Postillon aus Lerbach, Wilhelm Hüter, erzählt / Das ehemalige Gipfelbuch auf der Großen Zeterklippe / Die Stolberger Damenkapelle, Teil 2

Clausthal-Zellerfeld: Die Burg Falkenstein, „eine Hauptzierde des gesamten Harzes“, wird von Autor Roland Lange mit ihren Vorgängerburgen, ihrer wirtschaftlichen und strategischen Bedeutung und ihrer wechselvollen Geschichte ausführlich beschrieben.

Ingrid Kreckmann hat eine Menge Wissenswertes über die Hainbuche zusammengetragen, einen Baum, der auch im Harzvorland noch immer viel vorkommt und dort auch eine lange Tradition hat.

Eine Erzählung des letzten Postillons von Lerbach, der noch die Pferdekutschen der Kaiserlichen Post lenkte, lässt diese Zeit wieder aufleben und Karlheinz Brumme erzählt von der Zeit, als der Brocken unerreichbar war und selbst ein Gipfelbuch auf der Großen Zeterklippe nicht lange die Gefühle der Wanderer, die von

Weiterlesen: UNSER HARZ September 2014: Burg Falkenstein, letzter Postillon aus Lerbach und Nationalpark-Meldungen

Anzeige:

27. September 2014 – Eröffnung der Kunstausstellung NATUR – MENSCH in Sankt Andreasberg

Vom 28. September bis 25. Oktober 2014 sind in Sankt Andreasberg die Exponate der 20. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” zu sehen. Ausstellungsorte werden wieder die Rathaus-Scheune, die Martini-Kirche und die St. Andreas-Kirche sein. Die Kunstausstellung NATUR – MENSCH öffnet täglich von 11 bis 17 Uhr ihre Pforten.

Bereits am Samstag, den 27.9. 2014 gibt es ab 16 Uhr in der Rathaus-Scheune eine Führung durch die Ausstellung. Um 19 Uhr beginnt dort die Vernissage mit der Verleihung des Andreas-Kunstpreises.

Anzeige:

Ausstellung mit Theaterplakaten des Sangerhäuser Künstlers Einar Schleef im Europa-Rosarium

Einar Schleef gehört zu den wohl bekanntesten Söhnen der Stadt Sangerhausen. Der vielseitige Künstler beschäftigte sich u.a. mit dem Theater, der Fotografie, der Malerei und dem Schreiben.

Zu seinen Theaterinszenierungen entwarf Einar Schleef auch eigene Plakate. Einige von diesen werden vom 16. August 2014 bis zum 28. September 2014 in der Ausstellungshalle des Europa-Rosariums ausgestellt. Die dort präsentierten Werke geben dem Besucher einen kleinen Einblick in das umfangreiche Schaffen dieses im Jahre 2001 verstorbenen Künstlers.

Die Vernissage der Kunstausstellung findet am 16. August 2014 um 14 Uhr statt. An den weiteren Tagen wird die Ausstellung jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet sein.

Anzeige:

Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg wirft ihre Schatten voraus

kunst 2014 jury

Die Jury bei der Arbeit (v.l.): Dr. Elfi Krajewski, Jens Kilian, Stefan Grote, Detlef Kiep, Andreas Pusch, Cordula Dähne-Torkler, Theresa Thomas, Dr. Andrea Kirzinger und Dieter Utermöhlen – Foto von Juliane Hentze

Wernigerode – Sankt Andreasberg. 121 Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Bildhauerei und Installationen wird die diesjährige Kunstausstellung NATUR – MENSCH unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel vom 28.9. bis 25.10.2014 in Sankt Andreasberg zeigen.

Eine fachkundige Jury hat aus 834 Bewerbungen unter anderem aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, USA, Südafrika, Japan, Polen, Israel und Argentinien die diesjährige Ausstellung NATUR – MENSCH zusammengestellt.

Bereits zum 20. Mal findet die Ausstellung an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Bergstadt und Nationalparkgemeinde statt. Die ausgestellten Arbeiten sollen zum Nachdenken, Wundern und Staunen anregen.

Mit insgesamt 834 Werken hatten sich 459 professionelle Künstlerinnen und Künstler in diesem Jahr um den Andreas-Kunstpreis beworben. 121 Arbeiten von insgesamt 98 Künstlern aus

Weiterlesen: Kunstwerke zwischen Natur und Mensch – 20. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg wirft ihre Schatten voraus

Anzeige:

Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” in Sankt Andreasberg noch bis zum 19. Oktober 2013

Viola Große mit ihrem ausgezeichneten Werk „Gespenst“

Wernigerode – Sankt Andreasberg. Noch bis zum 19.10.2013 steht das Verhältnis des Menschen zur Natur künstlerisch im Rampenlicht – und zwar im Rahmen der Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg. Bereits zum 19. Mal findet die Ausstellung an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Bergstadt und Nationalparkgemeinde statt – täglich von 11 – 17 Uhr in der Sankt Andreasberger Rathausscheune, der St. Andreaskirche und der Martini-Kirche. Zum Nachdenken, Wundern und Staunen sollen die Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Bildhauerei und Installationen dort anregen.

Mit insgesamt 682 Werken haben sich in diesem Jahr 390 professionelle Künstlerinnen und Künstler unter anderem aus Deutschland, Schweiz, Frankreich, USA, Mexiko und Japan um den Andreas-Kunstpreis beworben. Eine fachkundige Jury hat daraus 93 Arbeiten von insgesamt 79 Künstlern aus verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst ausgewählt. Über die deutschen Grenzen hinaus ist die Kunstausstellung in Künstlerkreisen

Weiterlesen: Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” in Sankt Andreasberg noch bis zum 19. Oktober 2013

Anzeige:

19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an “Black Master”

19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an „Black Master“ des Bildhauers Jan Thomas – Auszeichnungen für Viola Große und Torsten Schlüter Sankt Andreasberg. Bei der Vernissage der 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg am 21. September wurde der in Halle lebende Künstler Jan Thomas durch den Nationalparkleiter Andreas Pusch und den Bürgermeister der Stadt Braunlage Stefan Grote mit dem Andreas-Kunstpreis ausgezeichnet. Mit seiner Skulptur „Black Master“ überzeugte er die Jury. Der Andreas-Kunstpreis ist mit 2000 € dotiert.

Auszeichnungen gingen an Viola Große aus Leipzig für ihre Malerei „Gespenst“ und Torsten Schlüter aus Berlin für seine Arbeit „Slumdog, Craw and Man“. Beide Auszeichnungen sind mit jeweils 500 € dotiert. Die Preise werden gestiftet von der Sparkasse Goslar/Harz.

Das Verhältnis des Menschen zur Natur in künstlerischer Darstellung zeigt die 19. Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg. Bereits zum 19. Mal findet die Ausstellung vom 22.9. bis

Weiterlesen: 19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” eröffnet – Andreas-Kunstpreis geht an “Black Master”

Anzeige:

Vernissage der Kunstausstellung “Natur – Mensch 2013″ am 21. September in Sankt Andreasberg

Vernissage am 21. September 2013 der 19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” Schimmert die sagenumwobene Bergwildnis des Harzes golden im bunten Herbstkleid von ihrer schönsten Seite, findet in der höchstgelegenen Bergstadt des Harzes zum 19. Mal die Kunstausstellung “NATUR – MENSCH” statt. Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministers Stefan Wenzel wird im Rahmen der Vernissage der Andreas-Kunstpreis verliehen.Stimmen Sie sich musikalisch mit dem Swing Quartet Prague in das herbstliche Rauschen der Harzer Wälder ein und lassen Sie Ihre Sinne durch die Vernissage “NATUR – MENSCH 2013″ anregen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Die 19. Kunstausstellung “NATUR – MENSCH 2013″ hat im Zeitraum vom 22. September bis 19. Oktober 2013 täglich von 11 – 17 Uhr geöffnet. Ausstellungsorte in Sankt Andreasberg sind die Rathaus-Scheune, die Martini-Kirche, die St. Andreas-Kirche sowie der Kurpark.

Einige besondere Höhepunkte der Ausstellung:

Samstag, 21.9. – 16 Uhr – Rathaus-Scheune Führung durch die Ausstellung mit dem Künstler

Weiterlesen: Vernissage der Kunstausstellung “Natur – Mensch 2013″ am 21. September in Sankt Andreasberg

Anzeige:

Künstlerische Sommerakademie im Haus Sonnenberg vom 16. bis 22. September 2013

Sankt Andreasberg. Der Nationalpark Harz bietet Natur pur. Das Internationale Haus Sonnenberg liegt mitten im Nationalpark Harz bei Sankt Andreasberg und ist umgeben von Bergwiesen. Die Natur bietet vielfältige Motive wie blühende Wiesenblumen, duftende Pilze, krabbelnde Käfer, knorrige Bäume, sonnige Felsen sowie Ausblicke über die Berge und Täler und Einblicke in den Wald, den Mensch vor lauter Bäumen nicht sieht.

Die IHS-Sommerakademie bietet in diesem Jahr zwei Kunstworkshops an. Die bildenden Künstler Detlef Kiep und Nicole Mentner begleiten und unterstützen den Kurs. Dabei sollen Eindrücke aus der Natur mobil, experimentell und skizzenhaft in das Zeichnerische und Malerische umgesetzt werden. Die bei den Exkursionen angefertigten Werke können später im Haus vertieft, erweitert, umgearbeitet, gefeiert, bewundert oder auch in ihren verborgenen Aspekten erkannt werden. Je nach Wetterlage werden Materialien aus der Natur im Seminarraum zur Anfertigung von Stilleben dienen.

Der Fotograf Christian Konrad leitet den Workshop zur Naturfotografie. Mit digitaler Spiegelreflex- oder

Weiterlesen: Künstlerische Sommerakademie im Haus Sonnenberg vom 16. bis 22. September 2013

Anzeige:

Eröffnung der Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ am 8.9.2012

Auch in diesem Jahr wird der Herbst in Sankt Andreasberg wieder durch die Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ geprägt. Bereits zum 18. Mal haben sich Künstlerinnen und Künstler unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Umweltministeriums Gedanken zum Verhältnis des Menschen zur Natur gemacht und dies in ihren Werken dargestellt. Die Ausstellung ist vom 9.9. – 6.10.2012 an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Nationalparkgemeinde zu sehen. Sie wird am Samstag, dem 8.9.2012 um 19 Uhr feierlich in der Rathaus-Scheune eröffnet.

Die Ausrichter, die Stadt Braunlage sowie der Nationalpark Harz, wollen mit den Mitteln der Kunst Mitmenschen nachdenklich stimmen über das, was wir unserer Natur antun, und über die vielen Chancen aufklären, die uns die Natur bietet. Die Verknüpfung von Naturschutz und Kulturerlebnis macht diese Ausstellung zu etwas ganz Besonderem.

Mit insgesamt 624 Werken haben sich in diesem Jahr 348 professionelle Künstlerinnen und Künstler um den Andreas-Kunstpreis beworben. Eine fachkundige Jury hat daraus 61

Weiterlesen: Eröffnung der Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ am 8.9.2012

Anzeige:

Kunstausstellung “NA​TUR – MENSCH” in St.​ Andreasberg wirft i​hre Schatten voraus ​- Eröffnung 8.9.2012​

Die Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg wirft ihre Schatten voraus – Eröffnung der Ausstellung am 8.9.2012

Wernigerode – Braunlage-Sankt Andreasberg. Auch in diesem Jahr wird der Herbst in Sankt Andreasberg wieder durch die Kunstausstellung „NATUR – MENSCH“ geprägt. Bereits zum 18. Mal haben sich Künstlerinnen und Künstler Gedanken zum Verhältnis des Menschen zur Natur gemacht und dies in ihren Werken dargestellt. Die Ausstellung ist vom 9.9. – 6.10.2012 an verschiedenen Stellen in der Oberharzer Nationalparkgemeinde zu sehen. Sie wird am Samstag, dem 8.9.2012 um 19 Uhr feierlich in der Rathaus-Scheune eröffnet.

Die Ausrichter, die Stadt Braunlage sowie der Nationalpark Harz, wollen mit den Mitteln der Kunst Mitmenschen nachdenklich stimmen über das, was wir unserer Natur antun, und über die vielen Chancen aufklären, die uns die Natur bietet. Die Verknüpfung von Naturschutz und Kulturerlebnis macht diese Ausstellung zu etwas ganz Besonderem.

Mit insgesamt 624 Werken haben sich in diesem

Weiterlesen: Kunstausstellung “NA​TUR – MENSCH” in St.​ Andreasberg wirft i​hre Schatten voraus ​- Eröffnung 8.9.2012​

Werbung