Anzeige:

Sonntagsführung durch die Michaelsteiner Klostergärten und –wiesen am 3. Mai 2015

kloster michaelstein

  Das Kloster Michaelstein  

Maienkranz und Liebestrank – Der schöne Frühlingsmonat Mai ist Wonne- und Hochzeitsmonat! Das Aufstellenvon Maienbäumen und –kränzen vor Türen oder auf Plätzen ist bis heute traditionell damit verbunden. Miteinander verbunden sind auch Würz- und Heilkräfte der frühlingsfrischen Kräuter, Stauden und Gehölze.

Diese stellt Ihnen in der 1. Sonntagsführung unsere Klostergärtnerin vor. Sie erhalten dazu Tipps zum Erkennen und Sammeln von Wildpflanzen. Lassen Sie sich überraschen, was für ein kräftiges Herz gut ist und wo nur Liebestränke aus dem Klostergarten helfen.

Die Führung beginnt am 3. Mai 2015 um 11 Uhr und kostet pro Teilnehmer 2 Euro. Weitere Informationen hierzu sind im Kloster Michaelstein unter der Telefonnummer 03944 903015 erhältlich sowie auf der Website des Klosters unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

14 Junior-Ranger des Nationalparks Harz wurden ausgezeichnet – Treffen in Lonau am 22.10.

Fachbereichsleiterin Meike Hullen verlieh in diesem Jahr die Auszeichnungen an die Junior-Ranger

Erfolgreiches Mini-Wildniscamp in Lonau – Auszeichnungsaktion der Junior-Ranger-Gruppen des Nationalparks – Nächstes Gruppentreffen am 22.10. in Herzberg-Lonau Lonau. Die diesjährige Auszeichnungsaktion der Junior-Ranger-Gruppen des Nationalparks Harz stand ganz im Zeichen eines Mini-Wildniscamps. Eine große Jurte mit Lagerfeuer war auf der Wiese vor der Rangerstation Lonau aufgebaut und allerlei mittelalterlich kostümierte Besucher und Mitarbeiter fanden sich ein. Bevor die Auszeichnungen übergeben wurden, konnten die Kinder ihre Fähigkeiten z.B. beim Wildtiere Entdecken, Bogenschießen oder Kräuter Erkennen unter Beweis stellen. Zur Belohnung gab es Stockbrot und Stockwürstchen urig über dem Lagerfeuer gegrillt.

Die Eltern nahmen an einer kurzweiligen Wanderung zum Auerhuhngehege teil und dann wurde der neue Nationalparkfilm „5 Minuten im Nationalpark Harz“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert, in dem auch eine Junior-Ranger-Familie mitspielt. Im Anschluss nahm Meike Hullen, die Leiterin des Fachbereichs Öffentlichkeit des Nationalparks, die Ehrung

Weiterlesen: 14 Junior-Ranger des Nationalparks Harz wurden ausgezeichnet – Treffen in Lonau am 22.10.

Anzeige:

Andreasberger Kräuterseifenseminar erfolgreich – neue Termine für 2014 festgelegt

Zweites Sankt Andreasberger Kräuterseifenseminar erfolgreich Sankt Andreasberg. Bei herrlichem Wetter begann das vom Nationalparkhaus Sankt Andreasberg ausgerichtete Zweite Sankt Andreasberger Kräuterseifenseminar mit einer Wanderung über den Glockenberg. Der „Oberharzer Seifensieder“ Joachim Garella stellte dabei vor der landschaftlich wundervollen Kulisse verschiedene Kräuter vor, die sich zur Seifenherstellung verwenden lassen. Darunter war auch die Schafgarbe, die später im Seminar verarbeitet wurde. Walter Wimmer, Leiter des Nationalparkhauses, ergänzte unterwegs spannende Details über Pflanzen und Tiere am Wegesrand. Zum Schluss der Wanderung gelang noch der Fund eines Himbeerglasflüglers, eines Schmetterlings, dessen Aussehen an eine Wespe erinnert.

Wieder im Nationalparkhaus angekommen gab es zur Stärkung die beliebte Kartoffelsuppe von Ursel Morgenstern – natürlich verfeinert mit zahlreichen heimischen Kräutern, darunter auch Giersch und Brennnesseln sowie einer Harzer Schmorwurst. Der Nachmittag gehörte der Seifenherstellung. Joachim Garella vermittelte den Seminarteilnehmern seine Methode und erklärte die nötigen Vorbereitungen. Besonders freuten sich die Teilnehmer darüber, dass sie ihre

Weiterlesen: Andreasberger Kräuterseifenseminar erfolgreich – neue Termine für 2014 festgelegt

Anzeige:

Zweites Sankt Andreasberger Kräuterseifenseminar am 15. August 2013

Am 15. August 2013 findet von 10 Uhr bis ca. 16 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg (Erzwäsche 1) das zweite Sankt Andreasberger Kräuterseifenseminar statt.

Lernen Sie dort das einfache Herstellen von tollen Kräuterseifen mit heimischen Kräutern! Die Kosten pro Person betragen 30 Euro. Darin enthalten sind: eine Käuterwanderung, ca. 250 Gramm selbst hergestellte Kräuterseife, ein Mittagsimbiss und Getränke.

Die Anmeldung ist telefonisch unter der Nummer 05582/923074 möglich. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen.

PM: www.nationalparkhaus-sankt-andreasberg.de

Anzeige:

1. Sankt Andreasberg​er Kräuter-Seifen-Se​minar am 7. Februar 2013

Erstes Sankt Andreasberger Kräuterseifenseminar Am 7. Februar 2013 von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Nationalparkhaus Sankt Andreasberg (Erzwäsche 1)

Lernen Sie das einfache Herstellen von tollen Kräuterseifen mit heimischen Kräutern!

Materialkosten pro Person für ca. 250 g Kräuterseife: 15 € Anmeldung und Info: Tel. 05582/923074 (Teilnehmerzahl begrenzt)

(Presseinformation) Nationalparkhaus Sankt Andreasberg Erzwäsche 1 37444 Sankt Andreasberg Tel. 0 55 82 – 92 30 74 Fax 055 82 – 92 30 71 www.nationalparkhaus-sanktandreasberg.de

Werbung