Anzeige:

Junge Komponisten im Wettstreit – 29. „Orchesterwerkstatt junger Komponisten“

Vom 21. bis 24. Mai können Nachwuchskomponisten bei der 29. „Orchesterwerkstatt junger Komponisten“ ihr Können verfeinern und sich mit anderen Jugendlichen messen. Eine Jury entscheidet abschließend, welche Werke vom Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters öffentlich uraufgeführt werden und vergibt zudem wertvolle Förderpreise. Halberstadt/Sachsen-Anhalt. Ein bundesweit einmaliges Format hat sich die Förderung des komponierenden Nachwuchses auf die Fahnen geschrieben: Bei der „Orchesterwerkstatt junger Komponisten“ kommen vom 21. bis 24. Mai Jugendliche aus ganz Deutschland in Halberstadt zusammen, um unter der Anleitung von Profis und im Austausch miteinander an ihren Werken zu arbeiten. Um die Teilnahme haben sich in diesem Jahr 15 Kandidaten im Alter von 11 bis 26 Jahren aus 8 Bundesländern beworben. Eine vierköpfige Jury entscheidet darüber, welche der eingereichten Werke vom Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters gemeinsam mit den Wettbewerbssiegern geprobt und beim Abschlusskonzert uraufgeführt werden. In diesem Jahr sind es sieben Kompositionen. Für die Bewerber, die nicht in diese engere

Weiterlesen: Junge Komponisten im Wettstreit – 29. „Orchesterwerkstatt junger Komponisten“

Anzeige:

„An den Wassern zu Babel“ – Michaelsteiner Klosterkonzert am 9. Mai 2015

kloster michaelstein november

  Das Kloster Michaelstein  

Im Refektorium des Klosters Michaelstein erwartet die Besucher am 9. Mai 2015 ab 19:30 Uhr eine weitere Musikdarbietung aus der Serie der Michaelsteiner Klosterkonzerte. Dabei kommen an diesem Samstagabend wiederum nicht alltäglich erlebbare Werke zu Gehör.

Komitas Vardapet, der wohl bedeutendste armenische Komponist, hat in Deutschland studiert, promiviert und komponiert, seine Werke sind hier jedoch weitgehend unbekannt. Das trifft auch auf seine deutschsprachige Chormusik – die Vertonung des 137. Psalms „An den Wassern zu Babel“ und seine deutschsprachige Fassung von armenischen Kirchengesängen – zu. Diese beiden Werke werden neben die aktueller Komponisten – Manfred Weiß und Thomas Buchholz – gestellt. Solisten und ein ausgewiesenes Ensemble für zeitgenössische Musik erweisen mit diesem Konzert der großartigen und reichhaltigen Kultur der Armenier eine Reverenz.

Das Michaelsteiner Klosterkonzert wird ermöglicht durch die Unterstützung der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, der Lottostiftung Sachsen-Anhalt und des Landes Sachsen-Anhalt. Der Eintrittspreis beträgt

Weiterlesen: „An den Wassern zu Babel“ – Michaelsteiner Klosterkonzert am 9. Mai 2015