Anzeige:

Premiere bei Obermann: Planspiel zur Nachhaltigkeit

Planspiel bei Obermann

Planspiel bei Obermann / Foto: Veranstalter

Forschungsprojekt Green² – Green Logistics in Agrobusiness in der Praxis Wer ist der Green Warehouse Champion? – Diese Frage stellten sich vor kurzemn einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Obermann Unternehmensgruppe aus Osterode. Im Rahmen eines Workshops, der durch den Obermann-Partner Albema initiiert wurde, nahmen sie an einem spannenden Planspiel teil: „Ziel des Spiels war es, neues Wissen aus dem Bereich der nachhaltigen Lagerführung zu vermitteln und mit Fachinhalten aus der Lagerlogistik zu verbinden“, erklärt Heiko Andreas Helmke als Obermann-Geschäftsführer für den Bereich Operations. Die Mitarbeiter aus verschiedenen Ebenen und Abteilungen des Standorts Landwehr waren damit Erstanwender des Brettspiels „Green Warehouse Champion“. Als Anreiz lockten Goldmedaillen, die man im Spiel durch den direkten Austausch von Erfahrungen und Wissen über die Abteilungsgrenzen hinweg gewinnen konnte.

Neben Fachinhalten wurden dabei auch die Sozial- und Kommunikationskompetenzen der Teilnehmer geschult. Da vor allem auch der Teamgeist der Mitspieler gefragt

Weiterlesen: Premiere bei Obermann: Planspiel zur Nachhaltigkeit

Anzeige:

Datenschutz und Anleitung zur Verschlüsselung von E-Mails

Arbeitsagentur beachtet Datenschutz und informiert externe Kommunikationspartner über die Anleitung zur Verschlüsselung von E-Mails

Einen Brief tun wir selbstverständlich in einen Umschlag, denn er enthält sensible Daten, die nicht für jedermanns Augen bestimmt sind. Eine Postkarte beispielsweise enthält kaum schützenswerte Informationen, sie ist offen und kann von jedem gelesen werden. Doch was viele nicht bedenken: genauso offen ist auch eine E-Mail.

Deshalb ist es in der heutigen Zeit, in der fast ausschließlich auf dem elektronischen Weg kommuniziert wird, unumgänglich und absolut notwendig, seine E-Mails zu schützen, so dass sie nur bestimmten Personen zugänglich sind.

Natürlich hat auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) zahlreiche schützenswerte Informationen und hochsensible Daten. Deshalb hat die BA eine neue Geschäftsanweisung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlassen. Darin wird der Umgang mit der Verschlüsselung von E-Mails sowohl bei der internen Kommunikation als auch bei der externen Kommunikation mit Dritten geregelt. Ziel ist es, Niveaus der Informationssicherheit

Weiterlesen: Datenschutz und Anleitung zur Verschlüsselung von E-Mails

Anzeige:

Jenny Sandhaas, M.A. trainiert Business-People

Mit Frau Jenny Sandhaas, M.A., hat die VerpackungsAkademie eine erfahrene, hoch-qualifizierte Referentin gewonnen. Englische Kommunikation im Business-Umfeld ist Ihr Tätigkeitsfeld, nun auch für die VerpackungsAkademie Südniedersachsen.

Um Arbeitnehmer (wieder) fit für den businesstauglichen englischen Sprachgebrauch zu machen, bietet sich dabei der dreitägige „Crashkurs Business-English“ (29./30./31.07.2013) an. Behandelt werden die Themenblöcke: English Face-to-Face, On the Phone, Written Correspondence. Veranstaltungsort ist das BEST WESTERN Parkhotel Ropeter, Kasseler Landstraße 45, 37081 Göttingen. Die Kosten betragen in der Regel 799,- € zzgl. Mwst.

Wer mit englischer Sprachkompetenz auf einer Messe Kunden gewinnen will, entscheidet sich für das „Intensiv-Messe-Training: Souverän englisch Sprechen“ (11./12.09.2013) im Hotel Freizeit In, Dransfelder Straße 3, 37079 Göttingen. Die Kosten belaufen sich auf in der Regel 649,- € zzgl. Mwst, Mitglieder des VerpackungsClusters zahlen 533,- €.

Anmeldungen sind unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich. Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/seminare/sprachen-co/index.htm.

Pressemitteilung: VerpackungsAkademie Südniedersachsen c/o Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Bahnhofsallee 1b 37081

Weiterlesen: Jenny Sandhaas, M.A. trainiert Business-People