Anzeige:

Saisoneröffnung im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am Freitag, den 26. Februar 2016 um 20 Uhr

Siebenschlaefer

Siebenschläfer / Foto: Veranstalter

Wer auf erprobten Rädern gut durch sein musikalisches Terrain fährt, muss diese nicht neu erfinden. Das tut Klaus Adolphi mit seinem jüngsten Tourprojekt „Siebenschläfer“ auch nicht – wohl aber rollen die Räder durch eine andere Landschaft, ruhiger und romantischer als sonst – quasi wie durch ein Bild Caspar David Friedrichs.

Sicher geht es hier konzeptionell – wie bei HORCH oder den ABERLOUR’S auch – um historische Lyrik vom Mittelalter bis zur Romantik, die mit verschiedenen Stilistiken zwischen Folk- und Rockmusik neu vertont werden. Aber – statt der sonst dichten, temporeichen Arrangements erwächst hier die Intensität der Musik aus Transparenz und klaren Strukturen – und aus den beiden Stimmen. Der wandelbare, klassische Sopran Kathrin Peters und der charakteristische Bariton des Singer / Songwriters Adolphi interagieren zu einer facettenreichen Spannung, die von der Klangvielfalt der „37 Saiten“ Adolphis und diversen Holzblas- und Percussionsinstrumenten illustriert und getragen wird.

Weiterlesen: Saisoneröffnung im Burg- und Schlossmuseum Allstedt am Freitag, den 26. Februar 2016 um 20 Uhr

Werbung