Anzeige:

Burgabend mit dem Duo Holler & Wendel in der historischen Hofstube des Burg-und Schlossmuseums Allstedt am 2. Oktober 2015 um 20 Uhr

Duo Holler und Wendel

Das Duo Holler & Wendel / Foto: Veranstalter

Am Vorabend zum 25-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung der beiden ehemaligen deutschen Staaten freuen wir uns das Duo Holler und Wendel aus Berlin wieder im Burg- und Schlossmuseum Allstedt begrüßen zu dürfen.

Holler & Wendel, das heißt Musik zum Zuhören, Spaß haben und Genießen. Die mit großer Virtuosität und Leidenschaft arrangierten Songs für Akustikgitarre, Mandoline, Elektrogitarre und zweistimmigen Gesang sind kleine Perlen aus ca. 40 Jahren Rock-, Pop- Blues-, Jazz- und Countrymusik.

Ob rockige Klassiker oder sanfte Balladen, das Duo interpretiert die Songs auf eine unverwechselbare Art und Weise. Durch die natürliche und unverkrampfte Art der beiden Musiker Elke Holler und Thomas Wendel springt der Funke schnell auf das Publikum über. Es kann mitgesungen oder im Takt mit dem Fuß auf den Boden getreten werden.

Das Programm enthält eine bunte Mischung aus Songs, die Herz und Ohren öffnen. Egal ob es sich dabei

Weiterlesen: Burgabend mit dem Duo Holler & Wendel in der historischen Hofstube des Burg-und Schlossmuseums Allstedt am 2. Oktober 2015 um 20 Uhr

Anzeige:

Pop, Percussion & Jazz in Wolfshagen im Harz

Die Kreismusikschule Goslar und der Steinway-Verein in Wolfshagen im Harz präsentieren Pop, Percussion & Jazz am Sonntag, den 08. März 2015 um 15.00 Uhr in der Festhalle Wolfshagen, Am Jahnskamp 4.

Musikerinnen und Musiker der Kreismusikschule Goslar haben Rhythmus und gute Laune im Gepäck, wenn sie sich am Sonntag auf den Weg nach Wolfshagen machen. Wir freuen uns auf ein spannungsgeladenes, abwechslungsreiches und fetziges Programm. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.steinwaytage-wolfshagen.de.

Karten (10 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei) sind an der Abendkasse erhältlich. Für Konzertbesucher/innen aus der näheren Umgebung von Wolfshagen und Langelsheim bieten wir auch einen Fahrdienst. Für Rückfragen und Anmeldungen zum Fahrdienst: Jochen Bremer, 1. Vorsitzender, Telefon 05326 – 4805

v.i.S.d.Pr.: Antje Radcke Vorstandsmitglied Heimbergstraße 15 38685 Langelsheim / Wolfshagen i. Harz

05326 – 9696 282 aradcke@gmail.com www.steinwaytage-wolfshagen.de

Anzeige:

Akademiekonzerte zum Jahresbeginn im Kloster Michaelstein

Blick zur "Alten Schmiede"

Blick zur “Alten Schmiede” – dem Auftrittsort der Jazz-Musiker

Mehrere Konzerte warten zum Jahresauftakt darauf, im Kloster Michaelstein bei Blankenburg besucht und gehört zu werden.

Den Anfang machen die Michaelsteiner “Baroccaner” und der Percussionist und Rhythmusexperte Peter A. Bauer am Sonntag, den 5. Januar 2014, ab 11 Uhr im Refektorium. Das Thema des Akademiekonzertes lautet “Rhythmus und Takt” – und dementsprechend werden Rhythmusinstrumente der dargebotenen Barockmusik eine zusätzliche interessante Klangfarbe verleihen. Es wird der übliche Museumseintritt als Eintrittspreis für das Konzert erhoben.

Am 6. Januar 2014 trifft sich dann um 15 Uhr im Kloster Michaelstein in der “Alten Schmiede” der sachsen-anhaltinische Jazz-Nachwuchs zu einem weiteren Akademiekonzert. Unter dem Motto “Makin Jazz” kommt dabei so mancherlei von Swing bis zum neuen Jazz zu Gehör. Es treten etwa 50 Musiker auf. Der Eintritt ist frei. Auch dieser Tag – der Tag der Heiligen Drei Könige – ist in Sachsen-Anhalt

Weiterlesen: Akademiekonzerte zum Jahresbeginn im Kloster Michaelstein

Anzeige:

Weihnachtskonzert in der Alten Brauerei in Northeim am 26. Dezember 2013 ab 20 Uhr

Sydney Ellis

Sydney Ellis

Am 2. Weihnachtsfeiertag wird eine Tradition der Bluesfreunde Northeim e.V. gepflegt, Blues, Gospel, Jazzballaden, Rhythmen, vielleicht ein wenig Reggae, man darf gespannt sein.

Natürlich gastiert mit der Dame Sydney Ellis wieder ein internationaler Star, ihr neues Programm Experience präsentiert sie mit ihrem Begleiter am Piano als Duo. Die Entertainerin, Sängerin, Songschreiberin verfügt über ein großes Repertoire, Classic Jazz, Blues, Gospel Spirituals. Die 1947 geborene, bereits siebenfache Großmutter ist eine der ganz großen Stimmen in der heutigen Szene. In West Virginia geboren, begann sie ihre Karriere in Los Angeles, gründete eine eigene Band und hat bisher in mehr als 1000 Konzerte in 25 Ländern begeistert. Ihre unverwechselbare Stimme, natürlich beeinflusst durch ihre Afro-Amerikanische Herkunft und ihre wunderbaren Kompositionen wurden inspiriert durch große Sänger, wie Nat King Cole, Louis Armstrong, Dinah Washington und Bessie Smith.

Begleitet wird Sydney Ellis von Ralf Liebelt (keyboards). Der Pianist und Organist begann

Weiterlesen: Weihnachtskonzert in der Alten Brauerei in Northeim am 26. Dezember 2013 ab 20 Uhr

Werbung