Anzeige:

Jim Knopfs Höhlenabenteuer im HöhlenErlebnisZentrum am bundesweiten Vorlesetag – 17. November 2017

Vorlesetag 2015

Vorlesetag 2015 / Foto: HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle

Die Höhlenabenteuer des Jim Knopf – Bundesweiter Vorlesetag Freitag, 17. November 2017, 15.30 und 16.30 Uhr

Am bundesweiten Vorlesetag 2017 liest die Höhlenführerin und leidenschaftliche Bücherfreundin Annette Mackensen-Schubert in der Iberger Tropfsteinhöhle über die Höhlenabenteuer des Jim Knopf von Michael Ende. Empfohlen für Kinder ab 5 bis etwa 8 Jahren.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Voranmeldung erwünscht unter 05327 / 829391 oder info@hoehlen-erlebniszentrum.de. Der Eintritt ist frei. Einlasszeiten ab 15 bzw. 16 Uhr. Jacken und feste Schuhe sind erforderlich. Zusätzlich gibt es Decken.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEIT, STIFTUNG LESEN und DEUTSCHE BAHN STIFTUNG. Viele tausend Vorleserinnen und Vorleser teilen bundesweit an den vielfältigsten Orten ihre Freude an Büchern und zeigen, wie schön vorlesen und vorgelesen bekommen ist.

PM: HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle www.hoehlen-erlebnis-zentrum.de

Anzeige:

Tag des Geotops im und auf dem Iberg am 17. September 2017

Am Sonntag, dem 17. September 2017, dem Tag des Geotops, bietet das HöhlenErlebnisZentrum um 11 Uhr wieder eine Geologische Wanderung im und auf dem Iberg unter dem Motto „Ein Riff auf Reisen“ an.

Über Bad Grund erhebt sich auf einer Fläche von etwa 1,5 km² ein imposantes Korallenriff. Als Massiv aus reinem Kalk erstreckt es sich mit einigen markanten Steilklippen über den Iberg und den heutigen Steinbruch Winterberg. Es entstand im Devon südlich des Äquators.

Wie sah die Erde damals überhaupt aus? Wie gelangte das Riff hierher und erhob sich als Berg? Und was haben die Höhlen im Iberg mit dem Eisenerz zu tun, das sich in ihm gebildet hatte? In der geologischen Sonderführung wird erfahrbar, wie der Iberg zu seinen Fossilien, seiner derzeitigen Lage auf der Nordhalbkugel, zum Erz und zu seinen Höhlen kam und hier später schließlich Bergbau betrieben wurde.

Dauer ca. 2,5 Stunden

Treffpunkt Kasse des HöhlenErlebnisZentrums

Weiterlesen: Tag des Geotops im und auf dem Iberg am 17. September 2017

Anzeige:

Laternenwanderungen des HöhlenErlebnisZentrums in Bad Grund im Januar und Februar 2017

Laternenwanderungen ins Zwergenreich

Schon immer sind Höhlen ganz besondere Orte für Menschen. So ist es auch mit der Iberger Tropfsteinhöhle. Je nach Witterung erst durch den Winterwald oder gleich auf unterirdischem Weg, geht es in die faszinierende Welt aus versteinerten Meerestieren und mächtigen Bodentropfsteinen. Der flackernde Schein der Laternen lässt die Höhle im Verborgenen aufscheinen, und bei Glühwein und Kinderpunsch sind wärmende Geschichten über den sagenhaften Zwergenkönig Hübich zu hören.

Termine: 28. Januar 2017, 16.30 Uhr 04. Februar 2017, 16.30 Uhr 11. Februar 2017, 16.30 Uhr

Anmeldung bis 27.1., 3.2. bzw. 10.2. erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt, empfohlen für Groß und Klein ab 5 Jahren.

Treffpunkt: Foyer / Kasse

Preis: Erwachsene 8 €, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre 6 € Im Preis enthalten: Waldwanderung und Höhlenführung im Laternenschein, Geschichten und heiße Getränke. Vorher ist ein Museumsbesuch möglich.

Werbung