Anzeige:

Wanderworkshop am Grünen Band in Torfhaus

Länderübergreifender Erfahrungsaustausch Umweltbildung in Torfhaus / Foto von Sebastian Berbalk (Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus)

Länderübergreifender Erfahrungsaustausch Umweltbildung in Torfhaus / Foto von Sebastian Berbalk (Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus)

Wanderworkshop am Grünen Band – Treffen „Länderübergreifender Erfahrungsaustausch Umweltbildung“ LEU in Torfhaus Altenau-Torfhaus. Jüngst trafen sich 32 Akteure der Natur- und Umweltbildung aus der länderübergreifenden Region Südniedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hessen. Bereits zum 25. Mal seit 2002 fand dieses Austauschforum statt. Dabei kommen immer wieder Umweltbildungsakteure aus den verschiedensten Einrichtungen, Schutzgebieten, Nationalparken und Naturparken zusammen. Die Federführung, für die Treffen liegt bei der Heinz Sielmann-Stiftung in Duderstadt.

Dieses Mal stand das Treffen unter dem Motto „Zwischen Naturdynamik und Management – Das Grüne Band im Nationalpark Harz“. Im Rahmen eines Wander-Workshops erwanderten die Teilnehmer das Grüne Band im Eckertal, diskutierten an verschiedenen Punkten im Gelände die historische Entwicklung, hörten O-Töne von Zeitzeugen, lernten die Artenvielfalt am Grünen Band kennen und erfuhren etwas über die Angebote des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus rund um das Thema „Grünes Band“.

„Es ist spannend, wie die

Weiterlesen: Wanderworkshop am Grünen Band in Torfhaus

Anzeige:

Ausstellung “Adlerauge” macht am Nationalpark-HohneHof Station

Adlerauge 2013

Adlerauge 2013 – Foto: Nationalpark Harz

Wernigerode. Noch bis zum 1. Juni 2014 ist die Ausstellung „Adlerauge“ im Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz zu sehen. Vorgestellt werden hier die Preisträger des Fotowettbewerbes aus dem Jahr 2013, die sich am gemeinsamen Aufruf des Kinder-Wissensmagazins GEOlino und dem Junior-Ranger-Programm von EUROPARC Deutschland beteiligt haben.

Unterstützt wird das Projekt von der Heinz Sielmann-Stiftung, die sich mit ihren vielseitigen Naturerlebnisangeboten dafür einsetzt, dass sich auch Kinder und Jugendliche für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlage engagieren. Thema des Wettbewerbes 2013 war „Werdet zum Tier“ – Kinder konnten sich durch gute Beobachtung und Phantasie zum Affen machen oder wurden zu Fledermaus, Ente oder Hirsch…. Von 250 Teilnehmern wurden 30 Fotos als Preisträger ausgewählt, die nun mit dieser Ausstellung über mehrere Stationen quer durch Deutschland reisen.

Der Wettbewerb des Jahres 2014 steht unter dem Thema „Klein machen – groß rauskommen“ – noch bis 31. Mai können Fotos

Weiterlesen: Ausstellung “Adlerauge” macht am Nationalpark-HohneHof Station

Anzeige:

Die Braunlager Nationalpark-Jugendgruppe „Wölfe“ verlängert ihre Wolfs-Patenschaft

Braunlage. Bereits seit 2009 besteht eine Patenschaft der Junior-Ranger-Gruppe „Wölfe“ des Nationalparks Harz für ein echtes Wolfsrudel im Bärenpark Worbis. Das Geld für die erste Patenschaft stammte aus einem Gewinn der „Wölfe“ bei einem Wettbewerb der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Um diese Patenschaft zu verlängern, hatte die Nationalpark-Jugendgruppe bereits im März bei der Eröffnungsfeier der neuen Nationalpark-Informationsstelle in Braunlage erfolgreich Spendengelder gesammelt.

Im November war es nun endlich soweit. Eine Delegation der „Wölfe“ konnte mit ihren Betreuern nach Worbis fahren, um dem Bärenpark 200 € zu überreichen. Damit ist die Patenschaft für das Wappentier der Gruppe für vier weitere Jahre sichergestellt. Natürlich wurde gleich die Gelegenheit genutzt, um das Wolfsrudel, aber auch die Bären zu besuchen.

Auf dem Rückweg haben die „Wölfe“ noch einen Abstecher zur Heinz Sielmann-Stiftung in Duderstadt gemacht. Die Kinder waren besonders von den Tieren im Stall, aber auch von der Ausstellung hellauf begeistert.

Presse-Information Nationalpark

Weiterlesen: Die Braunlager Nationalpark-Jugendgruppe „Wölfe“ verlängert ihre Wolfs-Patenschaft

Werbung