Anzeige:

Countdown für die Weihnachtsmannvermittlung – Arbeitsagentur sucht Nachwuchsweihnachtsmänner und -nikoläuse

Die Weihnachtsmannvermittlung hat ihr Geschäft wieder aufgenommen und fahndet nach Bärtigen für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Adventszeit rückt näher. Nur noch zwei Monate, dann ist schon wieder Weihnachten. Wer erinnert sich nicht gern an das gespannte Warten auf den Weihnachtsmann. Trotz der bislang milden Witterung werden die Geschäfte nach und nach geschmückt − Nikolaus & Co sind nicht mehr fern. Es wird also langsam Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Deshalb startete ab sofort wieder das Weihnachtsgeschäft in der Jobvermittlung der Halberstädter Arbeitsagentur. Alle Jahre wieder wird hier als besonderer Service die Vermittlung der bärtigen Gesellen an private Haushalte, Kitas, Betriebe, Märkte, Altenheime und andere Einrichtungen angeboten. So wird das Weihnachtsfest nicht nur für Kinder zum unvergesslichen Erlebnis.

Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien

Weiterlesen: Countdown für die Weihnachtsmannvermittlung – Arbeitsagentur sucht Nachwuchsweihnachtsmänner und -nikoläuse

Anzeige:

Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen

Die Agenturen für Arbeit in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen – Kunden können ihre Arbeitslosmeldungen jedoch ohne Nachteile nachholen oder sich online melden

Die Agentur für Arbeit Halberstadt und ihre beiden Geschäftsstellen in Quedlinburg und Wernigerode bleiben am 24. und 31. Dezember 2015 ganztägig geschlossen. Dies betrifft auch das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Halberstädter Arbeitsagentur und die PC-Internet-Arbeitsplätze in Quedlinburg und Wernigerode. An den beiden Tagen sind die Mitarbeiter/-innen der Agentur für Arbeit auch telefonisch nicht erreichbar. Hierfür bittet die Arbeitsagentur bei ihren Kunden um Verständnis. Wer an diesem Tag arbeitslos wird, braucht jedoch keine finanziellen Nachteile zu befürchten, sofern die Arbeitslosmeldung am ersten dienstbereiten Tag nach Eintritt der Arbeitslosigkeit nachgeholt wird. Für Heiligabend ist dies der Montag, der 28. Dezember 2015 und für Silvester der Montag, der 4. Januar 2016.

Erfahrungsgemäß steigt gerade zum Jahreswechsel die Zahl der Arbeitslosen an und es müssen sich

Weiterlesen: Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester ganztägig geschlossen

Anzeige:

Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

JOB-Vermittlung der Halberstädter Arbeitsagentur sucht Bärtige für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Nur noch zwei Monate, dann ist wieder Weihnachten. Bereits seit mehreren Wochen haben die ersten Leb- und Pfefferkuchen sowie Spekulatius ihren Weg in beinah alle Supermarktregale gefunden. Trotz der bisher milden Witterung werden die Geschäfte schon nach und nach mit Weihnachtsschmuck dekoriert. Dies alles lässt erahnen: Nikolaus & Co sind nicht mehr fern.

Es ist also Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien an diesem Tag der Weihnachtsmann für die Bescherung nicht fehlen.

Aber woher nehmen? Auch einige Firmen, Kindergärten, Krankenhäuser, Vereine und Seniorenheime planen ihre jährlichen Weihnachtsfeiern zur Einstimmung auf das besinnliche Fest. Dort sind die „Rotröcke“ in der Adventszeit ebenfalls sehr beliebt. Ein Weihnachtsmann wird hierfür gern

Weiterlesen: Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

Anzeige:

Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen

Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen – Kunden können ihre Arbeitslosmeldungen jedoch ohne Nachteile nachholen Die Feiertage zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sorgen auch in der Agentur für Arbeit für veränderte Öffnungszeiten. So bleiben die Standorte der Hauptagentur in Halberstadt und die beiden Geschäftsstellen in Quedlinburg und Wernigerode über die Feiertage sowie am 24. und 31. Dezember 2014 ganztägig geschlossen. Dies betrifft auch das Berufsinformationszentrum (BiZ) in Halberstadt und die PC-Internet-Arbeitsplätze in Quedlinburg und Wernigerode. An diesen Tagen ist die Arbeitsagentur auch telefonisch nicht über die Servicerufnummer erreichbar.

Wer an einem dieser Tage arbeitslos wird, braucht jedoch keine finanziellen Nachteile zu befürchten, sofern die Arbeitslosmeldung am ersten dienstbereiten Tag nach Eintritt der Arbeitslosigkeit nachgeholt wird. Für Heiligabend und Weihnachten ist dies der Montag, der 29. Dezember 2014 und für Silvester und Neujahr der 2. Januar 2015 (Freitag).

Erfahrungsgemäß steigt gerade zum Jahreswechsel die Zahl der

Weiterlesen: Arbeitsagenturen in Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode bleiben Heiligabend und Silvester geschlossen

Anzeige:

Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald in Goslar haben noch bis zum 30. Dezember 2013 geöffnet

Der Weihnachtsmarkt in Goslar

Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Goslar im Jahre 2013

Weihnachtsmärkte finden im allgemeinen in der Adventszeit statt und nicht – wie der Name vermuten läßt – während der eigentlichen Weihnachtszeit. Die meisten Märkte dieser Art schließen in den Tagen vor Heiligabend. Für sie wäre daher die Bezeichnung „Adventsmärkte“ zutreffender.

Ganz anders stellt sich die Situation in Goslar dar. Auch hier öffnet der Weihnachtsmarkt zwar an den Tagen vor dem ersten Advent, doch bleibt er traditionell bis zum 30. Dezember geöffnet. So wird es auch in diesem Jahr wieder sein.

Mitten im historischen Stadtzentrum von Goslar finden Sie aber nicht nur den abwechslungsreichen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und rund um die Marktkirche St. Cosmas und Damian vor, sondern auch den Weihnachtswald im angrenzenden „Schuhhof“. Dort stehen auf einem dem Waldboden nachempfundenen Untergrund etwa 50 ausgewachsene und reichhaltig illuminierte Nadelbäume. Dieser begehbare Weihnachtswald beeindruckt durch die ganz besondere

Weiterlesen: Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald in Goslar haben noch bis zum 30. Dezember 2013 geöffnet