Anzeige:

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Modul II

e. knappe

Referentin Eva Knappe / Foto: Veranstalter

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Modul II

Dienstag, 14. Juli 2015 von 9.00 bis 17.30 Uhr, Hotel Freizeit In, Göttingen

Referentin: Eva Knappe, F&A – Training und Coaching

Delegieren, Ziele vereinbaren und Arbeitsergebnisse besprechen gehören zu den häufigsten und wichtigsten Gesprächen, die Sie mit Ihren Mitarbeitern regelmäßig führen sollten. Lernen Sie, diese Gespräche zielorientiert, wertschätzend und motivierend zu leiten. Sie erarbeiten sich konkrete Lösungen für Ihren beruflichen Alltag.

Zielgruppe Angehende und erfahrene Führungskräfte, Team- und Gruppenleiter, die verschiedene Mitarbeitergespräche gezielt üben möchten.

Voraussetzung Teilnahme an unserem Modul I „Vom Mitarbeiter zur Führungskraft“ im März 2015 oder bereits erste Führungserfahrung in der Praxis.

Inhalt

Wie delegiere ich richtig? Ziele vereinbaren statt Ziele setzen Wahrnehmen und würdigen – Kontrolle als Führungsinstrument Arbeitsergebnisse besprechen und Lob und Kritik konstruktiv und motivierend einsetzen

Kosten (zzgl. MwSt.): 450,- € für VC-Mitglieder 520,- € für Externe

Anmeldeschluss: 15. Juni 2015

Weiterlesen: Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Modul II

Anzeige:

Werbetechniker – ein unterschätzter Beruf

Werbetechniker – Berufsbild in Göttingen unterschätzt – Die Signmaker GmbH aus Göttingen freut sich über engagierte Auszubildende Ohne sie wäre die Welt sicherlich ein wenig grauer und um ein spannendes Berufsbild ärmer. Schilder- und Lichtreklamehersteller – im 21. Jahrhundert Werbetechniker genannt – gibt es im Grunde schon, seit es die Werbung selbst gibt. Während früher in aufwändiger Handarbeit Filmstars auf Plakate gemalt wurden, um für ausverkaufte Kinosäle zu sorgen, sieht sich der Werbetechniker von heute vor weitaus größere Herausforderungen gestellt. Nicht ohne Grund könnte man die Werbetechnik auch als Handwerk der vielen Handwerke bezeichnen: „In diesem Beruf sind Kenntnisse und Fertigkeiten von großer Bandbreite notwendig, um die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen optimal lösen zu können. Der Werbetechniker sollte die Bereiche, Beschriftung, Malerei, Siebdruck, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Digitaldruck sowie Elektro-und Montagearbeiten ausführen können. Der gesamte Bereich Werbetechnik erfordert es, vielleicht mehr als in anderen Berufen, jederzeit “up to Date” zu sein. Man denke

Weiterlesen: Werbetechniker – ein unterschätzter Beruf

Anzeige:

VC-Mitglieder aktualisieren ihren Wissensstand im Bereich Datenschutz und Recycling während einer Fachtagung bei der Resebeck-Gruppe in Göttingen

Eesebeck Besichtigung

Während der Besichtigung – Ulf Hennies erläutert Resebeck / Foto: Veranstalter

Die Themen Datenschutz, Organisationsprozesse für die ordnungsmäßige Datenvernichtung und die elektronische Archivierung waren Punkte, die bei der letzten Fachtagung des VerpackungsClusters im Vordergrund standen. Wie üblich, wurden diese Themen mit einem entsprechenden Firmenbesuch abgerundet. Was lag da näher, als sich hierfür die Resebeck-Gruppe/Göttingen auszusuchen. Aus dieser Gruppe wurden den Mitgliedern des VerpackungsClusters die Resebeck GmbH und die REISSWOLF Akten- und Datenvernichtung GmbH vorgestellt.

Die Resebeck GmbH wurde 1940 durch Heinrich-August Resebeck gegründet. Heute leitet Michaela Resebeck die Geschicke der Resebeck-Gruppe. Zu dieser zählen mittlerweile ein halbes Dutzend Unternehmen.

Innerhalb der Resebeck GmbH gibt es zwei Geschäftsbereiche. Die Wiederaufbereitung (Recycling) von Stahl-/Gussschrott sowie Bunt-Edelmetalle (Kupfer, Messing, Aluminium und Zink) und als zweiten Bereich die Abfallentsorgung.

Nach dem Firmenmotto „Schrott ist kein Abfall“ wird bei der Wiederaufbereitung gesammelt, fraktioniert, gereinigt, zerkleinert und die Ergebnisse in die Produktionskreisläufe zurückgeführt. „Das spart Kosten

Weiterlesen: VC-Mitglieder aktualisieren ihren Wissensstand im Bereich Datenschutz und Recycling während einer Fachtagung bei der Resebeck-Gruppe in Göttingen

Anzeige:

13. Januar 2014: Buchvorstellung “Rüstungsindustrie im Harz und Harzvorland”

Nach jahrzehntelangen Recherchen in in- und ausländischen Archiven ist jüngst eine Fachstudie des Autors Frank Baranowski zum Thema “Rüstungsindustrie in der Mitte Deutschlands 1929 – 1945″ als Buch im Rockstuhl-Verlag (Langensalza, Thüringen) erschienen. Die Recherchen umfassten die gesamte Harzregion in allen drei Bundesländern.

Am Montag, den 13. Januar 2014 wird Frank Baranowski die Ergebnisse seiner aktuellen Arbeit in einem öffentlichen Vortrag in der Mediothek der BBS II in der Godehardstraße 11 in Göttingen vorstellen. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Autor fasst in seinem Buch “Rüstungsproduktion in der Mitte Deutschlands von 1929 bis 1945″ mit dem Untertitel “Südniedersachsen mit Braunschweiger Land sowie Nordthüringen einschließlich des Südharzes – eine vergleichende Betrachtung des zeitlich versetzten Aufbaus zweier Rüstungszentren” seine in jahrelangen Recherchen gewonnenen Einzelbeobachtungen zur Rüstungsindustrie in einen Vergleich zweier Regionen, später Gaue, zusammen: Südhannover-Braunschweig einerseits, Thüringen andererseits. Dargestellt wird dabei der Zeitraum von 1925 bis 1945.

Weiterlesen: 13. Januar 2014: Buchvorstellung “Rüstungsindustrie im Harz und Harzvorland”

Anzeige:

Business-Lounge “Tipps und Tricks für den Einkauf” und Seminar “Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung”

Referent Christoph Sobieroj

Referent Christoph Sobieroj

Business-Lounge „Tipps und Tricks für den Einkauf“ am 22. Januar 2014 & Seminar „Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung“ am 23. Januar 2014 Als Einkäufer wollen Sie Kniffe kennen lernen, um den günstigsten Preis zu verhandeln? Oder Sie wollen als Verkäufer Ihren Gegenüber besser durchschauen können? Diese und weitere nützliche Tipps gibt Christoph Sobieroj am 22. Januar 2014 im Rahmen der Business Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen. Veranstaltungsort ist das Hotel Freizeit In in Göttingen – los geht es ab 18.00 Uhr. Ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Preis inbegriffen und laden zum geselligen Beisammensein mit Zeit zum Plaudern und sich Kennenlernen ein.

Kosten pro Teilnehmer: 45,- Euro zzgl. MwSt. – jede weitere Person desselben Unternehmens erhält 10,- Euro Rabatt.

Die Teilnehmer des Seminars „Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung“, welches am 23. Januar 2014 ebenfalls im Freizeit In stattfindet, können kostenlos an der Business Lounge vom Vorabend teilnehmen. Das Seminar

Weiterlesen: Business-Lounge “Tipps und Tricks für den Einkauf” und Seminar “Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung”

Anzeige:

Zweite VA-Business-Lounge hat unter folgendem Motto stattgefunden: “Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.”

Referent Alexander Moritz

Referent Alexander Moritz

Die zweite VA-Business-Lounge fand im November 2013 im Freizeit In, Göttingen, statt. Veranstalter der seit August 2013 regelmäßig stattfindenden Lounge ist die VerpackungsAkademie Südniedersachsen. Die Veranstaltungen haben zwei Zielsetzungen: die Stärkung der Vernetzung der regionalen Wirtschaft und anhand eines interessanten Kurzvortrages soll das Interesse an dem Leistungsangebot der VerpackungsAkademie geweckt werden.

Ca. 40 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil und hörten gespannt dem Vortragenden, Herrn Alexander Moritz, zu. „Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden – Kommen Sie auf den Punkt“, war das Thema, dass sichtlich viele Teilnehmer interessierte. Sie lernten die rhetorischen Weichensteller der erfolgreichen Kurzpräsentation kennen, erfuhren, wie Gespräche mit neuen Gesprächspartnern souverän begonnen werden können und wie ein erfolgreiches Selbstmarketing aussieht.

Die aktive Einbindung der Teilnehmer durch Herrn Moritz bei seinem Vortrag führte zu einer sehr lebendigen und interessanten Veranstaltung, bei der jeder Teilnehmer für sich und seine künftigen Selbstpräsentationen etwas Wissenswertes mitnehmen

Weiterlesen: Zweite VA-Business-Lounge hat unter folgendem Motto stattgefunden: “Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.”

Anzeige:

Ein dunkles Kapitel Heimatgeschichte: Nazi-Rüstungsproduktion in der Harzregion – Neues Buch von Frank Baranowski erschienen

Die Gedenkstätte in der Schauhöhle Heimkehle

Jüngst erschien ein neues, umfangreiches Buch des Autors Frank Baranowski, das die Geschichte zahlreicher Ort im und am Harz berührt. Zu einem Zeitpunkt, als im gesamten NS-Reich Kriegsführung und -rüstung erste Zerfallserscheinungen zeigten, der bevorstehende Zusammenbruch der Fronten sich abzeichnete und gezielte Luftangriffe der Alliierten die Schaltstellen der Rüstungsindustrie massiv lähmten, gab es in quasi letzter Minute Bestrebungen, wichtige Rüstungsbetriebe namentlich der Flugzeugindustrie in den Harz und speziell die Region Südharz zu verlegen. Dies, obwohl die Region um Nordhausen bis dahin in der Rüstungspolitik keine wesentliche Rolle gespielt hatte. Mit Ausnahme der unterirdischen Munitionsanstalten, die das Heer ab 1934 in stillgelegten Kaliwerken von Bernterode bis Sondershausen eingerichtet hatte, war im Gegensatz zum angrenzenden Gau Südhannover-Braunschweig ein nennenswerter rüstungskonjunktureller Aufschwung bis Mitte 1943 ausgeblieben – allenfalls Zulieferaufträge gingen in geringem Umfang an Betriebe südöstlich des Harzes. Auch hatten sich bis zu dem Zeitpunkt

Weiterlesen: Ein dunkles Kapitel Heimatgeschichte: Nazi-Rüstungsproduktion in der Harzregion – Neues Buch von Frank Baranowski erschienen

Anzeige:

ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live

ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live – Von der Konstruktion bis zum bedruckten Prototypen Die ERPA Systeme GmbH mit Sitz in Göttingen ist auf das konstruieren von Verpackungen und das Entwickeln idealer Verpackungslösungen spezialisiert – auch unter Verwendung von 3 D- Animationen. Für Großunternehmen, Mittelständler und Ein-Mann-Betriebe werden individuelle Verpackungskonzepte entwickelt und dabei alle Anforderungen an die Verpackung berücksichtigt.

In Kooperation mit der VerpackungsAkademie Südniedersachsen macht die ERPA Systeme GmbH das Wissen um die bedarfsgerechte Verpackungsentwicklung in einem Seminar zugänglich. Die Teilnehmer lernen unter der fachkundigen Leitung von Mario Hoy, welche Prozesse und Arbeitsschritte in der Verpackungsentwicklung durchlaufen werden – und nehmen am Ende ihren persönlichen Prototypen mit nach Hause. Das Seminar „Verpackungsentwicklung – Von der Konstruktion bis zum bedruckten Prototypen“ findet am 1.11.2013 im Hause der ERPA Systeme GmbH (Willi-Eichler-Str. 24, 37079 Göttingen) statt.

Zielgruppe sind Interessierte – sowohl aus der Verpackungsbranche als auch Branchenneulinge und Branchenfremde.

Weiterlesen: ERPA Systeme GmbH zeigt Verpackungsentwicklung live

Anzeige:

Kommen Sie auf den Punkt. Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.

Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen: Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden. Ein überzeugendes Selbstmarketing ist Schlüssel zum Erfolg. Am 4.11. zeigt Alexander Moritz im Rahmen der Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen, wie das geht.

Inhalte: Wissen, was wie wirkt – Nie wieder sprachlos – Lust auf mehr!? Wie kann ich Aufmerksamkeit und Interesse bei meinem Gesprächspartner auslösen? – Gesagt getan?! Wissenswertes zum kommunikativen Business-Alltag: Selbstmarketing, Small Talk & Networking. Veranstaltungsort ist das Hotel Freizeit In in Göttingen, los geht es ab 18 Uhr. Ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Preis enthalten und laden zum Verweilen ein.

Die Kosten betragen in der Regel 45,- Euro zzgl. Mwst, jede weitere Person desselben Unternehmens erhält 10,- Euro Rabatt. Eine Anmeldung ist bis zum 3. Oktober 2013 unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich. Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/business-lounge/04112013-kommen-sie-auf-den-punkt/index.htm.

PM: VerpackungsAkademie Südniedersachsen Bahnhofsallee 1b 37081 Göttingen www.verpackungsakademie-suedniedersachsen.de

Weiterlesen: Kommen Sie auf den Punkt. Die gekonnte Selbstpräsentation in 90 Sekunden.

Anzeige:

Konzert am 27. September 2013 – Singing The Blues

“Singing the Blues” am Freitag, dem 27. September 2013 in der “Alten Brauerei” in Northeim. “Singing The Blues” – ein berühmter Titel – B.B. King sang ihn und auch Cliff Richards & The Shadows brillierten mit diesem alten Titel.

Unter diesem Motto sind die bezaubernde Debra Harris und der hinreißende Christian Jung wieder einmal zu Gast bei den Bluesfreunden und werden die ganze Palette der schwarzen Musik in die Räume der Alten Brauerei in Northeim zaubern. Blues, fetziger Soul und groovige Funky-Rhythmen bestimmen das Programm. Die Powerfrau und Entertainerin, Debra Harris aus L.A./USA kann auf ihre langjährigen musikalischen Erfahrungen zurückgreifen.

Christian Jung, (Klavier, Gesang) ebenfalls ein gern gesehener Gast bei den Bluesfreunden, vereint Blues und Jazz und mit seinem perlenden Anschlag am Piano und mit seinen jazzigen Voicings erinnert er an Nat King Coles eleganten Klavierstil. Christian Jung schloss am Nürnberger Meistersinger-Konservatorium in klassischem Klavier ab. Als

Weiterlesen: Konzert am 27. September 2013 – Singing The Blues

Anzeige:

Telefontraining für Auszubildende

Telefonieren will gelernt sein – das gilt auch für die Auszubildenden im Betrieb.

Damit Auszubildende am Telefon zur Kundenbindung beitragen können, bietet die VerpackungsAkademie Südniedersachsen am 9. Oktober 2013 in Göttingen, Feinbäckerei Thiele GmbH, Hennebergstraße 12, 37077 Göttingen, ein Telefontraining für Auszubildende an. In praktischen Übungen lernen und vertiefen die jungen Mitarbeiter den professionellen Auftritt am Telefon.

Die wichtigsten Inhalte und Ziele auf einen Blick: 1. Kundenorientiertes Telefonieren – Wie wirke ich am Telefon? 2. Rhetorische Hilfsmittel – Wie kann ich mich besser ausdrücken? 3. Wie gehe ich mit schwierigen Anrufen professionell um?

Anmeldung bis zum 19. September formlos an info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de oder telefonisch unter 05541 – 706 101. Die Kosten liegen im Regelfall bei 219,- € zzgl. MwSt. Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/seminare/vertrieb/telefontraining-fuer-azubis-3/index.htm.

PM: VerpackungsAkademie Südniedersachsen Bahnhofsallee 1b 37081 Göttingen www.verpackungsakademie-suedniedersachsen.de

Anzeige:

Christoph Sobieroj gibt Tipps und Tricks für Einkäufer

Der Verpackungsakademie Südniedersachsen ist es gelungen, einen der erfolgreichsten Trainer für Einkaufsverhandlungen als Referenten gewinnen und nach Göttingen holen zu können: Christoph Sobieroj. Der ehemalige Einkaufsleiter für die MAN Nutzfahrzeug AG, Salzgitter ist bereits für viele Größen als Einkaufstrainer erfolgreich.

In einem Praxisseminar „Die erfolgreiche Einkaufsverhandlung“ am 23.01.2014 diskutieren die Teilnehmer mit Herrn Sobieroj die Fragen: Wie erkennt der Einkäufer, mit wem er es im Verkauf zu tun hat? – Wie erkennt der Einkäufer, wie er beim Vertriebsmitarbeiter ankommt? – Wie erreicht der Einkauf, dass sich ein Vertriebsmitarbeiter in einer schlechteren Position fühlt als der Einkäufer? Ein intensiver Erfahrungsaustausch und die Praxisübung Verhandlungen runden das Programm ab. Veranstaltungsort ist das Hotel Freizeit In in Göttingen. Die Kosten betragen in der Regel 649 Euro zzgl. Mwst, eine Anmeldung ist bis zum 18.12.2013 unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich.

Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/seminare/vertrieb/einkaeufertraining/index.htm

Presse-Info: VerpackungsAkademie Südniedersachsen Bahnhofsallee 1b 37081 Göttingen

Weiterlesen: Christoph Sobieroj gibt Tipps und Tricks für Einkäufer

Anzeige:

Business-Lounge mit Eugen Erni

Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen: Business-Knigge Aktuelle Tipps und Tricks für Regeln für Kleidung und Auftritt im Geschäftsleben erhalten Interessierte am 4.09.2013 ab 18:00 Uhr in der Scharwache im BULLERJAHN, Markt 9, 37073 Göttingen.

Die Teilnehmer erwartet ein lebendiger und unterhaltsamer Vortrag mit den Highlights: „Business – Etikette ist in!“, Erster Eindruck – was passiert da?, Wir wirken immer – aber wie? Das anschließende Business – Etiketten – Quiz sowie ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Preis enthalten und laden zum Verweilen ein.

Die Kosten betragen in der Regel 45,- Euro zzgl. Mwst (VC-Mitglieder: 35,- €), jede weitere Person desselben Unternehmens erhält 10,- Euro Rabatt; Partner sind kostenfrei eingeladen. Eine Anmeldung ist bis zum 16.08.2013 unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich. Referent: Eugen Erni.

Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/seminare/vertrieb/business-knigge/index.htm.

PM: VerpackungsAkademie Südniedersachsen VerpackungsCluster Südniedersachsen c/o Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Bahnhofsallee 1b 37081 Göttingen www.verpackungscluster.de www.verpackungsakademie-suedniedersachsen.de

Anzeige:

Jenny Sandhaas, M.A. trainiert Business-People

Mit Frau Jenny Sandhaas, M.A., hat die VerpackungsAkademie eine erfahrene, hoch-qualifizierte Referentin gewonnen. Englische Kommunikation im Business-Umfeld ist Ihr Tätigkeitsfeld, nun auch für die VerpackungsAkademie Südniedersachsen.

Um Arbeitnehmer (wieder) fit für den businesstauglichen englischen Sprachgebrauch zu machen, bietet sich dabei der dreitägige „Crashkurs Business-English“ (29./30./31.07.2013) an. Behandelt werden die Themenblöcke: English Face-to-Face, On the Phone, Written Correspondence. Veranstaltungsort ist das BEST WESTERN Parkhotel Ropeter, Kasseler Landstraße 45, 37081 Göttingen. Die Kosten betragen in der Regel 799,- € zzgl. Mwst.

Wer mit englischer Sprachkompetenz auf einer Messe Kunden gewinnen will, entscheidet sich für das „Intensiv-Messe-Training: Souverän englisch Sprechen“ (11./12.09.2013) im Hotel Freizeit In, Dransfelder Straße 3, 37079 Göttingen. Die Kosten belaufen sich auf in der Regel 649,- € zzgl. Mwst, Mitglieder des VerpackungsClusters zahlen 533,- €.

Anmeldungen sind unter info@verpackungsakademie-suedniedersachsen.de möglich. Nähere Informationen unter http://verpackungsakademie-suedniedersachsen.de/seminare/sprachen-co/index.htm.

Pressemitteilung: VerpackungsAkademie Südniedersachsen c/o Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH Bahnhofsallee 1b 37081

Weiterlesen: Jenny Sandhaas, M.A. trainiert Business-People

Anzeige:

EXCEL effizient nutzen – Programmierung mit Visual Basic Grundkurs

EXCEL wird von vielen Unternehmen erfolgreich eingesetzt. Oft werden jedoch die Potenziale des Programms nicht umfassend erschöpft. Daher bietet die VerpackungsAkademie Südniedersachsen am Do. 15.08. und Fr. 16.08.2013 von 9:00 Uhr – 16:00 Uhr in der Willy Michel KG, Levinstr. 13, 37079 Göttingen ein Grundlagenseminar „Programmierung mit Visual Basic“ unter dem Motto „Excel effizient nutzen“ an. Die Programmierung mit Visual Basic for Application (VBA) vereinfacht durch Automatismen viele Prozesse und optimiert dadurch die Arbeitszeit der Anwender.

Die Teilnehmer an diesem Seminar erlernen grundlegende VBA-Befehle und Techniken, die Bedingung für die Erstellung eigener Anwendungen sind. Neben der Einführung in die Entwicklungsumgebung ist der Funktionsumfang der Programmiersprache VBA unter Excel Hauptthema. Nach dem Seminar verfügen die Teilnehmer über das notwendige Rüstzeug zur Entwicklung anwenderfreundlicher, professioneller Lösungen in Excel. Die Kosten für das zweitägige Seminar betragen 749,-€, VC-Mitglieder zahlen 649,-€ (zzgl. MwSt.).

Fortgeschrittene Excel-Kenntnisse sind Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Anmeldung

Weiterlesen: EXCEL effizient nutzen – Programmierung mit Visual Basic Grundkurs

Anzeige:

Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen: Business-Knigge

Für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance. Innerhalb der ersten paar Sekunden entscheidet sich auf der Beziehungsebene, wie man zueinander steht – und wie es weitergeht. Denn: “Höflichkeit ist ein Kapital, das den reicher macht, der es ausgibt.”

Die Teilnehmer erwartet ein lebendiger und unterhaltsamer Vortrag mit folgenden Highlights: „Business – Etikette ist in!“, Erster Eindruck – was passiert da?, Wir wirken immer – aber wie? und weiteren Themen – mit anschließendem Business – Etiketten – Quiz. Die Aktuellen Tipps und Tricks für Regeln für Kleidung und Auftritt im Geschäftsleben erhalten Interessierte am 4.09.2013 ab 18:00 Uhr in der Scharwache im BULLERJAHN, Markt 9, 37073 Göttingen. Ein kleiner Imbiss und Getränke sind im Preis enthalten und laden zum Verweilen ein. Die Kosten betragen in der Regel 45,- Euro zzgl. Mwst, jede weitere Person desselben Unternehmens erhält 10,- Euro Rabatt. eine Anmeldung ist bis zum

Weiterlesen: Business-Lounge der VerpackungsAkademie Südniedersachsen: Business-Knigge

Anzeige:

Vertriebsoffensive mit Top-Referenten: Eugen Erni in der VerpackungsAkademie Südniedersachsen

Die VerpackungsAkademie Südniedersachsen (VA) geht diesen Herbst in die Vertriebsoffensive: Für Einsteiger und Fortgeschrittene gibt es die Verhandlungstipps, wie sie nur der erfahrene Referent und langjährige Verkaufsleiter Eugen Erni geben kann. Fachwissen, Erfahrungsschatz und Motivation gehen bei Herrn Erni Hand in Hand. Damit trägt die VA dazu bei, die regionale Industrie vertriebsstärker und effektiver zu gestalten.

Im September schult die VA die Basics des Vertriebs: Im Seminar „Das Verkaufsgespräch“ (05.09.2013) erläutert Herr Erni die Grundlagen der Verkaufspsychologie, gibt den Teilnehmern die wichtigsten Elemente für Überzeugungskraft an die Hand und probt die Verbesserung der Angebotssystematik. Das Seminar „Zeitmanagement in Vertrieb und Außendienst“ (06.09.2013) unterstützt den effizienteren Ressourceneinsatz und gibt Tipps für mehr Eigensteuerung.

Fortgeschrittene und Teilnehmer der ersten beiden Seminare profitieren im November von dem Feinschliff der Aufbauseminare „Preisverhandlung“ (20.11.2013) und „Preisargumentation“ (21.11.2013). Gezielt werden bei den Veranstaltungen Argumentationsketten aufgebaut und analysiert. Dabei wandert der Blick auch auf die andere Seite

Weiterlesen: Vertriebsoffensive mit Top-Referenten: Eugen Erni in der VerpackungsAkademie Südniedersachsen

Anzeige:

5 ​Jahre Bloomtech GmbH​

Für die erfolgreiche Pflanzenzucht braucht es heutzutage nicht viel. Durch moderne Beleuchtungs- und Lüftungssysteme können Hobbygärtner ihre liebsten Gewächse auch in den eigenen vier Wänden anbauen – völlig unabhängig von den Launen des Wettergottes.

Die Göttinger “Bloomtech GmbH”, der Fachhandel für Innengartenzubehör, versorgt seine Kunden inzwischen seit fünf Jahren mit der passenden Ausrüstung: von Düngemitteln bis zum passenden Pflanzenzelt. Zum Jubiläum wird das Unternehmen jetzt noch professioneller.

Um seine Kunden in Zukunft noch besser beraten zu können, wird Bloomtech in Göttingen am 2. Mai zusätzlich zum Online-Handel zu einem Bloomshop erweitert. Am Nebenstandort in Osterode am Harz wird darüber hinaus am 4.Mai ein weiterer Bloomshop eröffnet.

In den Bloomshops finden interessierte Grower eine große Ausstellungsfläche und ein Team aus kompetenten Fachkräften. Auch der Versandhandel wird optimiert. In Göttingen entsteht ein neues Logistikzentrum, das den gewohnt schnellen Versand für die wachsende Nachfrage erfüllen kann und auch weitere geplante Bloomshops zuverlässig und

Weiterlesen: 5 ​Jahre Bloomtech GmbH​

Werbung