Anzeige:

Erste inoffizielle Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen – Teilnahme noch möglich!

LKW-Ziehen

LKW-Ziehen / Foto: Veranstalter

In wenigen Tagen ist es soweit: Die Obermann Unternehmensgruppe lädt beim Tag der offenen Tür „triff:obermann“ am 16. September 2017 zur ersten inoffiziellen Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen ein! 10 Teams haben sich bereits jetzt für das große Kräftemessen Mitte September angemeldet. Bis zum 11. September ist es noch möglich, sich für den Wettkampf zu registrieren.

Wer nimmt es mit 10 und mehr Gruppengegnern im großen LKW-Ziehen auf?

Am Samstag, den 16. September sind auf dem Firmengelände der Obermann Unternehmensgruppe in Gittelde-Teichhütte nicht nur Teamgeist, sondern vor allem Muskelkraft gefragt: Beim diesjährigen Tag der offenen Tür „triff:obermann“ lädt der Logistik-Profi aus Osterode zur ersten inoffiziellen Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen ein und ruft damit alle Interessierten dazu auf, sich für das größte Kräftemessen in der Geschichte des Unternehmens anzumelden. „10 Teams haben sich bereits für unseren spannenden Wettkampf angemeldet, weitere Gruppen organisieren sich derzeit noch intern, so dass

Weiterlesen: Erste inoffizielle Harzer Meisterschaft im LKW-Ziehen – Teilnahme noch möglich!

Anzeige:

Veranstaltung “triff:obermann” war ein voller Erfolg

triff obermann 2015

Tag der offenen Tür auf dem Obermann-Firmengelände / Foto: Veranstalter

Obermann-Firmengelände wurde zur Westernstadt – Zahlreiche Besucher beim Tag der offenen Tür in Gittelde-Teichhütte

„Einen derartigen Ansturm auf unsere Veranstaltung gab es noch nie. Selbst im vergangenen Jahr hatten wir nicht so viele Besucher – und das, obwohl damals das Wetter wesentlich freundlicher war“, berichtet Heiko Andreas Helmke begeistert. Der Geschäftsführer der Obermann Unternehmensgruppe für den Bereich Operations meint damit die Veranstaltung „triff:obermann“, die am 20. Juni auf dem Gelände des Logistik- und Speditionsdienstleisters in Gittelde-Teichhütte stattfand. Von 11 bis 15 Uhr wurden den Besuchern bei dem Tag der offenen Tür interessante Einblicke in das Unternehmen und speziell in die drei Geschäftsbereiche Logistik, Spedition und Nutzfahrzeuge geboten – diesmal im „Wild-West“-Stil.

Durch verschiedene Attraktionen vom Hufeisen-Weitwurf bis hin zum Mini-Stapler-Fahren zwischen Heuballen verwandelte sich das Firmengelände in der Thüringer Straße in eine kleine Westernlandschaft, die mit Kletterwand und Hüpfburg

Weiterlesen: Veranstaltung “triff:obermann” war ein voller Erfolg

Anzeige:

Durchweg begeisterte Besucher beim Event triff:obermann

stapler obermann 2014

Die Stapler-Challenge erfreute sich bei den zahlreichen Besuchern großer Beliebtheit. Quelle: Obermann Unternehmensgruppe.

„Das macht richtig viel Spaß. Ihr glaubt gar nicht, wie frei man sich da oben fühlt. Also ich würde sofort hier anfangen zu arbeiten!“, schwärmt Renate Ritter als sie aus dem LKW-Führerhaus steigt, auf dem in großen Lettern die Worte „Obermann spedition plus“ stehen. Gemeinsam mit ihren Freundinnen ist die 65-Jährige aus Osterode am vergangenen Samstag nach Gittelde-Teichhütte gekommen, um auf dem Firmengelände der Obermann Unternehmensgruppe hautnah zu erfahren, was es heißt, Teil eines Logistik- und Speditionsunternehmens zu sein. „Mit unserer Veranstaltung ‚triff: obermann‘ wollten wir unseren Gästen die Gelegenheit geben, einmal einen Blick hinter die Kulissen eines großen Logistik- und Speditionsunternehmens zu werfen und live zu erleben, was genau wir hier bei Obermann eigentlich machen“, erklärt Geschäftsführer Heiko Andreas Helmke.

Mit dem LKW auf dem Obermann-Firmengelände unterwegs Von 11 bis 15 Uhr wurde den

Weiterlesen: Durchweg begeisterte Besucher beim Event triff:obermann

Anzeige:

Triff Obermann: Logistik und Spedition zum Anfassen – Osteroder Unternehmensgruppe lädt am 18. Oktober 2014 nach Gittelde ein

plakat obermann oktober 2014

Veranstaltungsplakat – triff:obermann

Segway fahren, Stapler-Challenge und einen Blick „unter die Haube“ eines LKWs werfen – das alles und zahlreiche weitere Attraktionen können die Besucher des Obermann-Firmengeländes am 18. Oktober in Gittelde-Teichhütte erleben. Unter dem Motto „triff:obermann“ lädt die Obermann Unternehmensgruppe am Samstag von 11 bis 15 Uhr dazu ein, die Welt der Mobilität dort kennenzulernen, wo sie tagtäglich gelebt wird. Ob Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern, junge Menschen, die sich für eine Ausbildung im Logistik- oder Speditionsbereich interessieren oder Arbeitssuchende, deren Herz für die Mobilitätsbranche schlägt: Sie alle haben bei dem etwas anderen Tag der offenen Tür die einmalige Gelegenheit, ganz nah am Ort des Geschehens zu sein. „Nach der positiven Resonanz auf unsere erste Veranstaltung dieser Art im vergangenen Jahr, stand für uns schnell fest, dass es 2014 nicht nur eine Wiederholung, sondern eine Steigerung geben muss“, erklärt Heiko Andreas Helmke als Geschäftsführer der Unternehmensgruppe.

Vielschichtiger Blick

Weiterlesen: Triff Obermann: Logistik und Spedition zum Anfassen – Osteroder Unternehmensgruppe lädt am 18. Oktober 2014 nach Gittelde ein

Anzeige:

Ausbildung bei Obermann: Alles andere als „tote Hose“! – Osteroder Unternehmen begrüßt sieben neue Auszubildende

ausbildung obermann

Obermann-Personalleiter Oliver Schulz (mitte) mit Jens Böttcher (links) und Robin Kellner (rechts). Beide wurden nach erfolgreicher Ausbildung im Bereich Lagerlogistik in ein festes Beschäftigungsverhältnis übernommen. Foto: Obermann Unternehmensgruppe

Dem Harz sagt man so einiges nach: Eine traumhaft schöne Landschaft, zahlreiche Erholungsmöglichkeiten und Wellness-Angebote, die zum ausgiebigen Entspannen einladen – eigentlich durchweg positive Merkmale, die jedoch vor allem bei Jugendlichen nicht selten einen negativen Beigeschmack hinterlassen. Abgestempelt als vermeintliche „Tourismus- und Seniorenhochburg“ sind sie oft der Meinung, der Harz hätte für ihre Altersgruppe nicht viel zu bieten. Dass im Harz jedoch alles andere als „tote Hose“ herrscht, zeigt unter anderem die in Osterode ansässige Obermann Unternehmensgruppe, die jungen Menschen mit ihrem vielfältigen Ausbildungsangebot zahlreiche Karrierechancen in der Region bietet.

Attraktive Ausbildungsangebote für junge Menschen Von Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachkräften für Lagerlogistik und Fachlageristen über Berufskraftfahrer bis hin zu Kraftfahrzeugmechatronikern für den Bereich Nutzfahrzeugtechnik: Die Berufsbilder bestechen nicht nur durch

Weiterlesen: Ausbildung bei Obermann: Alles andere als „tote Hose“! – Osteroder Unternehmen begrüßt sieben neue Auszubildende

Werbung