Anzeige:

Gartenträume-Frühlingsausflüge zwischen Harz und Altmark

Frühling Schloss Hundisburg

Frühling auf Schloss Hundisburg / Foto: Gartenträume e. V.

Wenn im April Blausterne, Anemonen, Narzissen und Tulpen die Parks und Wiesen mit der Farbenpracht des Frühlingserwachens schmücken, beginnt in Sachsen-Anhalts Gartenträume-Parks die Ausflugssaison. Bäume und Sträucher zeigen sich im frischen Grün und Singvögel lassen sich beim Nestbau und bei der Brutpflege beobachten. Vielerorts kann man den Parkspaziergang mit einem Veranstaltungsbesuch verbinden.

So zählt zwischen Harz und Altmark das Osterwochenende zu den ersten Höhepunkten im Gartenträume-Veranstaltungsreigen. Auf der Roseburg ist „Osterspaß für die ganze Familie“ zu erleben, in Aschersleben sorgt ein geführter Osterspaziergang für Überraschungen und im Elbauenpark Magdeburg können die Besucher an einer Osterschatzsuche teilnehmen.

Freizeitgärtner sollten sich die Gartenträume-Freiluftmesse im Schlosspark Hundisburg vor-merken (21. bis 23. April). Mehr als 100 Aussteller bieten dort Nützliches für die Gestaltung des eigenen Hausgartens an. Rund um das Neue Schloss im Stadtpark Tangerhütte wird am 23. April zum Frühlingserwachen mit Parkspaziergang eingeladen und

Weiterlesen: Gartenträume-Frühlingsausflüge zwischen Harz und Altmark

Anzeige:

Wanderung des Monats im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz am 19. März 2016

Das Biosphärenreservat lädt zur Wanderung des Monats ein: „Frühling lässt sein blaues Band… – erste Frühlingsboten am Wegesrand entdecken!“

Wann: Samstag, 19.03.16, 10:00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz Bauerngraben, an der Straße Roßla – Agnesdorf – Hayn

Alljährlich, wenn der Schnee den Boden frei gibt, können wir auf eine spannende Entdeckungsreise gehen: was blüht schon, wer ist unterwegs auf der Suche nach den ersten warmen Sonnenstrahlen… Kommen Sie mit und genießen Sie mit uns die erwachende Natur, die besonderen Düfte, die ersten Blüten!

PM: Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz Hallesche Straße 68a OT Roßla 06536 Südharz www.bioreskarstsuedharz.de

Anzeige:

Sonntagsführung durch die Michaelsteiner Klostergärten und –wiesen am 3. Mai 2015

kloster michaelstein

  Das Kloster Michaelstein  

Maienkranz und Liebestrank – Der schöne Frühlingsmonat Mai ist Wonne- und Hochzeitsmonat! Das Aufstellenvon Maienbäumen und –kränzen vor Türen oder auf Plätzen ist bis heute traditionell damit verbunden. Miteinander verbunden sind auch Würz- und Heilkräfte der frühlingsfrischen Kräuter, Stauden und Gehölze.

Diese stellt Ihnen in der 1. Sonntagsführung unsere Klostergärtnerin vor. Sie erhalten dazu Tipps zum Erkennen und Sammeln von Wildpflanzen. Lassen Sie sich überraschen, was für ein kräftiges Herz gut ist und wo nur Liebestränke aus dem Klostergarten helfen.

Die Führung beginnt am 3. Mai 2015 um 11 Uhr und kostet pro Teilnehmer 2 Euro. Weitere Informationen hierzu sind im Kloster Michaelstein unter der Telefonnummer 03944 903015 erhältlich sowie auf der Website des Klosters unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

Frühlingssingen im Kloster Michaelstein am 1. Mai 2015

kloster michaelstein november

  Das Kloster Michaelstein  

“Sei gegrüßt viel tausendmal, holder, holder Frühling” heißt es am 1. Mai ab 16 Uhr in der Klausur des Klosters Michaelstein bei Blankenburg. Mit dem traditionellen Frühlingssingen begrüßt die Blankenburger Singgemeinschaft an diesem historischen Ort das Erwachen der Natur.

Die Besucher erwartet am Nachmittag des 1. Mai ein abwechslungsreiches Programm. Unter fachkundiger Führung erfahren Sie Wissenswertes über das Kloster, seine Räumlichkeiten und seine Außenanlagen. Die Sänger des Chores möchten die Besucher dabei musikalisch begleiten.

Um in den Genuß dieser musikalischen Darbietung mitsamt der geführten Klosterbesichtigung zu kommen, müssen Sie ein Eintrittsgeld von 7,50 Euro entrichten (ermäßigt 4 Euro). Weitere Informationen sind im Kloster Michaelstein unter der Telefonnummer 03944 903015 erhältlich sowie im Internet auf der Website des Klosters unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

Finde das goldene Ei – großes Ostereiersuchen am HohneHof

Ostereier

HohneHof – Ostereier / Foto von Irmtraud Theel

Am Samstag, den 4. April, wird wieder zum großen Ostereiersuchen am Naturerlebniszentrum HohneHof eingeladen. Treff dazu ist um 11.00 Uhr direkt am HohneHof, wo besonders die kleinen Gäste hoffentlich viel Spaß bei der Suche nach den bunten Eiern auf der Wiese und im Wald haben. Zusätzlich wird ein buntes Rahmenprogramm geboten, wo man sich durch Basteln, Spielen und Staunen auf das Osterfest und den nahenden Frühling einstellen kann. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, so dass man den Tag für einen Ausflug mit der ganzen Familie nutzen kann. Wir freuen uns auf viele große und kleine Gäste!

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Kreative Filz-Werkstatt am 14. März 2015

kloster michaelstein november

Kloster Michaelstein

Der Jahreskreis dreht sich beständig in Richtung Frühling. Mit dem Erblühen erster Sträucher erwacht auch wieder neu die Freude am Dekorieren von Haus, Hof und Garten. “Frühlingsschmuck im Kalefaktorium” lautet daher am 14. März 2015 das Motto der diesjährigen kreativen Filzwerkstatt im Kloster Michaelstein. Von 9:30 bis 13:30 Uhr kann dort unter der Leitung von Uta Schiffer individueller Frühlings- und Osterschmuck hergestellt werden.

Der Teilnahmepreis beträgt pro Person 13,50 Euro, hinzu kommen noch die Materialkosten. Weitere Informationen erhalten Sie im Kloster Michaelstein unter der Tel.-Nr. 03944 903015 sowie im Internet unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Anzeige:

Osterei-Suchen am Natur-Erlebniszentrum HohneHof am Ostersamstag

Findet das goldene Ei – großes Ostereiersuchen auf dem HohneHof Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Am Samstag, den 19.4.2014 lädt der Nationalpark Harz zum großen Ostereiersuchen in das Naturerlebniszentrum HohneHof ein. Treffpunkt zur der Suche nach den 1000 bunten Eiern ist um 11.00 Uhr direkt am HohneHof. Für die glücklichen Finder der „Goldenen Eier“ warten kleine Überraschungen und attraktive Preise. Wer den hoffentlich schönen Frühlingstag in Drei Annen-Hohne noch etwas ausnutzen möchte, der ist zu spannenden Aktionen rund um den Hof, von Osterbasteleien bis „Streicheltiere“ zum Anfassen, Brotbacken bis hin zu nützlichen Informationsangeboten rund um das Osterei, sowie zu Naturbeobachtungen im Frühling eingeladen. Wir freuen uns auf zahlreiche große und kleine Gäste!

Pressemitteilung: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Walpurgisfeiern und Kinderwalpurgis in Hahnenklee anläßlich der Walpurgisnacht am 30. April 2014

Umfangreiche und vielseitige Feierlichkeiten zur Walpurgisnacht warten am 30. April 2014 auf die Einwohner und Gäste des Oberharzer Erholungsortes Hahnenklee. Bereits um 13 Uhr beginnt dort die Walpurgisfeier mit der Eröffnung des Hexenbasars im Kurpark. Zur gleichen Zeit nehmen die Färbermeister ihre Tätigkeit auf. Sie verwandeln alle, die es wünschen, kostenlos in Hexen und Teufel.

Um 15 Uhr startet das eigentliche Festprogramm mit der Kinderwalpurgis. Vom Parkplatz an der berühmten Stabkirche aus setzt sich der Umzug der kleinen Hexen und Teufel in Richtung Kurpark in Bewegung. Etwa 20 Minuten später hält die Oberhexe ihre Ansprache. Sie wird vom Kinderteufel und von der Kindermaienkönigin unterstützt. Gegen 15:30 Uhr wird das Hexenfeuer entzündet. Anschließend sind bis 17 Uhr für die Kinder zahlreiche Spiele im Angebot. Des Weiteren gibt es für die kleinen Hexen und Teufel knifflige Aufgaben zu lösen, welche notwendig sind, um den Hexenorden zu bekommen.

Nach 17 Uhr beginnt ebenfalls

Weiterlesen: Walpurgisfeiern und Kinderwalpurgis in Hahnenklee anläßlich der Walpurgisnacht am 30. April 2014

Anzeige:

Osterfahrten der Selketalbahn am 19. und 20. April 2014

Osterei im Schnee

Ob bis Ostern der Schnee vollständig weggetaut sein wird?

Bis Ostern ist es zwar noch etwas Zeit, doch während der kalten und meist trüben Wintertage denken viele Menschen ohnehin schon an den Frühling. Daher kann es wohl nicht verkehrt sein, bereits jetzt erste Planungen für diese nahe Zukunft zu machen.

Eine gute Gelegenheit, die kalte Jahreszeit hinter sich zu lassen, wäre zum Beispiel die Teilnahme an einer der Osterfahrten der Selketalbahn. Die Sonderzüge durch das frühlingshafte Selketal wird eine dem Anlaß entsprechend geschmückte Dampflok bergauf ziehen.

Die Oster-Sonderfahrten finden in diesem Jahr am 19. April (Ostersamstag) und am 20. April (Ostersonntag) statt. Derzeit sind auch noch ausreichend Karten dafür vorhanden. Erfahrungsgemäß werden aber die verfügbaren Plätze schnell ausverkauft sein. Aus diesem Grund sollten Sie sich möglichst schnell entscheiden.

An beiden Tagen beginnt die Sonderfahrt gegen 10:30 Uhr am Bahnhof in Gernrode. Ziel wird der Waldhof in

Weiterlesen: Osterfahrten der Selketalbahn am 19. und 20. April 2014

Anzeige:

Osterprogramm am HohneHof trotz Schneegestöber

Wernigerode. Auch wenn das Wetter wenig an Frühlingsanfang und Osterfest erinnert, so bietet das Natur-Erlebniszentrum HohneHof trotzdem ein vielseitiges Programm für die Osterferien.

Leider kann bei den gegenwärtigen Schneeverhältnissen der beliebte Löwenzahnpfad noch nicht aufgebaut werden, doch sind alle kleinen Naturforscher am Dienstag und am Donnerstag jeweils um 10.30 Uhr ab Parkplatz Drei Annen Hohne zu einer Familienwanderung bzw. zur Spurensuche mit dem Ranger durch den noch etwas winterlichen Wald rund um den HohneHof eingeladen.

Ein besonderes Erlebnis ist sicher am Mittwoch um 10.15 Uhr die Pferdewanderung mit den Nationalparkpferden Max und Eros. Sollte dann noch immer Winterwetter das Landschaftsbild bestimmen, dann können die Kinder dazu gern ihre Schlitten mitbringen.

Wer noch auf der Suche nach einer passenden Osterdekoration oder einem persönlichen Geschenk ist, der hat am Freitag, den 29.März die Gelegenheit sich Anregungen zu selbstgebastelten Osterschmuck zu holen oder kleine Basteleien auszuprobieren. In der Zeit zwischen 10.00 und 14.00

Weiterlesen: Osterprogramm am HohneHof trotz Schneegestöber

Anzeige:

Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof bei Drei Annen-Hohne/Wernigerode hat sein Programm schon langsam auf den nahenden Frühling eingestellt. Auch wenn derzeit noch Schnee und Eis den Wald und die Hohnewiese zugedeckt haben, so lässt das Vogelgezwitscher bereits den kommenden Frühling ahnen.

Wer die Spuren des Frühlingserwachens erkunden möchte, der ist bei unseren Familienwanderungen herzlich willkommen. Am 7., 15. und am 26. März geht es jeweils um 10.30 Uhr ab Parkplatz Drei Annen-Hohne mit dem Ranger zu einem Spaziergang rund um Drei Annen-Hohne. Wer sich gern auch eine größere Runde zutraut, der ist am Mittwoch, 20. März, zu einer Wanderung über Moore, Klippen und Bäche eingeladen, bei der sicher erste Frühlingsboten zu finden sein werden. Treff hierfür ist um 10.15 Uhr am Wandertreff auf dem Parkplatz.

Natürlich möchten wir gern noch einmal daran erinnern, dass jeden Mittwoch „Ranger-Tag“ am HohneHof ist, wo unsere Mitarbeiter auf viele neugierige Gäste eingestellt sind, die mit

Weiterlesen: Nationalpark-HohneHof ist trotz Schneegestöber auf Frühling vorbereitet

Werbung