Anzeige:

Grundschulschließungen in Sachsen-Anhalt – leider keine Verschwörungstheorie

Kampf um die Erhaltung der Grundschule

Der Einsatz für den Erhalt der Grundschulen auf dem Land erfordert Mut und ist auch auf die Solidarität der Stadtbewohner angewiesen.

Wir leben in interessanten Zeiten. Was gestern noch als Verschwörungstheorie galt, ist heute oftmals schon Wirklichkeit. Wer vor zwei Jahren behauptete, daß die Geheimdienste alle Internetdaten mitschneiden und speichern, wurde als Spinner bezeichnet. Heute sind diese Informationen Allgemeinwissen. Wer vor einem Jahr behauptete, daß in Sachsen-Anhalt in den nächsten Jahren mehr als 100 Grundschulen schließen werden, setzte sich ebenfalls der Gefahr aus, nicht ernst genommen zu werden. Heute sieht auch in diesem Fall die Situation anders aus – und immer mehr Menschen sind bereit, der Realität ins Auge zu sehen und sich für Veränderungen einzusetzen.

Wir leben in einem Land und in einer Zeit, wo Politiker in aller Öffentlichkeit ohne Widerspruch verkünden können, daß sie dem Wunsch des Volkes nicht nachgeben dürfen. Sie sollten sich daher keiner

Weiterlesen: Grundschulschließungen in Sachsen-Anhalt – leider keine Verschwörungstheorie

Werbung