Anzeige:

Filmpremiere ‚VERGESSEN IM HARZ II‘ – Premierentickets und DVD

Es ist soweit: Der zweite Teil von „Vergessen im Harz“ befindet sich in den letzten Zügen der Postproduktion und soll am 20. Mai 2016 im großen Saal des ehemaligen Hotels Zehnpfund in Thale Premiere feiern. Unser Filmteam hat sich erneut in der Harz-Region herumgetrieben und nach verlassenen Orten und deren Hintergründen gesucht.

Nun ist ein 98minütiger Dokumentarfilm entstanden mit Erinnerungen von Zeitzeugen, langjährigen Anwohnern und Mitarbeitern der so genannten Lost Places.

Wer das Filmprojekt unterstützen möchte, kann sich an der Crowdfundingaktion auf http://www.visionbakery.com/VergessenImHarz2 beteiligen. Dort finden Sie auch weitere Hinweise zum Film, zur Premierenaufführung und der Möglichkeit, an entsprechende Tickets und DVDs zu gelangen.

PM: Enno Seifried Overlight Film

Anzeige:

Crowdfunding Aktion für das Dokumentarfilmprojekt „VERGESSEN IM HARZ“ bereits jetzt ein Erfolg

vergessen-im-harz-plakat

  Trailer – Vergessen im Harz  

Die am Freitag gestartete Crowdfunding Aktion des Leipziger Filmemachers Enno Seifried (harznews.de berichtete) hat heute – nach vier der 51 geplanten Tage – bereits die 250% Marke überschritten. Dies ist deutschlandweit bemerkenswert.

Der Dokumentarfilmprojekt „VERGESSEN IM HARZ“ kann demnach wie geplant im Goethesaal der Rübeländer Baumannshöhle seine Premiere feiern. Es sind an diesem exklusiven Ort obendrein noch weitere Aufführungen vorgesehen: 29.05.2015 18:30 Uhr Filmpremiere 30.05.2015 18:30 Uhr Vorführung 1 31.05.2015 18:30 Uhr Vorführung 2

Weitere Informationen zum Film erhalten Sie auf der Film-Website www.vergessenimharz.de.