Anzeige:

Lust am Garten: Parks in Sachsen-Anhalt laden am 10. und 11. Juni zum „Tag der Parks und Gärten“ ein

Blankenburg, Putto Gartenträume

Putto im Schlosspark Blankenburg (Harz) / Bild: Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.

Mit Parkführungen, Festen, Märkten, Konzerten und Mitmachaktionen beteiligen sich die Anlagen des Netzwerks Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt vom 10. bis 11. Juni 2017 am bundesweiten „Tag der Parks und Gärten“. Das vom Gartennetz Deutschland e.V. initiierte Aktionswochenende steht unter dem Motto „Lust am Garten“ und will Begeisterung für historische und zeitgenössische Parkanlagen wecken. 18 Gartenträume-Anlagen bieten in diesem Rahmen vielfältige Veranstaltungen an.

In den Wörlitzer Anlagen steht u.a. die Sonderführung „Florale Sensation in Schochs Gärten“ auf dem Programm und im Schlosspark Blankenburg (Harz) gibt es „Puttoführungen“, begleitet durch „Herzogin und Herzog von Blankenburg zu Wolfenbüttel“. Zum Wandelkonzert – Parkrundgang mit Musik – wird im Park Dieskau geladen. Weitere Spezialführungen über die Geschichte und Botanik der Anlagen werden in Tangerhütte, Degenershausen, Drübeck, Wernigerode, Stolberg (Harz), Naumburg sowie in den Magdeburger Gruson-Gewächshäusern geboten.

Im altmärkischen Krumke lockt das Park-

Weiterlesen: Lust am Garten: Parks in Sachsen-Anhalt laden am 10. und 11. Juni zum „Tag der Parks und Gärten“ ein

Anzeige:

Nationalparkverwaltung Harz wünscht Frohes Neues Jahr und erinnert an Feuerwerksverbot

Feuerwerk

Hinweis zum Silvesterfeuerwerk 2016 / Foto von Ingrid Nörenberg, Nationalpark Harz

Nationalparkverwaltung Harz wünscht Frohes Neues Jahr und erinnert an Feuerwerksverbot – Zum Schutz der Natur darf auch zum Jahreswechsel im Nationalpark kein Feuerwerk gezündet werden

Wernigerode. Im Nationalpark Harz gilt zum Schutz der Natur ganzjährig ein Verbot, Feuerwerkskörper zu zünden. An diese Bestimmung, die sich in den beiden Nationalparkgesetzen für Sachsen-Anhalt und Niedersachsen gleichermaßen findet, erinnert die Nationalparkverwaltung Harz und bittet alle Bürger, sie zum Schutz der Tiere und Pflanzen strikt einzuhalten – nicht nur auf dem Brocken, sondern grundsätzlich auf allen Flächen des Schutzgebiets.

Für die im Winter ohnehin oft am Limit befindliche Tierwelt sind sowohl das Knallen als auch die Licht- und Blendwirkung von Feuerwerkskörpern ernst zu nehmende Gefährdungen. Anders als Verkehrsgeräusche oder Beunruhigungen entlang von stark frequentierten Wegen, an die sich die Tiere mehr oder weniger gut gewöhnen können, werden diese plötzlich und heftig auftretenden Störungen

Weiterlesen: Nationalparkverwaltung Harz wünscht Frohes Neues Jahr und erinnert an Feuerwerksverbot

Anzeige:

Das Europa-Rosarium im Lichterglanz – Die 16. Nacht der 1000 Lichter am 13. August 2016

Am 13. August 2016 lädt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH zur 16. Nacht der 1000 Lichter in das Europa-Rosarium ein. Musik, Farben, Düfte, Aktionen, Lichtinstallationen und grandiose Laserlicht- und pyrotechnische Effekte fügen sich zu einem prächtigen Mosaik, welches dieses traditionelle Fest inmitten der größten Rosensammlung der Welt seit Jahren so einzigartig macht.

Am Rondell zieht ab 20.00 Uhr die knapp 6m hohe Riesenfigur „Sonne“ des Helmnot Theaters mit ihrer blendenden Schönheit alle Aufmerksamkeit auf sich. Ganz und gar in Gold getaucht, bewegt sie sich magisch, sanft und majestätisch, – ein unvergessliches Erlebnis zum Staunen und Träumen.

In der Rosenarena moderiert Ron Karrasch ab 20.00 Uhr eine zauberhafte Revue mit Musical-Star Caterine Etoile, mit Equilibristik Josephine, Tellerjonglage mit The Sicky’s, Dance & Drums mit den Karo Dancers und die kleine Feuershow von The Franky’s.

Ab 22.00 Uhr sind in der Rosenarena die Flugträumer mit ihrer spektakulären Luft-Feuershow zu erleben.

Im weitläufigen

Weiterlesen: Das Europa-Rosarium im Lichterglanz – Die 16. Nacht der 1000 Lichter am 13. August 2016

Anzeige:

Tag der Blankenburger am 11. Juni 2016

Der diesjährige “Tag der Blankenburger” findet am Samstag, 11. Juni 2016 ab 10 Uhr auf dem Gelände des „Autohaus am Regenstein“, Am Hasenwinkel 1 statt.

Gewinnen Sie ein Auto und spenden Sie damit für das Schloss Blankenburg! Gelingt es dem Bürgermeister seine Stadtwette zu gewinnen? Werden 300 gemalte oder gebastelte Löwen oder als Löwen verkleidete Kinder um 15 Uhr auf der Bühne sein? Werden die Kinder mit dem Bürgermeister ein Kinderlied singen? Wenn er die Wette gewinnt wird eine Jugendmannschaft einen komplett neuen Trikotsatz erhalten.

Nach Schauvorführungen der Feuerwehr und Polizei, viel Musik und Spaß wird ein Feuerwerk den Abschluss bilden. Für Essen und Trinken wird gesorgt.

PM: Autohaus am Regenstein Tel. 03944 933208

Anzeige:

Nationalparkverwaltung erinnert an Feuerwerksverbot

Zum Schutz der Natur darf auch zum Jahreswechsel im Nationalpark kein Feuerwerk gezündet werden

Wernigerode. Im Nationalpark Harz gilt zum Schutz der Natur ganzjährig ein Verbot, Feuerwerkskörper zu zünden. An diese Bestimmung, die sich in den beiden Nationalparkgesetzen für Sachsen-Anhalt und Niedersachsen gleichermaßen findet, erinnert die Nationalparkverwaltung Harz und bittet alle Bürger, sie zum Schutz der Tiere und Pflanzen strikt einzuhalten – nicht nur auf dem Brocken, sondern grundsätzlich auf allen Flächen des Schutzgebiets.

Für die im Winter ohnehin oft am Limit befindliche Tierwelt, sind sowohl das Knallen als auch die Licht- und Blendwirkung von Feuerwerkskörpern ernst zu nehmende Gefährdungen. Anders als Verkehrsgeräusche oder Beunruhigungen entlang von stark frequentierten Wegen, an die sich die Tiere mehr oder weniger gut gewöhnen können, werden diese plötzlich und heftig auftretenden Störungen als hochgradige Bedrohung erkannt. Diese den Tieren völlig unbekannten Erscheinungen können zu plötzlichem Fluchtverhalten, unkoordinierten Reaktionen und am Ende zu lebensbedrohenden Gefährdungen

Weiterlesen: Nationalparkverwaltung erinnert an Feuerwerksverbot

Anzeige:

Fantastische Lichtwelten am 8. August 2015 – 15. Nacht der 1000 Lichter im Europa-Rosarium Sangerhausen

Am 8. August lädt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH zur „15. Nacht der 1000 Lichter“ in das Europa-Rosarium ein. Mit Musik, Farben, Düften, Poesie, Romantik, Lichtinstallationen und Feuer betört dieses glanzvolle Fest alljährlich die Sinne der Besucher der größten Rosensammlung der Welt.

Das Ganztagesprogramm für alle Altersgruppen beginnt um 10 Uhr mit Brassappeal, den Tres Gitanos, der Kleinen Fee und dem phantasievollen Stelzenwalkact Mira Mas. Ab 13 Uhr sind die Altberliner Blasmusikanten im Botanischen Garten unterwegs. Am Haupteingang sorgen ab 18 Uhr „Die Quassler“ und „Die Sax Puppets“ für humorvolle Animation und Musik.

Glühendheiß wird es den Besuchern garantiert bei den atemberaubenden Feuershows „Inflammanti“ und dem Feuerballett „Flammen im Spiel“ an den Wiesen am Konzertplatz und am Stadteingang.

Ab 20 Uhr zieht am Rondell das Helmnot Theater mit einem der weltweit einmaligen „Windriders“ und dem lebendigen, sechs Meter hohen, schillernden, majestätischen Stern die Blicke magisch an. An der Frühblüherwiese hat

Weiterlesen: Fantastische Lichtwelten am 8. August 2015 – 15. Nacht der 1000 Lichter im Europa-Rosarium Sangerhausen

Anzeige:

Walpurgisnacht 2015 in Elbingerode – Walpurgisfeier auf dem Schützenplatz

Die Freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein Elbingerode laden am 30. April 2015 alle Gäste und Einwohner von Elbingerode zur Walpurgisfeier auf dem Schützenplatz ein. Ab 18 Uhr gibt es dort ein Walpurgisfeuer mit Disco sowie Hexentanz, einer Teufelsansprache und einem anschließenden Feuerwerk.

Anzeige:

Walpurgisnacht 2015 am Stieger See mit großem Feuerwerk

Ein umfangreiches Programm erwartet Einwohner und Gäste von Stiege zur Walpurgisnacht am 30. April 2015. Auf dem Festplatz am Stieger See treffen sich um 6 Uhr abends die kleinen Hexen und Teufel. Für sie gibt es dort diverse Spiele und Unterhaltung.

Eine Stunde später marschiert der Spielmannszug vom Festplatz zum Burgstieg. unterhalb der Stieger Burg stellt die Feuerwehr den Maibaum auf, um welchen anschließend die Kindergartenkinder herumtanzen werden.

Dann wird es Zeit, die Fackeln zu entzünden und gemeinsam zum Bahnhof zu ziehen, wo gegen 1/2 9 der Sonderzug der Selketalbahn eintrifft. Die dem Anlaß entsprechend dekorierte Schmalspurbahn bringt zahlreiche weitere Gäste, welche bis etwa 1/2 12 bleiben werden.

Am Seeufer gibt es ein Festzelt mit Disco und allem notwendigen für das leibliche Wohl. Wer ihn noch nicht hat, kann den Führerschein für den Hexenbesen machen oder sich am Hexenglücksrad versuchen. Zu vorgerückter Stunde werden die schönste Hexe

Weiterlesen: Walpurgisnacht 2015 am Stieger See mit großem Feuerwerk

Anzeige:

Kein Silvesterfeuerwerk im Nationalpark Harz

Wernigerode. Im Nationalpark Harz gilt zum Schutz der Natur ganzjährig ein Verbot, Feuerwerkskörper zu zünden. An diese Bestimmung, die sich in den beiden Nationalparkgesetzen für Sachsen-Anhalt und Niedersachsen gleichermaßen findet, erinnert die Nationalparkverwaltung Harz und bittet alle Bürger, sie zum Schutz der Tiere und Pflanzen strikt einzuhalten – nicht nur auf dem Brocken, sondern grundsätzlich auf allen Flächen des Schutzgebiets. Die Nationalparkwacht hat auch über Silvester Dienst und wird die Einhaltung des Verbots überwachen. Wir bitten, den diesbezüglichen Hinweisen der Ranger unbedingt Folge zu leisten.

Für die im Winter ohnehin oft am Limit befindliche Tierwelt, sind sowohl das Knallen als auch die Licht- und Blendwirkung von Feuerwerkskörpern ernst zu nehmende Gefährdungen. Anders als Verkehrsgeräusche oder Beunruhigungen entlang von stark frequentierten Wegen, an die sich die Tiere mehr oder weniger gut gewöhnen können, werden diese plötzlich und heftig auftretenden Störungen als hochgradige Bedrohung erkannt. Diese den Tieren völlig unbekannten Erscheinungen können

Weiterlesen: Kein Silvesterfeuerwerk im Nationalpark Harz

Anzeige:

Pyro Games 2015 – Faszination Feuerwerk – in Thale am 11. Juli ab 19 Uhr

pyrogames

PyroGames / Foto: Veranstalter

Beeindruckendes Wetteifern mit Raketen, Bomben & Leuchtkugeln am 11. Juli 2015 in Thale, Festplatz Einlass / Beginn: 19:00 Uhr Am 11. Juli 2015 lassen atemberaubende Feuerwerke in Thale den Abendhimmel in schillerndem Licht erstrahlen. Ein spannender Kampf der Feuerwerker erwartet die Besucher, wenn Deutschlands Feuerwerkprofis mit ihren extravaganten Pyro Musicals in den Wettbewerb um den begehrten Championtitel treten. Ein Zauber aus warmem Goldregen, farbenprächtigem Höhenfeuerwerk und atemberaubenden Spezialeffekten wird das Publikum auf dem Festplatz begeistern.

Eingebettet sind die Pyro Games auch 2015 in ein gigantisches Rahmenprogramm. Neben den außergewöhnlichen Pyro Musicals stehen verschiedene Livebands im Mittelpunkt dieses Abends. Ein weiteres Highlight ist die atemberaubende Licht- und Lasershow des Multimedia-Laser-Feuerkünstler Jürgen Matkowitz, dem Inhaber von Apollo Art of Laser and Fire. Die Zuschauer werden eine auf die Pyro Games zugeschnittene, musiksynchrone und spektakuläre Lasershow erleben, die den Spielort in ein optisches und musikalisches Szenario verwandelt. Die

Weiterlesen: Pyro Games 2015 – Faszination Feuerwerk – in Thale am 11. Juli ab 19 Uhr

Anzeige:

14. Nacht der 1000 Lichter am 9. August 2014

Bereits zum 14. Mal findet am 9. August 2014 im Europa-Rosarium in Sangerhausen die “Nacht der 1000 Lichter” statt. Das Fest beginnt aber – anders als es der Name vielleicht vermuten läßt – bereits um 11 Uhr mittags bei wahrscheinlich strahlendem Sonnenschein.

Schon zu dieser relativ frühen Stunde versprechen die Veranstalter ein Angebot für alle Sinne. Neben den unterschiedlichsten Lichteffekten erwartet Sie also den ganzen Tag lang ein breites Spektrum an Klängen, Farben, Düften und weiteren Aktionen.

Abends um 8 beginnt die Abendveranstaltung. Jetzt kommen Lichtinstallationen und pyrotechnische Effekte voll zur Geltung. Den abschließenden Höhepunkt der Nacht der 1000 Lichter bildet um Mitternacht ein eindrucksvolles Musikfeuerwerk.

Anzeige:

175jähriges Badejubiläum der Stadt Bad Lauterberg im Harz vom vom 18. bis 27. Juli 2014

feuerwerk kurpark bad lauterberg

Zum Abschluss des Sommerfests gibt es ein großes Feuerwerk im Kurpark. Foto: Veranstalter

Eine Woche lang wird gefeiert – Das Bad Lauterberger Badejubiläum naht mit Riesenschritten: zum Auftakt gibt es ein Sommerfest mit Prominenz, Feuerwerk und einer Tombola, bei der es ein Auto zu gewinnen gibt. Nur alle 25 Jahre wird das Bestehen der Kaltwasserheilanstalt gefeiert – dann aber richtig: vom 18. bis 27. Juli steht ganz Lauterberg im Zeichen des Badejubiläums. Zu Beginn gibt es ein passendes Konzert des Kulturkreises: am Freitag, den 18. Juli spielen die Göttinger Musikfreunde im Kurhaus die “Wassermusik”. Am Samstagnachmittag wird es sportlich beim Bad Lauterberger Jubiläumslauf durch die Innenstadt. Groß und Klein sind gefragt: dabei sind 5- und 10-Kilometer-Strecken, ein Team-Marathon sowie Kinderläufe. Wer es etwas gemächlicher angehen lassen will, kann die Strecke mit Nordic Walking oder Wandern bewältigen. Anmeldung bis zum 17.07.2014 unter: www.eventundwerbepartner.de

Sommerfest im Kurpark zum Auftakt Am

Weiterlesen: 175jähriges Badejubiläum der Stadt Bad Lauterberg im Harz vom vom 18. bis 27. Juli 2014

Anzeige:

Walpurgisfeier in Braunlage am 30. April 2014

Rund um den Kurparkteich findet auch in diesem Jahr anläßlich der Walpurgisnacht in Braunlage ein großes Walpurgisspektakel statt. Gegen 18 Uhr beginnt am Busbahnhof ein Walpurgisumzug durch die Straßen der Stadt. Die zahlreichen Hexen und Teufel – denen auch SIE sich bei entsprechender Kostümierung gern anschließen können – haben als Ziel den Kurpark, wo ab 19 Uhr diverse Feierlichkeiten ihren Anfang nehmen.

An den Ufern des Kurparkteiches werden auch für die jüngsten Teilnehmer zahlreiche Spiele und Unterhaltungen angeboten. Einen Höhepunkt der Walpurgisfeier stellt die spätabendliche Ansprache des Oberteufels dar. Im Anschluß daran können Sie ein beeindruckendes Feuerwerk miterleben.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter, der Braunlage Tourismus GmbH (Elbingeröder Str. 17, Mail: tourist-info@braunlage.de) sowie auf der Webseite www.braunlage.de.

Anzeige:

Walpurgisfeiern und Kinderwalpurgis in Hahnenklee anläßlich der Walpurgisnacht am 30. April 2014

Umfangreiche und vielseitige Feierlichkeiten zur Walpurgisnacht warten am 30. April 2014 auf die Einwohner und Gäste des Oberharzer Erholungsortes Hahnenklee. Bereits um 13 Uhr beginnt dort die Walpurgisfeier mit der Eröffnung des Hexenbasars im Kurpark. Zur gleichen Zeit nehmen die Färbermeister ihre Tätigkeit auf. Sie verwandeln alle, die es wünschen, kostenlos in Hexen und Teufel.

Um 15 Uhr startet das eigentliche Festprogramm mit der Kinderwalpurgis. Vom Parkplatz an der berühmten Stabkirche aus setzt sich der Umzug der kleinen Hexen und Teufel in Richtung Kurpark in Bewegung. Etwa 20 Minuten später hält die Oberhexe ihre Ansprache. Sie wird vom Kinderteufel und von der Kindermaienkönigin unterstützt. Gegen 15:30 Uhr wird das Hexenfeuer entzündet. Anschließend sind bis 17 Uhr für die Kinder zahlreiche Spiele im Angebot. Des Weiteren gibt es für die kleinen Hexen und Teufel knifflige Aufgaben zu lösen, welche notwendig sind, um den Hexenorden zu bekommen.

Nach 17 Uhr beginnt ebenfalls

Weiterlesen: Walpurgisfeiern und Kinderwalpurgis in Hahnenklee anläßlich der Walpurgisnacht am 30. April 2014

Anzeige:

Walpurgisfeier im Kurpark von Schierke am 30. April 2014

Walpurgisfeier und Mittelaltermarkt im Kurpark von Schierke am 30. April und 1. Mai 2014 Wenn sich die Hexen und Teufel zur Walpurgisnacht auf dem Brocken treffen und dort ein wildes Fest feiern, haben sie von Schierke aus auf ihrem Besen keine weite Anreise mehr. Die Feierlichkeiten in dem Erholungsort unterhalb des sagenumwobenen “Blocksberges” zählen stets zu den bedeutendsten im gesamten Harzgebiet.

Auch in diesem Jahr findet dort am 30. April ab 11 Uhr wieder die traditionsreiche Walpurgisfeier statt. Veranstaltungsort wird wie gewohnt der Kurpark von Schierke sein.

Unzählige Hexen und Teufel nehmen anläßlich der Walpurgisnacht wie jedes Jahr an einem großen Umzug teil. Dazu erwartet die Gäste ein umfangreiches Musik- und Unterhaltungsprogramm. Des Weiteren gibt es im Kurpark einen interessanten und vielseitigen Mittelaltermarkt mit dazu passenden Bands, Händlern und Unterhaltungskünstlern. Mit dabei sind u.a. Tanzwut, Blocksperga, die Rabenbrüder und Immernochfrank. Besondere Attraktionen der mittelalterlichen Welt werden das Ritter-

Weiterlesen: Walpurgisfeier im Kurpark von Schierke am 30. April 2014

Anzeige:

Sonderfahrt der Selketalbahn zur Walpurgisfeier in Stiege am 30. April 2014

Hexen und Teufel sollten ihren Winterschlaf beenden und erste Planungen für die gar nicht mehr allzu weit entfernte Walpurgisnacht vornehmen. Im Harz ist zwar Platz genug für alle, doch manche Angebote könnten bereits ausverkauft sein, wenn der letzte Schnee weggetaut ist. Einen solchen Fall mit begrenzter Teilnehmerzahl und einer weitaus größeren Anzahl an Interessenten stellt wohl auch in diesem Jahr wieder der “Walpurgisexpress” der Selketalbahn dar.

Am 30. April 2014 fährt dieser von einer Dampflok in Bewegung versetzte Sonderzug zur Walpurgisfeier nach Stiege. Eine Mitfahrt von Hexen und Teufeln wird gern gesehen, ebenfalls mitreisende Menschen mögen sich bitte entsprechend verkleiden.

Die Abfahrtszeit in Gernrode wird um 18 Uhr sein. Bald darauf wird ein Hexentrunk zur Stärkung und Einstimmung auf die schaurige Feier gereicht. Unterwegs bestehen außerdem Zustiegsmöglichkeiten in Mägdesprung und Alexisbad.

In Stiege können Sie sich sodann in das Getümmel der beginnenden Walpurgisfeier stürzen. Am Stieger See wird

Weiterlesen: Sonderfahrt der Selketalbahn zur Walpurgisfeier in Stiege am 30. April 2014

Anzeige:

Veranstaltungen Silvester 2013 in Blankenburg

Weihnachtliche Illumination

Weihnachtliche Illumination am Großen Schloß

Am letzten Tag des Jahres gibt es für die Bewohner und Gäste der Stadt Blankenburg/Harz zahlreiche interessante Angebote.

Unter dem Motto “Mit Lust erwarten wir das Ende” stehen die Michaelsteiner Klosterkonzerte um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr. Im Refektorium spielen das Telemannische Collegium Michaelstein mit Wolf Matthias Friedrich (Bass). Der Eintrittspreis beträgt jeweils 19,50 Euro bzw. 17,50 Euro. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie telefonisch unter der Nummer 03944-903015 oder auf der Website des Klosters Michaelstein www.kloster-michaelstein.de.

Exakt zu den gleiche Zeiten finden auch im Großen Schloß Silvesteraufführungen statt. Die Besucher erwartet zum Eintrittspreis von 24 Euro ein “Dinner for One mit musikalischen Überraschungen”. Im Gegensatz zu den berühmten Fernsehstück dauert das Silvesterspektakel hier rund 1 1/2 Stunden. Die erste Vorstellung ist bereits ausverkauft, eventuell sind vor Beginn der Veranstaltung noch Restkarten erhältlich, falls vorbestellte Karten nicht abgeholt werden. Mehr zu

Weiterlesen: Veranstaltungen Silvester 2013 in Blankenburg

Anzeige:

Das Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg vom 23. bis 25. August 2013

Vom 23. bis 25. August 2013 findet in Bad Harzburg wieder das traditionelle Salz- und Lichterfest statt, dessen Ursprung auf das Jahr 1575 und die damalige Betriebsaufnahme der Saline zurück geht. Rund 100.000 Lichter aus Kerzen und Fackeln tauchen die Stadt in den Abend- und Nachtstunden in ein malerisches Licht. Das Fest beginnt am Freitag, den 23. August im Badepark mit der “Open Air Summernight”.

Am Samstag startet gegen 14 Uhr am Bündheimer Schloß der traditionelle Festumzug durch die Innenstadt. Anschließend erwartet Sie auf zahlreichen Bühnen im Stadtgebiet ein umfangreiches Musik- und Unterhaltungsprogramm, welches erst weit nach Mitternacht endet. Einen Höhepunkt des Salz- und Lichterfestes stellt der Kunsthandwerkermarkt mit seinem umfangreichen Sortiment und den mehr als 30 Verkaufsständen dar. Außerdem gibt es noch einen Flohmarkt im Kurpark sowie diverse Angebote für Kinder im Unteren Badepark – u.a. mit einem Kletterturm, einer Riesenrutsche, einer Hüpfburg, einem großen Trampolin und einer

Weiterlesen: Das Salz- und Lichterfest in Bad Harzburg vom 23. bis 25. August 2013

Anzeige:

Feuerwerksfestival “Pyro Games” macht Halt in Thale

Radio Brocken & Mitteldeutsche Zeitung präsentieren: Feuerwerke satt! Feuerwerksfestival „Pyro Games“ macht Halt in Thale 27.07.2013 Thale, Festplatz Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr (Start der Feuerwerke bei Einbruch der Dunkelheit)

Im Sommer 2013 bietet das Feuerwerksfestival ein pyrotechnisches Highlight im wahrsten Sinne des Wortes. In ausgewählten Städten wartet das pyrotechnische Spektakel mit glitzernden Sternen, leuchtenden Kometen und in den nachtblauen Himmel wachsenden Feuerwerksblüten auf.

Am 27. Juli 2013 stellen sich gleich vier Teams aus Pyrotechnik-Profis in Thale auf dem Festplatz dem Kampf um die goldene Trophäe der Feuerwerkskunst und lassen mit ihren fesselnden Darbietungen den Abendhimmel in schillerndem Licht erstrahlen. Sensationelle Pyro-Effekte, eine außergewöhnliche Brillanz und Leuchtkraft der Farben in perfekter Abstimmung zur Musik werden das Publikum begeistern. Neben dem Wettbewerb mit grandiosen Boden- und Höhenfeuerwerken stehen Unterhaltung und ein familiengerechtes Abendprogramm im Vordergrund. Livebands sorgen mit ihren Auftritten für wahres Entertainment. Weiteres Highlight des Abends ist die atemberaubende

Weiterlesen: Feuerwerksfestival “Pyro Games” macht Halt in Thale

Anzeige:

Walpurgisfeier zur Walpurgisnacht im Kurpark Braunlage

Zur Walpurgisnacht am 30. April 2013 startet in Braunlage das traditionelle Walpurgisspektakel im Kurpark sowie an verschiedenen anderen Stellen im Ort. Der Nachmittag beginnt mit Kinderschminken, gegen 18 Uhr setzt sich der Walpurgis-Umzug in Bewegung. Etwa eine Stunde später erreicht dieser den Kurparkteich. Auf mehreren Bühnen erwartet die Besucher dort ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm, u.a. mit Live-Bands, Kleinkünstlern und einer imposanten Feuershow mit brennenden Großfiguren. Des Weiteren hält der Teufel seine Ansprache und Hexen fliegen über das Gewässer. Um Mitternacht erleuchtet ein großes Feuerwerk den Nachthimmel.

Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt, Kinder über einem Meter Höhe 2,50 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Tourist-Info Braunlage, Elbingeröder Str. 17, 38700 Braunlage. Tel.: 05520 9307-0 Fax: 05520 9307-20 Email.: tourist-info@braunlage.de

Werbung