Anzeige:

Winteraktionen am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

Waldgeist Winter

Der Waldgeist am HohneHof im Winter. Foto: Nationalpark Harz

Winterspaß am Natur-Erlebniszentrum HohneHof

Wernigerode. Egal ob Schnee oder Frühlingswetter – das Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz lädt zu einem abwechslungsreichen Ferienprogramm für die ganze Familie ein.

So wird am Dienstag, dem 7. Februar die Kreativität unserer Besucher gefordert. Bei Schnee soll die Wiese am HohneHof in eine Welt voller lustiger Schneefiguren verwandelt werden. Ob nun Tiere, Märchenfiguren oder Fantasiegestalten, hier ist Kreativität und Geschick gefordert! Sollten die Schneeverhältnisse dazu nicht ausreichen, so kann man im warmen Haus bei Basteleien aus Holz und Papier unter sachkundiger Anleitung kleine Kunstwerke entstehen lassen.

Am Mittwoch sind die kleinen Naturforscher mit ihrem Wissen gefragt. Hier gehen wir der Frage nach „Wie überstehen Tiere im Wald den Winter?“. Anschauliche Unterstützung gibt bei dieser Frage auch das Info-Mobil des Landesjagdverbandes Sachsen-Anhalt, das für zwei Tage am HohneHof Station macht.

Am Donnerstag, den 9. Februar steht dann

Weiterlesen: Winteraktionen am Natur-Erlebniszentrum HohneHof des Nationalparks Harz

Anzeige:

Ortsabwesenheit bei der Arbeitsagentur rechtzeitig anzeigen

„Ich bin dann mal weg“ – Was müssen Arbeitslose beachten, wenn Sie Urlaub machen möchten? Ortsabwesenheit rechtzeitig telefonisch unter 0800 4 555500 oder online beantragen

Die Sommerzeit ist die Hauptreise- und Urlaubszeit. Auch Menschen, die auf der Suche nach einer Beschäftigung sind, nutzen die Ferien für einen Urlaub z. B. mit ihren Kindern. Urlaub ist möglich, auch wenn es in der Arbeitslosenversicherung darauf keinen Anspruch gibt. Nach den gesetzlichen Grundlagen müssen Arbeitslose für die Arbeitsagentur erreichbar und für eine Arbeitsaufnahme oder berufliche Qualifizierung verfügbar sein.

„Die Arbeitsagentur stimmt einer Ortsabwesenheit von bis zu drei Kalenderwochen pro Kalenderjahr und damit einer Unterbrechung der Jobsuche zu, wenn die berufliche Eingliederung oder Weiterbildung in dieser Zeit voraussichtlich nicht beeinträchtigt wird“, informiert Heike Schittko, Vorsitzende der Geschäftsführung der Halberstädter Arbeitsagentur. Zum Beispiel darf sich bei Ortsabwesenheit kein Arbeitsangebot verzögern, kein Vorstellungsgespräch platzen oder eine Qualifizierung verschieben. In jedem Fall ist es notwendig, zuvor die

Weiterlesen: Ortsabwesenheit bei der Arbeitsagentur rechtzeitig anzeigen

Anzeige:

Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

hoereule loewenzahnpfad

Die Hör-Eule des Löwenzahn-Entdeckerpfades / Foto von Katrin Schünke

Natur-Erlebniszentrum HohneHof bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm im Juli

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof in Drei Annen-Hohne bietet insbesondere für die kleinen Besucher im Juli ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Aber auch alle erwachsenen Begleiter sind natürlich herzlich willkommen!

Am 14.7., 21.7. und 28.7. ist jeweils um 10.30 Uhr der Treff auf dem Parkplatz Drei Annen-Hohne für das Programm „Natur entdecken auf dem Löwenzahnpfad“, Dauer ca. 2 – 3 Stunden.

„Dem Forscher über die Schulter geschaut – Was machen Wissenschaftler im Nationalpark?“ ist das Motto der nächsten Aktionen: Am 16.7. ab 10.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Drei Annen-Hohne – auf dem Programm steht das Thema „Was lebt in Bach, Teich und Graben? Eine Exkursion mit dem Wildfisch-Experten“.

Am 24.7. ab 10.00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Drei Annen-Hohne – Thema „Lebensgemeinschaften in der Pflanzenwelt – Eine Exkursion mit dem Botaniker.“

Natürlich ist auch an allen anderen Ferientagen das

Weiterlesen: Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

Anzeige:

Naturerlebnis gegen Ferien-Langeweile am Nationalpark-HohneHof

HohneHof

Eingang zum Hohnehof / Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Das Natur-Erlebniszentrum HohneHof in Drei Annen Hohne ist in den Pfingstferien auf viele große und kleine Besucher vorbereitet. So sind am Sonntag 17. Mai ab 11.00 Uhr alle kreativen Naturfreunde eingeladen, um sich beim Filzen viele Anregungen zum Verarbeiten von Naturmaterial holen möchten.

Am Montag 18. Mai startet dann unter der Überschrift „Wunderbare Pflanzenwelt“ ein Erlebnisprogramm für die ganze Familie. Treff für alle Interessierten ist um 11.00 Uhr am Eingang zum Löwenzahnpfad.

Wer sich eine etwas anspruchsvollere Wanderung zutraut, der ist am Mittwoch 20. Mai ab 11.00 Uhr zu einer Erkundung des einzigartigen Lebensraumes der Moore eingeladen. Beginn dieser Wanderung ist direkt am Natur-Erlebniszentrum.

Zu einem Naturerlebnis ganz besonderer Art wird am Freitag 22. Mai um 20.00 Uhr eingeladen. Hier startet am Wandertreff auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne ein Abendspaziergang, bei dem man die Dämmerung bis zum Eintritt der Dunkelheit

Weiterlesen: Naturerlebnis gegen Ferien-Langeweile am Nationalpark-HohneHof

Anzeige:

Eine Stippvisite ins Mittelalter im Kloster Michaelstein

kloster michaelstein

Auf dem Gelände des Klosters Michaelstein

Am Mittwoch, dem 4. Februar 2015, lädt das Kloster Michaelstein alle Ferienkinder im Rahmen der Michaelsteiner Ferienwerkstatt ab 9.30 Uhr zu einer Stippvisite ins Mittelalter ein.

Im Kloster kann man sich fühlen und anziehen wie im Mittelalter und dabei Mönch oder Nonne, Ritter oder Burgfräulein, Bauer oder Magd sein. Eine Führung gibt Einblicke in den Kloster- bzw. Arbeitsalltag von Michaelsteinern oder Falkensteinern. In entsprechende Kleidungsstücke schlüpfen, mittelalterliche Schreibwerkzeuge nutzen, Papier und Kerzen selber herstellen und mittelalterliche Nahrung kennenlernen, das alles wird bei der Stippvisite im Mittelalter für die Ferienkinder von 7 bis 11 Jahren möglich gemacht.

Eine vorherigen Anmeldung ist erforderlich. Die Kosten betragen pro Kind 9 Euro zuzüglich Material. Weitere Informationen erhalten Sie im Kloster Michaelstein telefonisch unter der Nummer 03944 903015 oder auf der Website des Klosters unter der Adresse www.kloster-michaelstein.de.

Weiterlesen: Eine Stippvisite ins Mittelalter im Kloster Michaelstein

Anzeige:

Vom Ferien-Praktikanten zum Azubi von Morgen

Arbeitsagentur rät den Firmen, die Türen zu öffnen und Schülern, die Ferien für ein Praktikum zu nutzen. „Nichts ist ärgerlicher als ein Ausbildungsabbruch, weil Azubi und Unternehmen falsche Vorstellungen von einander hatten“, weiß die Agenturchefin Heike Schittko. Deshalb empfiehlt sie allen Arbeitgebern, Jugendlichen frühzeitig das Erkunden ihrer beruflichen Neigungen zu ermöglichen und den Schülern, die Ferien für freiwillige Praktika zu nutzen.

Chance nutzen und Traumberufe checken! Das bringt dich weiter! Die Winterferien stehen Ende kommender Woche vor der Tür. Neben Ausschlafen und einer Menge Freizeit kann man einen Teil der Ferien auch für seine berufliche Zukunft nutzen. Bereits ein paar Tage in einem Schnupper-Praktikum sind ideal. Schon in einer Woche kann man so in einem Betrieb wertvolle Einblicke erhalten, die man sich weder anlesen, noch im Schulunterricht oder durch TV-Berichte bekommen kann. In einem Praktikum kann man testen, ob der Wunschberuf wirklich Spaß macht und auch zu einem passt. So

Weiterlesen: Vom Ferien-Praktikanten zum Azubi von Morgen

Anzeige:

Naturerlebniszentrum HohneHof bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm – erster Termin am 24. Juli 2014

Das Naturerlebniszentrum HohneHof in Drei Annen Hohne bietet insbesondere für die kleinen Besucher ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. So ist jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr unser Ranger-Tag, wo man beim Basteln, Forschen und Entdecken Wissenswerte rund um den HohneHof erfahren kann.

Am Donnerstag, den 24. Juli heißt es wieder „Den Forschern über die Schulter geschaut“, wo es diesmal um Lebensgemeinschaften im Pflanzenreich geht. Treff für alle Hobby- und Nachwuchsbotaniker ist dazu um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne. In einer zwei- bis dreistündigen botanischen Wanderung kann man im Naturerlebniszentrum diese Tour mit einer kleinen Stärkung beenden.

Am 31. Juli und am 21. August startet jeweils um 10.15 Uhr ab dem Parkplatz die beliebte Pferdewanderung und am 29. Juli wird zu einem Ferien-Abenteuer-Programm eingeladen. Natürlich ist auch an allen anderen Ferientagen das Naturerlebniszentrum geöffnet und erwartet möglichst viele große und kleine Naturfreunde.

Weitere Informationen, Termine, Anfragen und Anmeldungen sind unter Telefon

Weiterlesen: Naturerlebniszentrum HohneHof bietet abwechslungsreiches Ferienprogramm – erster Termin am 24. Juli 2014

Anzeige:

Angebote der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg im Juni 2014

Glasmanufaktur Harzkristall Derenburg

Auf dem Gelände der Glasmanufaktur “Harzkristall” in Derenburg

Noch bis zum Ende der Pfingstferien am 9. Juni gibt es täglich kreative Angebote in der Glasmanufaktur “Harzkristall” in Derenburg. Während der Ferien findet dort an jedem Tag von 10 Uhr bis 16 Uhr ein Gästeglasblasen statt. Dabei können Sie am Hüttenofen selbst Glückskugeln und Durstkugeln blasen. Die Kosten für die Teilnahme an diesem Event betragen pro Person 12 Euro.

Ebenfalls täglich besteht die Möglichkeit, in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr in der Schauwerkstatt eine Dekorkugel zu gestalten. Dieses zeitlich befristete Ferienangebot schlägt mit lediglich 5 Euro zu Buche.

Am Samstag, dem 7. Juni 2014, können Sie außerdem am Einsteigerkurs zum Thema “Fusingbilder selbst gestalten – für Groß und Klein!” teilnehmen. Wem die dazu notwendige “Puste” fehlt, hat die Möglichkeit, sich beim Puzzeln mit Glas zu versuchen. Dieser Einsteigerkurs bietet Kindern und Erwachsenen die Chance, sich als

Weiterlesen: Angebote der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg im Juni 2014

Anzeige:

Zauberhafte Ferien im Harz – Spannendes Kinderbuch mit tollen Tipps für den Familienurlaub

Kinderbuch Ferien Harz

Buchtitel “Zauberhafte Ferien im Harz”

März 2014 • Mit der richtigen Ferienlektüre macht der Familienurlaub gleich noch mal so viel Spaß. Der Verlag Biber & Butzemann hat sich in den vergangenen Jahren mit spannenden Feriengeschichten für Kinder zwischen 4 und 9 Jahren einen Namen gemacht. Im Mittelpunkt stehen die Geschwister Lilly und Nikolas, die aufregende Ferienwochen in vielen Regionen Deutschlands verbringen – nun auch im Harz. „Zauberhafte Ferien im Harz – Lilly, Nikolas und die Hexen“ ist ab 15. März im Buchhandel erhältlich.

Diesmal fahren Lilly und Nikolas mit ihren Eltern nach Thale. Die ganze Familie freut sich auf die Ferien im Harz – außer Lilly, die sich insgeheim vor Hexen fürchtet. Als Mama und Papa dann auch noch den Hexentanzplatz und den Brocken besuchen wollen, ahnt Lilly nichts Gutes.

Überrascht stellt sie fest, dass der Harz tatsächlich ein zauberhafter Ort ist. Zwischen Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode warten wunderschöne Täler

Weiterlesen: Zauberhafte Ferien im Harz – Spannendes Kinderbuch mit tollen Tipps für den Familienurlaub

Anzeige:

Ferien in Sachsen-Anhalt – Nationalpark bietet interessantes Programm

Wernigerode. Spannende Entdeckungswanderungen und vieles mehr bietet der Nationalpark in den Ferien an – wer schon immer mal wissen wollte, was ein Wissenschaftler im Nationalpark zu tun hat, der ist am Donnerstag, den 18.7. um 10.15 Uhr dazu eingeladen einem der wissenschaftlichen Mitarbeiter des Parks über die Schulter zu schauen und mit ihm gemeinsam die Lebensgemeinschaften im Pflanzenreich zu erkunden. Treff dazu ist auf dem Parkplatz in Drei Annen-Hohne.

Auch am Freitag dem 19. Juli können Kinder rund um den HohneHof Wald, Wiese und Bach erkunden. Treff dazu ist ebenfalls 10.15 Uhr auf dem Parkplatz Drei Annen-Hohne. Hierbei sollte an Rucksackverpflegung und feste Schuhe gedacht werden.

Wer lieber etwas kreativ sein möchte, der kann sich am Sonntag, den 21. Juli ab 11.00 Uhr am HohneHof beim Filzen mit Naturmaterial ausprobieren.

Am Dienstag, dem 23.7. sind alle Ferienkinder zu einem Ferientag für kleine Naturforscher in das Nationalparkhaus im Ilsetal in Ilsenburg

Weiterlesen: Ferien in Sachsen-Anhalt – Nationalpark bietet interessantes Programm

Anzeige:

Winterferien am Hohn​eHof des Nationalpar​ks Harz – Termine ab​ dem 5. Februar 2013​

Winterferien am HohneHof des Nationalparks Harz – Termine ab dem 5. Februar 2013 Wernigerode. Auch in diesem Jahr bietet der Nationalpark Harz wieder ein vielseitiges Programm für die Zeit der Winterferien an. Insbesondere im Naturerlebniszentrum HohneHof finden Kinder und ihre Eltern bei jedem Wetter eine spannende Beschäftigung.

Natürlich hoffen alle noch auf ein traumhaftes Winterwetter, doch auch ohne Schnee kann man viel im Wald entdecken. So laden wir am Dienstag, den 5. Februar zu einer Skitour mit dem Ranger ein, zu der alle Teilnehmer eine eigene Skiausrüstung mitbringen sollten. Bei Schneemangel geht zu Fuß rund um den HohneHof auf Entdeckungstour. Treff dazu ist um 10.15 Uhr am Parkplatz Drei Annen-Hohne.

Am Mittwoch wollen wir in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr auf dem Gelände des Naturerlebniszentrums fantasievolle Figuren und Iglus aus Schnee entstehen lassen. Sollte der Schnee dazu nicht ausreichen, so kann im Haus die Forscherecke erkundet werden, oder

Weiterlesen: Winterferien am Hohn​eHof des Nationalpar​ks Harz – Termine ab​ dem 5. Februar 2013​

Werbung