Anzeige:

Erfolgreich zurück in den Beruf – Infoveranstaltung zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit am 21. August 2015 in Quedlinburg

Patricia Tacke informiert über die Möglichkeiten des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienphase

Familiengründung und Beruf stehen oftmals in einem engen Spannungsverhältnis. Die Elternzeit eröffnet jungen Eltern hierfür zumindest eine befristete Planungssicherheit. So wird ihnen die Belastung abgenommen, nach kurzer Zeit wieder in den Berufsalltag einsteigen zu müssen. Fast jede Mutter und mittlerweile auch etwa jeder dritte Vater nimmt nach der der Geburt des Kindes diese Möglichkeit für sich in Anspruch.

Manchmal ist aber nach dieser Zeit ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber leider nicht mehr möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine

Weiterlesen: Erfolgreich zurück in den Beruf – Infoveranstaltung zum Wiedereinstieg nach der Elternzeit am 21. August 2015 in Quedlinburg

Anzeige:

Fledermaus-Führungen in Sankt Andreasberg starten wieder

Braunes Langohr im nächtlichen Flug / Foto von Marko König

Sankt Andreasberg, Nationalparkhaus: Fledermaus-Führungen starten wieder!

Für an Fledermäusen interessierte Gäste bietet das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg in den Sommermonaten wieder die beliebten Fledermaus-Exkursionen mit Ursel Morgenstern an.

Wer schon immer mal den Fledermäusen auf die Flugspur kommen wollte, ist bei diesen fachkundig geführten Exkursionen richtig. Nach einem kurzweiligen Einführungsvortrag geht es mit dem Batdetektor los auf Stimmenfang. Welche Arten sich wohl heute zeigen, ist dabei immer wieder die spannende Frage. Wo leben Fledermäuse im Harz und was fressen sie eigentlich? Alles Vampire? Fehlanzeige – „Bei uns nur noch im Film“, erklärt Ursel Morgenstern mit einem Augenzwinkern. Die langjährige Nationalparkhaus Mitarbeiterin leitet seit vielen Jahren die Fledermausexkursionen und ist auf alle Fragen eingestellt.

Die Exkursionen sind für Familien ebenso geeignet wie alle interessierten Sommergäste des Harzes. Von Ende Juli bis Anfang September lassen sich die nachtaktiven Tiere am Besten „live“

Weiterlesen: Fledermaus-Führungen in Sankt Andreasberg starten wieder

Anzeige:

Nächste Info-Veranstaltung zum erfolgreichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit am 24. Juli 2015 in Halberstadt

Patricia Tacke informiert über die Möglichkeiten des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienphase

Familiengründung und Beruf stehen oftmals in einem engen Spannungsverhältnis. Die Elternzeit eröffnet jungen Eltern hierfür zumindest eine befristete Planungssicherheit. So wird ihnen die Belastung abgenommen, nach kurzer Zeit wieder in den Berufsalltag einsteigen zu müssen. Fast jede Mutter und mittlerweile auch etwa jeder dritte Vater nimmt nach der der Geburt des Kindes diese Möglichkeit für sich in Anspruch.

Manchmal ist aber nach dieser Zeit ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber leider nicht mehr möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine

Weiterlesen: Nächste Info-Veranstaltung zum erfolgreichen Wiedereinstieg nach der Elternzeit am 24. Juli 2015 in Halberstadt

Anzeige:

Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 20. Juni 2015

Heupferd am HohneHof – Foto von Ingrid Nörenberg

Wernigerode. Am Samstag, den 20. Juni 2015 wird ab 14.00 Uhr am Natur-Erlebniszentrum HohneHof wieder ein Fest zur Sommersonnenwende gefeiert.

Mit einem bunten marktähnlichen Treiben rund um die Eiche und den großen Backofen wird zum Mitmachen, Basteln und Gestalten eingeladen. Man kann sich in Geschicklichkeit erproben, kleine Kunstwerke aus Filz oder Naturmaterial entstehen lassen oder das spezielle kulinarische Angebot – vom frischen Brot bis zum hausgebackenen Kuchen vom Eiscafé Tasin aus Ilsenburg – genießen.

Für die passende musikalische Unterhaltung sorgt diesmal die Gruppe „Brigandu“ aus Berlin. Der Name dieser Band ist vom Namen einer keltischen Göttin hergeleitet und bedeutet so viel wie „brennender Pfeil“. Die Musiker von Brigandu widmen sich hauptsächlich Liedern und Tänzen aus dem keltischen Raum und sorgen somit für echte Mittsommernachtsstimmung, so Irmtraud Theel, die Umweltpädagogin des Natur-Erlebniszentrums HohneHof.

Eingeladen sind alle, die die einmalige Atmosphäre rund um den

Weiterlesen: Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 20. Juni 2015

Anzeige:

Nächste Info-Veranstaltung zur “Perspektive Wiedereinstieg − erfolgreich zurück in den Beruf” am 29. Mai 2015 in Quedlinburg

Patricia Tacke informiert über die Möglichkeiten des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienphase

Familiengründung und Beruf stehen oftmals in einem engen Spannungsverhältnis. Die Elternzeit eröffnet jungen Eltern hierfür zumindest eine befristete Planungssicherheit. So wird ihnen die Belastung abgenommen, nach kurzer Zeit wieder in den Berufsalltag einsteigen zu müssen. Fast jede Mutter und mittlerweile auch etwa jeder dritte Vater nimmt nach der der Geburt des Kindes diese Möglichkeit für sich in Anspruch.

Manchmal ist aber nach dieser Zeit ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber leider nicht mehr möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine

Weiterlesen: Nächste Info-Veranstaltung zur “Perspektive Wiedereinstieg − erfolgreich zurück in den Beruf” am 29. Mai 2015 in Quedlinburg

Anzeige:

Talk im BiZ“ am 7. Mai 2015 – Hebamme / Entbindungspfleger: Ein Beruf mit Herz und Engagement

„Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.“ Diesen Spruch haben sicherlich viele schon einmal im Zusammenhang mit der Geburt eines Kindes gehört.

Der Beruf Hebamme ist bei Frauen sehr beliebt und ausgebildete Fachkräfte sind bei Arbeitgebern gefragt. Was jedoch viele nicht wissen: auch Männer können sich zum Entbindungspfleger ausbilden lassen. Hebammen und Entbindungspfleger betreuen Frauen und ihre Familien von der Familienplanung bis zum Ende der Stillzeit. Sie tragen eine große Verantwortung und nehmen direkt am neuen Familienglück teil. Kein Tag ist dabei wie der Andere, aber die Tätigkeit bringt Erfüllung und Zufriedenheit, denn jeder Arbeitstag ist sinnvoll. Die Aufgaben und Anforderungen sind jedoch umfassender, als so mancher denkt. Daher ist es wichtig, sich einen genauen Überblick über seinen Berufswunsch zu verschaffen.

Das „AMEOS-Klinikum“ Halberstadt besucht das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Halberstadt und informiert dort umfassend über das Berufsbild Hebamme / Entbindungspfleger. Interessierte – sowohl Frauen, Männer, Jüngere

Weiterlesen: Talk im BiZ“ am 7. Mai 2015 – Hebamme / Entbindungspfleger: Ein Beruf mit Herz und Engagement

Anzeige:

Nächste Info-Veranstaltung zur “Perspektive Wiedereinstieg − erfolgreich zurück in den Beruf” am 24. April 2015 in Halberstadt

Familiengründung und Beruf stehen oftmals in einem engen Spannungsverhältnis. Die Elternzeit eröffnet jungen Eltern hierfür zumindest eine befristete Planungssicherheit. So wird ihnen die Belastung abgenommen, nach kurzer Zeit wieder in den Berufsalltag einsteigen zu müssen. Fast jede Mutter und mittlerweile auch etwa jeder dritte Vater nimmt nach der der Geburt des Kindes diese Möglichkeit für sich in Anspruch.

Manchmal ist aber nach dieser Zeit ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber leider nicht mehr möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine gibt Patricia Tacke, Recht, dass sie mit ihrem monatlichen Angebot richtig liegt.

Weiterlesen: Nächste Info-Veranstaltung zur “Perspektive Wiedereinstieg − erfolgreich zurück in den Beruf” am 24. April 2015 in Halberstadt

Anzeige:

Ostern auf dem Röhrigschacht

Osterspaziergang

Am Ostersonntag, dem 5. April um 10.00 Uhr, lädt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH zu einer geführten Wanderung für Familien ein. An verschiedenen Punkten auf dem Bergbaulehrpfad und auf dem Gelände des Bergbaumuseums sind Spiele für Kinder vorbereitet. Vom Osterhasen mit Überraschungen gefüllte Osterkörbchen stehen bereit.

Karten sind zum Preis von 4,00 € (ohne Essen) bzw. 8,00 € (inkl. Erbsensuppe mit Bockwurst) im Vorverkauf in der Tourist-Information Sangerhausen, Markt 18, Tel. 03464 19433 erhältlich.

Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen

Auch an den Osterfeiertagen ist das ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode von 9.30 bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet. Karfreitag, Samstag, Ostersonntag und auch Ostermontag sind Einfahrten nach unter Tage um 10 Uhr, 11.15 Uhr, 12.30 Uhr, 13.45 Uhr und 15.00 Uhr sowie Besichtigungen über Tage möglich. Für das leibliche Wohl im bergmännischen Ambiente sorgt die Bergmannsklause.

PM: Rosenstadt Sangerhausen GmbH www.sangerhausen-tourist.de

Anzeige:

Finde das goldene Ei – großes Ostereiersuchen am HohneHof

Ostereier

HohneHof – Ostereier / Foto von Irmtraud Theel

Am Samstag, den 4. April, wird wieder zum großen Ostereiersuchen am Naturerlebniszentrum HohneHof eingeladen. Treff dazu ist um 11.00 Uhr direkt am HohneHof, wo besonders die kleinen Gäste hoffentlich viel Spaß bei der Suche nach den bunten Eiern auf der Wiese und im Wald haben. Zusätzlich wird ein buntes Rahmenprogramm geboten, wo man sich durch Basteln, Spielen und Staunen auf das Osterfest und den nahenden Frühling einstellen kann. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, so dass man den Tag für einen Ausflug mit der ganzen Familie nutzen kann. Wir freuen uns auf viele große und kleine Gäste!

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

Kloster Michaelstein – Wanderung und Familienführung am 12. April 2015

kloster michaelstein november

Kloster Michaelstein

Am Sonntag, dem 12. April 2015, beginnt um halb Zehn am Vormittag eine geführte Wanderung rund um das Kloster Michaelstein. Der Treffpunkt für die Wanderer ist an der Teufelsbad Fachklinik Blankenburg. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist- und Kurinformation Blankenburg unter der Tel.-Nr. 03944 2898 sowie auf der Website www.blankenburg-tourismus.de.

1 1/2 Stunden später startet um Punkt 11 Uhr in der Klausur des Klosters eine Familienführung unter dem Motto “Kater Michel, Bruder Grabolin und die Mönche”. – Was ist ein Kloster? Wie alt ist es? Wo sind die Mönche? Wer durfte in die Gärten und wann? Wer braucht hier so viele Musikinstrumente? Antworten und vieles mehr halten das Museumsteam und die beiden Michaelsteiner Maskottchen spannend und kindgerecht bereit.

Beim Rundgang durch Klosterräume, Gärten und Musikausstellung haben der musikalische Kater Michel und Bruder Grabolin, ein Maulwurf, ihre ganz eigenen An- und Einsichten zu erzählen.Anschauungsmaterial

Weiterlesen: Kloster Michaelstein – Wanderung und Familienführung am 12. April 2015

Anzeige:

Nach einer Familienphase erfolgreich in den Beruf zurück

„Nach einer Familienphase erfolgreich in den Beruf zurück“ − Nächste Info-Veranstaltung am 27. Februar 2015 in Quedlinburg Patricia Tacke informiert über die Möglichkeiten des beruflichen Wiedereinstiegs nach der Familienphase Mehr als zwei Drittel aller Erziehungsberechtigten nehmen die Elternzeit in Anspruch. Aber nicht immer ist danach ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine gibt Patricia Tacke, Recht, dass sie mit ihrem monatlichen Angebot richtig liegt.

Deshalb sollten sich Interessierte den kommenden Freitag vormerken. Am 27. Januar 2015, findet von 9 bis 11 Uhr in der Agentur für Arbeit

Weiterlesen: Nach einer Familienphase erfolgreich in den Beruf zurück

Anzeige:

Nationalpark-Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

HohneHof

Eingang zum Hohnehof / Foto: Ingrid Nörenberg

Mit oder ohne Schnee – Winterferien am HohneHof Mit Beginn des Monats Februar beginnen für die Schulkinder in Sachsen-Anhalt die Winterferien. Zwei Wochen lang ist Gelegenheit, um die Winterfreuden zu genießen. Leider lässt sich das Winterwetter noch nicht fest einplanen und somit lädt das Naturerlebniszentrum HohneHof zu einem vielfältigen Programm ein, das sowohl im Schnee, aber auch im warmen Haus viel Freude bereitet. So treffen sich alle kleinen Naturforscher am Dienstag, den 3. Februar um 11.00 Uhr am Parkplatz Drei Annen Hohne zu einer kleinen Wanderung rund um den HohneHof und gehen der Frage nach „Winterschlaf, Winterruhe oder Winterspeck – wie überleben die Tiere des Waldes die langen Wintermonate?“ Die Wanderung endet am HohneHof, wo man sich dann wieder aufwärmen und stärken kann.

Am Mittwoch ist Ranger-Tag, wo man je nach Wetter und Interesse am und im HohneHof viel Wissenswertes erfahren und entdecken

Weiterlesen: Nationalpark-Ferienprogramm des Natur-Erlebniszentrums HohneHof

Anzeige:

Nachts im Kloster – Taschenlampenführung durch das Kloster Michaelstein

kloster michaelstein november

Die letzten Sonnenstrahlen des Tages beleuchten das Kloster Michaelstein.

Am Valentinstag des Jahres 2015 gibt es im Kloster Michaelstein einen nicht alltäglichen Rundgang für die ganze Familie: Um 18 Uhr beginnt an diesem 14. Februar eine eindrucksvolle Taschenlampenführung:

Des Nachts im Kloster in der Klausur. Es ist Abendzeit. Das Kloster liegt versunken in Stille und Dunkelheit. Aber was ist das? Schritte hallen und Lichter bewegen sich durch die Gewölbe. Sind etwa Kirchenmäuse oder Mönche unterwegs?

Zu dieser Stunde sind es Kinder mit Eltern, Oma oder Opa, die mit Taschenlampen das Kloster entdecken. Im Dämmerlicht sind der Kreuzgang, die Kapelle, der Speisesaal, die Wärme- und die Schreibstube geheimnisvoll, schön und erzählen eigene Geschichten. Dunkle Ecken und alte Klosterlegenden erscheinen in besonderem Licht.

Die Führung ist konzipiert für Familien mit Kindern von 7 bis 11 Jahren. Zum Abschluss und zum Aufwärmen stehen Kräutertee, Süßholz und Raspeln bereit. Bitte denken

Weiterlesen: Nachts im Kloster – Taschenlampenführung durch das Kloster Michaelstein

Anzeige:

Nach einer Familienphase erfolgreich in den Beruf zurück − Nächste Info-Veranstaltung von Patricia Tacke am 16. Januar 2015 in Halberstadt

Mehr als zwei Drittel aller Erziehungsberechtigten nehmen die Elternzeit in Anspruch. Aber nicht immer ist danach ein beruflicher Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber möglich. Deshalb kann der Wiedereinstieg auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Frauen und Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen regelmäßig Hinweise und bietet Hilfen für den beruflichen Wiedereinstieg an. Die bisherige rege Inanspruchnahme dieser Beratungstermine gibt Patricia Tacke, Recht, dass sie mit ihrem monatlichen Angebot richtig liegt.

Deshalb sollten sich Interessierte den kommenden Freitag vormerken. Am 16. Januar 2015, findet von 9 bis 11 Uhr in der Agentur für Arbeit Halberstadt, im Raum 1.309 im ersten Obergeschoss die nächste Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt. Für Eltern, die nach der Familienphase den oftmals schwierigen Wiedereinstieg in den Beruf anstreben, ist

Weiterlesen: Nach einer Familienphase erfolgreich in den Beruf zurück − Nächste Info-Veranstaltung von Patricia Tacke am 16. Januar 2015 in Halberstadt

Anzeige:

Naturerlebnis-Programm 2015 des Nationalparks Harz ist erschienen

Unterwegs im Nationalpark Harz 2015

“Unterwegs im Nationalpark Harz 2015″ / Foto: Nationalpark Harz

Unterwegs im Nationalpark Harz mit Nationalpark-Rangern, Förstern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Nationalparkhäuser Gerade erschienen ist das Naturerlebnis-Programm 2015 des Nationalparks Harz. Wieder werden über 1000 Termine und Veranstaltungen angeboten. Für Naturbegeisterte gibt es im Nationalpark Harz zusammen mit Nationalpark-Rangern, Förstern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Nationalparkhäuser zu allen Jahreszeiten viel zu entdecken. Fledermaus-Exkusion, Wolf-Vortrag oder Naturerlebnisse für die ganze Familie – thematisch ist für jeden etwas dabei.

Sie möchten nach Ihrem Feierabend die Natur erleben, am Lagerfeuer Interessantes erfahren oder in der Dämmerung den Stimmen der Natur lauschen? Unter der Rubrik „After-Work-Naturerlebnisse“ haben wir in diesem Jahr spannende Veranstaltungen in den frühen Abendstunden zusammengestellt.

Ab sofort ist das neue Naturerlebnis-Programm „Unterwegs im Nationalpark Harz 2015“ als Download verfügbar. Alle Termine sind außerdem in der Rubrik Veranstaltungen einsehbar. Mit Hilfe einer komfortablen Suchfunktion können Besucherinnen und Besucher

Weiterlesen: Naturerlebnis-Programm 2015 des Nationalparks Harz ist erschienen

Anzeige:

Letzter Vortrag in diesem Jahr zum Thema „Erfolgreich zurück in den Beruf“ am 19. Dezember 2014 in Wernigerode

Letzter Vortrag in diesem Jahr zum Thema „Erfolgreich zurück in den Beruf“ am 19. Dezember 2014 in Wernigerode – Patricia Tacke bietet in der Agentur für Arbeit regelmäßig Beratungen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase an Wer nach einer Elternzeit, einer längeren Erkrankung oder Betreuung von Pflegebedürftigen wieder auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen will, dem fällt dieser Wiedereinstieg oft nicht leicht. So nehmen zwar mehr als zwei Drittel aller Erziehungsberechtigten die Elternzeit für sich in Anspruch, darunter etwa ein Fünftel Väter, aber nicht immer ist nach dieser beruflichen Auszeit beispielsweise der Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber aus unterschiedlichen Gründen möglich. Dies kann im Einzelfall aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Sowohl Frauen als auch Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps.

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt

Weiterlesen: Letzter Vortrag in diesem Jahr zum Thema „Erfolgreich zurück in den Beruf“ am 19. Dezember 2014 in Wernigerode

Anzeige:

Vortrag zum beruflichen Wiedereinstieg am 28. 11. 2014 in Quedlinburg

Nächster Vortrag zum Thema „Erfolgreich zurück in den Beruf“ am 28. November 2014 in der Agentur für Arbeit Quedlinburg Patricia Tacke bietet regelmäßig Beratungen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase an Wer nach einer Elternzeit, einer längeren Erkrankung oder Betreuung von Pflegebedürftigen wieder auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen will, dem fällt dieser Wiedereinstieg oft nicht leicht. So nehmen zwar mehr als zwei Drittel aller Erziehungsberechtigten die Elternzeit für sich in Anspruch, darunter etwa ein Fünftel Väter, aber nicht immer ist nach dieser beruflichen Auszeit beispielsweise der Wiedereinstieg beim bisherigen Arbeitgeber aus unterschiedlichen Gründen möglich. Dies kann im Einzelfall aber auch als Chance für eine berufliche Neuorientierung genutzt werden. Sowohl Frauen als auch Männer, die nach einer familiär bedingten Berufspause wieder zurück ins Berufsleben wollen, haben viele Fragen und benötigen praktische Tipps. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Halberstadt gibt Berufsrückkehrern/innen deshalb u. a. regelmäßig Informationen

Weiterlesen: Vortrag zum beruflichen Wiedereinstieg am 28. 11. 2014 in Quedlinburg

Anzeige:

Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

JOB-Vermittlung sucht Bärtige für die Adventszeit. Familien und Unternehmen sollten frühzeitig buchen, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bereits seit mehreren Wochen haben die ersten Leb- und Pfefferkuchen sowie Spekulatius ihren Weg in beinah alle Supermarktregale gefunden. Trotz der bisher milden Witterung werden die Geschäfte schon nach und nach mit Weihnachtsschmuck dekoriert. Dies alles lässt erahnen: Nikolaus und Weihnachten sind nicht mehr fern.

Es ist also Zeit, die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest zu beginnen. Insbesondere die Kleinen fiebern der Adventszeit und dem Heiligabend freudig entgegen und hoffen auf Geschenke. Deshalb darf in vielen Familien an diesem Tag der Weihnachtsmann für die Bescherung nicht fehlen. Aber woher nehmen? Auch einige Firmen, Kindergärten, Krankenhäuser, Vereine und Seniorenheime planen ihre jährlichen Weihnachtsfeiern zur Einstimmung auf das besinnliche Fest. Dort sind die „Rotröcke“ in der Adventszeit ebenfalls sehr beliebt. Ein Weihnachtsmann wird hierfür gern und vielfach gebucht, denn die „Bärtigen“ zaubern Jung und Alt

Weiterlesen: Schöne Bescherung! Arbeitsagentur fahndet nach Weihnachtsmännern und Nikoläusen

Anzeige:

Ferienprogramm 2014 zur Sommerzeit – Natur erleben am HohneHof

Jeden Mittwoch Treffpunkt HohneHof 14 Uhr Ranger-Tag Es erwarten Sie Einblicke in die Geschichte des Hofes, die Arbeit der Ranger oder Untersuchungen in der Forscherecke.

5. August; 19. August; 26.August; 2. September Wandertreff Parkplatz Drei Annen Hohne 10.15 Uhr Natur entdecken auf dem Löwenzahnpfad – eine Naturerlebniswanderung für die ganze Familie ca. 3 Stunden

24. Juli Wandertreff Parkplatz Drei Annen Hohne 10 Uhr Den Forschern über die Schulter geschaut – Lebensgemeinschaften im Pflanzenreich ca. 2-3 Stunden

29. Juli; 12. August Wandertreff Parkplatz Drei Annen Hohne 10 Uhr Ferienprogramm für kleine Naturforscher ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich unter Tel. 03943 550215

31. Juli, 21. August Wandertreff Parkplatz Drei Annen Hohne 10.15 Pferdewanderung mit den kinderfreundlichen Nationalpark-Pferden ca. 2-3 Stunden, Anmeldung erforderlich unter Tel. 039455 8640

17. August Wandertreff Parkplatz Drei Annen Hohne Essbares aus Wald und Wiese – Kräuterwanderung für die ganze Familie ca. 4 Stunden, Anmeldung erforderlich unter Tel. 039455

Weiterlesen: Ferienprogramm 2014 zur Sommerzeit – Natur erleben am HohneHof

Anzeige:

Großes Fest zur Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 21. und 22. Juni 2014

Wernigerode. Für zwei Tage steht das Naturerlebniszentrum HohneHof ganz im Zeichen der Sommersonnenwende. So findet am Samstag, den 21.6.2014 ab 14 Uhr ein Fest für die ganze Familie statt, wo mit Basteln und Spielen in der Natur, Feuer-Ritualen, kulinarischen Köstlichkeiten aus dem großen Backofen und vielem mehr für Groß und Klein zum Verweilen eingeladen wird. Als besonderer Höhepunkt spielt dann ab 17 Uhr die Gruppe „Cellart“ passende keltische und irische Musik, die mit einer abendlichen Feuershow den Tag stimmungsvoll ausklingen lassen.

Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen der „Sagenumwobenen Bergwildnis“, wo auch an die über 100-jährige Tradition des alten Forsthauses erinnert werden soll. In einem großen Gemeinschaftskonzert des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode, des Wernigeröder Männerchors und des Frauenchors Wernigerode erklingen bekannte Melodien und Jägerchöre, wie zum Beispiel aus dem „Freischütz“, aber auch bekannte Volkslieder, die unbedingt zum Mitsingen einladen. Besonders freuen wir uns, dass Stephan Klemm als Solist gewonnen werden

Weiterlesen: Großes Fest zur Sommersonnenwende am Nationalpark-HohneHof am 21. und 22. Juni 2014

Werbung