Anzeige:

Rocken am Brocken Festival finalisiert Line-up

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Mit „WhoMadeWho“ und „Transmitter“ ist das Line-up für das 9. Rocken am Brocken Festival vollständig. Vom 30.07. – 01.08.2015 warten national und international bekannte Bands und DJs, ein „Akustikpfad“ durch die Harzer Berg- und Waldlandschaft sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm auf die Festivalbesucher.

Das Geheimnis um den „Secret Headliner“ ist nun gelüftet: Das Dänische Rock-Trio „WhoMadeWho“ ordnet sich ein in die Reihe der Headliner neben „Annenmaykantereit“ und „Royal Republic“. Die Band, die sich nach einem Album von AC/DC benannte, gründete sich bereits im Jahr 2003. Seitdem entstanden immer wieder neue klangreiche Musikstücke voller elektronischer Tanzmusik gepaart mit kantigem Independent-Rock. Hierfür wurde ein neues Etikett erfunden: Discopunk. Im vergangenen Jahr veröffentlichten sie ihr bereits 5. Studioalbum („Dreams“), welches von den Medien u.a. als „ihr bestes Album“ (Radio Eins „fantastisches Album“ (Intro) und als „intellektueller Pop“ (Musikexpress) bewertet wurde.

Auch neu im Line-up: Die

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival finalisiert Line-up

Anzeige:

Saisoneröffnung im Waldbad Elend am 23. Mai 2015

Die warme Jahreszeit steht auch in den Harzer Bergen vor der Tür. Mit einem vielseitigen Unterhaltungsprogramm wird daher am 23. Mai 2015 um 15 Uhr im Waldbad Elend die diesjährige Badesaison eröffnet. Unter anderem spielen dabei „Bergfolk“ und „Timeless“ auf. Die Feierlichkeiten werden vom Waldbadverein Elend e.V. organisiert.

Anzeige:

Walpurgisnacht mit Walpurgisfeuer in Elend am 30. April 2015

In Elend am Fuße des Brockens treffen sich um 19 Uhr Hexen und Teufel auf der Kirchwiese am Walpurgisfeuer. Dort gibt es Speisen vom Grill und heiße Getränke. Ab 20 Uhr spielt außerdem in der Waldbadschenke „Fidel Folk“ aus Berlin auf.

Anzeige:

Rocken am Brocken Festival kündigt neue Acts an

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

„Feine Sahne Fischfilet“ und „OK KID“ führen die heute vom Indie- und Elektro-Festival „Rocken am Brocken“ bekanntgegebene Bandwelle mit insgesamt elf neuen Künstlern an.

Die vierte Bestätigungswelle des vom 30.07. – 01.08.2015 im Harz stattfindenden Festivals verspricht vielfältigen Zuwachs für das Line-up. Schon „Feine Sahne Fischfilet“ und „OK KID“ könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen bringen linken Krawallpunk, die anderen entspannt emotionalen Pop. Gemeinsam haben sie lediglich ihre deutschen Texte und ihren Erfolg in der hiesigen Musikszene. Ergänzt wird die Liste von den smoothen, synthielastigen „Say Yes Dog“, den Polka-Swingern von „BudZillus“, den Elektro-Pop-Künstler von „LSD on CIA“ und ihrem Trashpop, den Braunschweigern von „Kroner“, Singer und Songwriterin „Antje Schomaker“ und den DJs von „Acrobatic Colours“, „Rojosson“ und „Tober&Tober“.

„Feine Sahne Fischfilet“ sind dem Rocken am Brocken Publikum bereits ein Begriff. Schon 2013 hat es die norddeutsche Punk-Band in den Harz verschlagen. Mit

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival kündigt neue Acts an

Anzeige:

Neuer Headliner beim Rocken am Brocken Festival

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Das vom 30.07. – 01.08.2015 im Harz stattfindende „Rocken am Brocken“ Festival bestätigt heute unter den acht neuen Künstlern die Pop-Rock-Band „AnnenMayKantereit“ als Headliner.

Mit neuen Künstlern fährt das „Rocken am Brocken“ wieder ein großes vielfältiges Spektrum auf. Der Mix aus aufstrebenden jungen Bands wie „AnnenMayKantereit“ und etablierten Bands wie „The Majority Says“ bietet den Gästen auch dieses Jahr altbekannte Abwechslung, auf die das Festival seit seiner Gründung Jahr für Jahr mehr Wert legt.

Die vier Kölner der Band „AnnenMayKantereit“, die in dieser Konstellation seit August 2014 unterwegs sind, mischen mit von rauer Stimme begleitetem Pop-Rock die Musikszene auf. Ihre gefühlvollen unplugged Videos haben innerhalb weniger Monate die Millionen-Marke auf YouTube geknackt. Die Band habe sich mit Songs wie „Barfuß am Klavier“ und „Oft gefragt“ dabei direkt in die Herzen der Veranstalter katapultiert. Auch die „Beatsteaks“ und „Clueso“ haben das Potential der vier

Weiterlesen: Neuer Headliner beim Rocken am Brocken Festival

Anzeige:

Rocken am Brocken Festival bestätigt 12 neue Acts

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Das vom 30.07. bis 01.08.2015 stattfindende „Rocken am Brocken“ Festival kündigt mit seiner zweiten großen Bestätigungswelle unter anderem die Headliner „Royal Republic“ und „Turbostaat“ an.

Festivalgäste und die, die es werden wollen, dürfen mit weiteren 12 Künstlern rechnen. Wie in der ersten Bandwelle bilden die Neubestätigungen ein breites Spektrum von elektronischem bis rockigem Sound ab, sind diesmal jedoch deutlich internationaler.

Die vier Schweden der Band „Royal Republic“ führen die Liste an. Mit ihrem individuellen rockigen Sound, der vom Britpop, Punk und Funk beeinflusst wird, haben sie sich in acht Jahren Bandgeschichte einen Namen in der europäischen Rockszene gemacht. Auch das bekannteste deutsche Festival „Rock am Ring“ präsentiert sich dieses Jahr mit den vier Musikern.

Mit der Flensburger Punk Band „Turbostaat“ stellt das „Rocken am Brocken“ einen nationalen Top Act, der viele junge Erwachsene seit ihrer frühen Jugend begleitet. Die in 1999

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival bestätigt 12 neue Acts

Anzeige:

Oberharz am Brocken erhält Prädikat Erholungsort

Oberharz am Brocken erhält Prädikat Erholungsort / Möllring: Prädikat ist ein wichtiger Imagefaktor für Stadt und Region

In feierlichem Rahmen überreichte heute Wirtschaftsminister Hartmut Möllring dem Bürgermeister der Stadt Oberharz am Brocken Frank Damsch das Prädikat zum staatlich anerkannten Erholungsort. Dazu betonte Möllring: „Die Anerkennung ist Auszeichnung und Verpflichtung zugleich: Auszeichnung, weil mit dem Prädikat ein nicht zu unterschätzender Imagefaktor für die Stadt und ihre Bürger verbunden ist. Das Prädikat steht für ein bundesweit einheitliches und anerkanntes Qualitätsmerkmal und ist so ein wichtiges Marketinginstrument mit entsprechender Außenwirkung. Verpflichtung, weil es gilt, das Prädikat Erholungsort, das sich die Stadt zu Recht verdient hat, auch dauerhaft zu erhalten.“

Bürgermeister Frank Damsch sagte: „Die Anerkennung der Stadt Oberharz am Brocken als Erholungsort für neun Ortsteile unterstreicht das Bemühen der Gastgeber und der kommunal Verantwortlichen, den Tourismus voranzubringen. Dieser ist insbesondere von den Aktiv- und Erholungsangeboten im Oberharz abhängig. Ziel ist es, den

Weiterlesen: Oberharz am Brocken erhält Prädikat Erholungsort

Anzeige:

Oberharz am Brocken wird zum „staatlich anerkannten Erholungsort“

Die Stadt Oberharz am Brocken mit den Ortsteilen Elbingerode, Rübeland, Königshütte, Tanne, Sorge, Benneckenstein, Trautenstein, Stiege und Elend bekommt die Anerkennung für ein einheitliches Prädikat als Erholungsort für neun Ortsteile. Wirtschaftsminister Hartmut Möllring wird dem Bürgermeister Frank Damsch das Prädikat am Mittwoch (11. Februar 2015) feierlich überreichen.

PM: Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt 39104 Magdeburg www.mw.sachsen-anhalt.de

Anzeige:

Rocken am Brocken Festival bestätigt erste Bands

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Das vom 30.07. – 01.08.2015 im Harz stattfindende Festival „Rocken am Brocken“ eröffnet das Line-up mit neun vielversprechenden Künstlern aus dem Indie-, Punk-Rock- wie auch Elektro-Bereich. Mit dabei unter anderem „Moop Mama“, „Honig“ und „Vierkanttretlager“.

Ein szenekundiger Blick auf das Line-up lässt schnell erkennen, dass die Veranstalter sich dieses Jahr vor allem auf vielversprechende nationale Newcomer fokussieren. Einer davon ist die bereits sehr erfolgreiche zehnköpfige Urban Brass Band „Moop Mama“ aus München, die sich schon auf großen Festivals wie dem „Splash“ beweisen konnte.

Auch die vier Husumer Jungs von „Vierkanttretlager“, die im Frühjahr nächsten Jahres ihr zweites Album „Krieg und Krieg“ releasen, haben sich mit ihren tiefgründigen Texten bereits eine breite Fanbase aufgebaut und sind daher den meisten ein Begriff.

Stilistisch konträr wird das Line-up von den Sängern und Songwritern „Honig“ und „Tom Klose“ ergänzt. Während Stefan Honig und seine

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival bestätigt erste Bands

Anzeige:

Rocken am Brocken Festival-Nachlese 2014

rocken-am-brocken

Rocken Am Brocken Festival / Foto: Veranstalter

Das Harzer Indie- und Elektro-Festival „Rocken am Brocken“, das am 31. Juli bis 02. August 2014 zum achten Mal stattfand, stieß durch eine deutlich gestiegene Besucherzahl erstmals an seine Kapazitätsgrenze.

Im achten Sommer in Folge fanden zahlreiche Besucher ihren Weg nach Elend bei Sorge, um sich in der Nationalparkkulisse Harz von 34 Bands und 37 DJs unterhalten zu lassen. Dieses Jahr ist die Bilanz besonders positiv: Die kulturelle und musikalische Weiterentwicklung des Festivals und das gute Wetter haben sich in hohem Maße auf die Besucherzahl ausgewirkt: Fast 20% mehr Gäste konnte das Festival gegenüber dem Vorjahr verzeichnen.

Damit stieß die Veranstaltung erstmals an seine Kapazitätsgrenze. Auf 1,2 Hektar Fläche fanden neben Park- und Campingplatz eine Freilicht- und eine Zelt-Bühne, zwei individuelle hölzerne DJ Floors sowie ein Kino und diverse Kunstinstallationen Platz. Eine Vergrößerung des Geländes als Reaktion auf die steigende Besucherzahl ist

Weiterlesen: Rocken am Brocken Festival-Nachlese 2014

Anzeige:

Vielseitiges Rahmenprogramm beim diesjährigen Rocken am Brocken-Festival sowie Veröffentlichung weiterer DJs und Bandcontestgewinner

Das Rocken am Brocken-Festival stellt sich in seinem vollen Umfang vor. Neben der Brockenbühne gibt es auch die Jägerzirkusbühne mit vielen spektakulären Attraktionen. In der Hexenhütte und beim Maskottchen Mutombo lassen ausgesuchte DJs die Menge in den Himmel schweben. Außerdem gesellen sich zum bisherigen Line-up noch die beachtlichen Turntablerocker Kalipo, Blindspot und Nick D-Lite hinzu. Auch stehen die Gewinner des Band- und DJ-Contest nun fest: The Eternal Spirit, Ubershark und DJ Szimi. Ebenfalls erwatet die Festival-Besucher ein breites Rahmenprogramm. Neben dem traditionellen Fußball- und Volleyballturnier haben die Veranstalter noch eine Akustik-Tour der besonderen Art zu bieten.

Auf der Brockenbühne haben die Rocken am Brocken-Besucher schon mit Bands wie Donots, Johnossi, Madsen, Kakkmaddafakka, Friska Viljor und Kraftklub gefeiert und getanzt. In diesem Jahr geben die Headliner Triggerfinger, Frittenbude, Käptn Peng & die Tentakel von Delphi und Blood Red Shoes dort den Ton an.

Die Jägerzirkusbühne bietet musikalische, sowie visuelle Attraktionen. Für

Weiterlesen: Vielseitiges Rahmenprogramm beim diesjährigen Rocken am Brocken-Festival sowie Veröffentlichung weiterer DJs und Bandcontestgewinner

Anzeige:

Das Rocken am Brocken Festival bestätigt neuen Headliner und mehr!

Das verzaubernde Festival im Harz hat brennende Neuigkeiten zu verkünden: Mit der authentischen Indie-Punkrockband Blood Red Shoes bestätigt das Rocken am Brocken Festival neben Triggerfinger den zweiten Headliner. Das Duo aus England bringt einen lauten, energischen Sound auf die Bühne, der den Harz in Staunen versetzen wird. Die Hamburger Gruppe Liedfett bringt Gute-Laune-Songs mit nach Elend bei Sorge und mit besonders viel Krach und Getöse kommen DŸSE um die Ecke.

Blood Red Shoes – Das Duo um Laura-Mary Carter (Gitarre, Gesang) und Steven Ansell (Schlagzeug, Gesang) veröffentlichen im Februar ihr bereits 4. Studioalbum mit dem Namen „Blood Red Shoes“. Vor allem zu den Titeln „An Animal“ und „Welcome Home“ fällt es uns nicht schwer, so lange wild zu tanzen, bis unsere Schuhe von blutigen Füßen rot gefärbt sind, wie es der Bandname verspricht.

Ganz ruhige und spirituelle Klänge kommen von der Band Blaudzun. Johannes Sigmond, welcher sich dahinter verbirgt, singt

Weiterlesen: Das Rocken am Brocken Festival bestätigt neuen Headliner und mehr!

Anzeige:

Das Rocken am Brocken Festival bestätigt die ersten Bands und DJs

rocken am brocken festival

Rocken am Brocken Festival

Vom 31.07. bis 02.08.2014 bevölkern wieder nationale und internationale Musiker den Harz, um den Festivalbesuchern bereits zum 8. Mal einzuheizen. Das bekannte Musikfestival in der Mitte Deutschlands bestätigt nun die ersten Bands und DJs. Mit dabei u.a. Torpus & The Art Directors, Adolar, LSD on CIA, Malleus, Intergalactic Lovers, RAZZ und Tom Klose.

Die Liebhaber von Indie und Rockmusik werden bereits bei der ersten Bestätigung bestens versorgt. Indie-Rock vom Feinsten bieten Adolar. Bekannt für die offenen und ungeschönten Worte in ihren Songtexten, beschreiben sie die Zustände unserer Gesellschaft und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund.

Umgeben von großen Fichten, die Harzer Schmalspurbahn rauscht vorbei und die Brockenhexen schauen schelmisch auf die Berge herab – wohl kaum eine Band passt besser zu dieser Festivalumgebung als Blocksperga! Die Band stammt aus Wernigerode und begeistert mit ihrem Mittelalter Folkrock. Etwas weniger Mittelalter, etwas mehr hoher Norden:

Weiterlesen: Das Rocken am Brocken Festival bestätigt die ersten Bands und DJs

Anzeige:

8. „Rocken am Brocken“-Festival vom 31. Juli bis 2. August 2014

Bereits zum 8. Mal findet in diesem Jahr das Musikfestival „Rocken am Brocken“ auf der Wiese „Gieseckenbleek“ am Rande des kleinen Harzortes Elend statt. Es treten auf dieser Freifläche an der Straße in Richtung Braunlage wieder zahlreiche etablierte nationale und internationale Künstler sowie junge aufsteigende Nachwuchsbands verschiedener Musikgenres auf. Die Stilrichtungen, welche die Festivalgäste zu hören bekommen, reichen von Indie über Rock, Alternativ, Punk bis zu Elektro.

Neben den Musikdarbietungen gibt es traditionell ein vielseitiges Rahmenprogramm. So werden u.a. ein Fußball- und ein Volleyballturnier durchgeführt. Eine Besonderheit ist auch die wohl einzigartige Möglichkeit, mit einer Dampflok der Harzer Schmalspurbahn zu diesem Musikfestival anreisen zu können.

Die Idee, ein Rockfestival im Harz zu veranstalten, stammt von ehemaligen Studenten der Hochschule Harz in Wernigerode. Das Rocken am Brocken Festival wird u.a. unterstützt von Hasseröder, der Harzsparkasse und Festivallisten.

Am Montag, dem 27. Januar 2014, werden die Namen der ersten Bands

Weiterlesen: 8. „Rocken am Brocken“-Festival vom 31. Juli bis 2. August 2014

Anzeige:

5. Nacktrodeln am 15. Februar 2014 in Braunlage

Am 15. Februar 2014 findet in Braunlage zum 5. Mal die „Nacktrodel-Weltmeisterschaft“ statt. Dieser nicht wirklich ernst gemeinte Rodelwettbewerb gehört zu den ungewöhnlichsten Wintersport-Events überhaupt. Allerdings spielt der sportliche Aspekt bei dieser Party-Veranstaltung eher eine Nebenrolle.

Veranstalter ist der in Halle/Saale ansässige Radiosender 89.0 RTL. Die Teilnehmer der Nacktrodel-Weltmeisterschaft sind übrigens nicht wirklich nackt, sondern zumindest teilweise mit Unterwäsche, Schuhen sowie einem Helm bekleidet. Dieses wenige Textil kann aber mit Sicherheit nicht als witterungsgerechte Kleidung bezeichnet werden.

Austragungsort der „Nacktrodel-Weltmeisterschaft“ ist die Rathauswiese in Braunlage, ein beliebter Skihang mit Lift am westlichen Ortsrand unweit des Stadtzentrums. Im Anschluß gibt es eine große After-Show-Party, u.a. mit den Atzen, Stevie T. und Marc Radix.

Einlass auf das Festgelände ist ab 14 Uhr, das Nacktrodeln selbst startet um 16 Uhr. Weil das Parkplatzangebot in Braunlage mit der erwarteten Zuschauerzahl nicht mithalten kann (beim letzten Nacktrodeln im Jahre 2012 kamen 25.000 Besucher),

Weiterlesen: 5. Nacktrodeln am 15. Februar 2014 in Braunlage

Anzeige:

Fotosonderfahrt mit der Malletlok 99 5906 am 21. September 2013

Eine einzigartige Sonderfahrt mit zahlreichen Fotohalten, Zugkreuzungen, Doppelausfahrten und Überholungen, welche gut in Szene gesetzt bequem mit der Kamera festgehalten werden können, erwartet Sie am 21. September 2013 in der Zeit zwischen 9 und 19 Uhr. Der Sonderzug wird von der traditionsreichen und 230 PS starken Malletlok 99 5906 gezogen. Diese Lok wurde im Jahre 1918 für Kriegszwecke gebaut, kam aber nicht mehr zum Einsatz. Bereits seit dem Jahre 1920 fährt diese Dampflok auf den Gleisen der Harzer Schmalspurbahnen.

Die Fotofahrt beginnt gegen 9 Uhr in Hasselfelde. Der Sonderzug fährt über Stiege, Eisfelder Talmühle und Benneckenstein bis nach Elend und von dort wieder zum Ausgangsbahnhof zurück. Dort endet die Fahrt etwa um 19 Uhr. Zustiegsmöglichkeiten gibt es außer in Hasselfelde noch in Stiege sowie auf dem Bahnhof Eisfelder Talmühle. Während der Fahrt werden im Zug Speisen und Getränke angeboten.

Der Preis pro Person inklusive Hin- und Rückfahrt beträgt

Weiterlesen: Fotosonderfahrt mit der Malletlok 99 5906 am 21. September 2013

Anzeige:

7. Rocken am Brocken Festival in Elend vom 1. bis 3. August 2013

Bei voraussichtlich bestem Festivalwetter zieht das Rocken am Brocken Festival am kommenden Wochenende, vom 1.8. – 3.8. wieder Musikfreunde aus ganz Deutschland an. Nationale sowie internationale Bands werden auf der Hauptbühne und der Zeltbühne auftreten. Bekannte Größen wie Johnossi, Donots, Bakkushan oder Satellite Stories werden den Weg in den Harz finden. Ebenfalls wird es wieder die vom Publikum im letzten Jahr begeistert aufgenommenen zwei Elektorfloors geben, wo bekannte DJ ́s auflegen. Insgesamt sorgen mehr als 60 Künstler für Abwechslungsreichtum und Überraschungen im Line Up.

Seit 2007 findet das Rocken am Brocken jährlich im Harz in Elend bei Sorge statt und hat sich in den vergangenen Jahren mit stetig wachsendem Publikum einen festen Namen in Deutschlands Festivallandschaft gemacht. Besonders durch seine musikalische Vielfalt zeichnet sich das Festival aus. Neben Bands die es ordentlich rocken lassen wie Johnossi und den Donots, kommen auch Indie-Liebhaber mit Satellite Stories und French Films voll auf

Weiterlesen: 7. Rocken am Brocken Festival in Elend vom 1. bis 3. August 2013

Anzeige:

Line-up ist komplett! Das „Rocken am Brocken“ Festival bestätigt seine letzte Bandwelle

Vom 01.08. – 03.08.2013 bevölkern wieder nationale und internationale Musiker den Harz, um den Rocken-am-Brocken-Festivalbesuchern bereits zum siebten Mal einzuheizen. Das letzte Bandpaket setzt auf Musik aus Deutschland und rundet das vielfältige Line-up des Rocken am Brocken Festivals 2013 ab. Zusätzlich stehen die DJs in den Startlöchern, um die Liebhaber von Elektro, House und Techno in den beiden Floors Hexenhütte und Zauberwald in Stimmung bringen. Des Weiteren startet das Voting für den Bandcontest für Nachwuchskünstler am 30. Mai 2013.

Mit der letzten Bandwelle mischen die Rocken-Am-Brocken-Macher noch mal eine ordentliche Portion Indie in das Line-up. Den Anfang machen die Jungs von Bakkushan. Mit „Baby, du siehst gut aus“ waren sie 2010 die Helden auf jedem Festival. Auch mit ihrer neuen Platte im Gepäck begeistern die Indie-Rocker. Ironisch, emotional und gesellschaftskritisch geht es bei Massendefekt zu. Ein Musik-Stil, den man gut und gerne als Punk ’n‘ Roll bezeichnen kann. Die

Weiterlesen: Line-up ist komplett! Das „Rocken am Brocken“ Festival bestätigt seine letzte Bandwelle

Anzeige:

Zuwachs! – Das Rocken am Brocken Festival wächst um sieben weitere Acts

Endlich steht es fest: Neben Feine Sahne Fischfilet und den Donots werden nun auch Johnossi die Bühne im kleinen Örtchen Elend bei Sorge zum Beben bringen. Außerdem verlängert der Bandcontest seine Bandbewerbungsphase bis zum 01. Mai 2013. Zwei Typen, eine Gitarre und ein Schlagzeug – so schlicht und unkompliziert und dennoch nichts was man vermissen könnte. Das ist Johnossi. Das Duo überzeugt mit qualitativ hochwertigem, ausgefeilten und unbändig tanzbaren Rock. Auch die Jungs von Grey Television wissen zu überzeugen und befinden sich auf den Spuren der Foals und wollen hoch hinaus. Mit Satellite Stories holt sich das Rocken am Brocken Festival eine Prise ‚Two Door Cinema Club‘ gemischt mit sofortiger guter Laune ins Haus. Hurricane Dean bieten ein Potpourri aus ruhigen sowie sehr heftigen Klängen, welches für den einzigartigen Sound sorgt. Bekannt aus vom Bundesvision Songcontest: The Love Bülow. Ihre Musik ist abwechslungsreich und vielfältig und reicht von Indie bis

Weiterlesen: Zuwachs! – Das Rocken am Brocken Festival wächst um sieben weitere Acts

Anzeige:

Rocken Am Brocken Fe​stival: Erste Headli​ner Bestätigt + Star​tschuss zum DJ- und B​andwettbewerb​

Rocken Am Brocken Fe​stival: Erste Headli​ner Bestätigt + Star​tschuss zum DJ- und B​andwettbewerb​ Das Rocken-am-Brocken-Festival garantiert auch in diesem Jahr Abwechslungsreichtum auf vier Bühnen und setzt mit Donots, Middleman, K-Paul und Oliver Koletzki die erste Bandwelle des diesjährigen Line Ups in Gang. Unter der Maxime der Vielfalt steht auch der hauseigene Dj- und Bandwettbewerb, bei dem sich Nachwuchskünstler ab jetzt für einen Warm Up Slot bewerben können.

Vom 01. – 04. August verwandelt sich die grüne Wiese „Gieseckenbleek“ der Gemeinde Elend bereits zum siebten Mal in ein gemütliches Festivalgelände. Umrandet von der Harzer Berg- und Waldlandschaft ist das Rocken am Brocken Festival für Freunde der ebenso wilden wie familiären Feierei ein fester Bestandteil des Sommers geworden. Für echtes Family-Feeling sorgen in diesem Jahr direkt die ersten Headliner, allen voran die Donots. Das Quintett rund um das Geschwisterpaar Ingo und Guido Knollman steht nicht nur für straighten Rock und Punkrock

Weiterlesen: Rocken Am Brocken Fe​stival: Erste Headli​ner Bestätigt + Star​tschuss zum DJ- und B​andwettbewerb​