Anzeige:

Oberharzer Bergwerksmuseum – Touren im April 2018

Samstag, 14.04.18, 14 Uhr, Übertage Zellerfelder Kunstgraben Wasser – Fluch und Segen für den Bergbau

Romantisch plätschernde Bäche durchziehen die beschauliche Landschaft mit offenen Bergwiesen bei Clausthal-Zellerfeld. So scheint es zunächst. Kunstvolle Trockenmauern, kleine Brücken oder Steinbögen erzählen neben den künstlich angelegten Wassergräben jedoch eine andere Geschichte für die Zellerfelder Gruben. Sie berichten von der enormen Meisterleistung und den aufwendigen Bemühungen der Bergleute, das wertvolle Wasser für den Bergbau zu nutzen. Diese leichte Rundwanderung bietet Ihnen einen idealen Einstieg in das Thema Oberharzer Wasserwirtschaft. Dauer: etwa 2 Stunden Schwierigkeit: leicht Preis: 7,50 Euro Erwachsene, 4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre Treffpunkt: Oberharzer Bergwerksmuseum, Bornhardtstr. 16, Clausthal-Zellerfeld Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk

Samstag, 21.04.18, 14 Uhr, Untertage Dorotheer Rösche (mit Anmeldung) Unter Tage zur reichen Caroline / Dorotheer Rösche und Caroliner Wetterschacht (Mindestalter der Teilnehmer 12 Jahre)

Schon im 18. und 19. Jahrhundert besichtigten über 20.000 Besucher, darunter Goethe und

Weiterlesen: Oberharzer Bergwerksmuseum – Touren im April 2018

Werbung