Anzeige:

Natur erleben in der Abenddämmerung am 27. Mai 2016 in Drei Annen Hohne

Sonnenuntergang Frank Steingaß

Sonnenuntergang / Foto von Frank Steingaß

Wernigerode. Am Freitag, den 27. Mai 2016 lädt der Nationalpark Harz wieder zu seiner alljährlichen Dämmerungswanderung ein. Eingeladen sind alle, die Freude an einem besonderen Naturerlebnis haben und vielleicht mit der ganzen Familie einen Waldspaziergang zu einer etwas ungewohnten Tageszeit erleben möchten. Treffpunkt ist um 20.00 Uhr auf dem Parkplatz Drei Annen Hohne zwischen Wernigerode und Schierke.

Im Mittelpunkt dieses Abendspaziergangs stehen diesmal die „Jäger der Nacht“ wie beispielsweise Fledermaus und Eule. Auf spielerische Art werden Informationen anschaulich vermittelt und ermöglichen Kindern und Erwachsenen gleichermaßen einen Einblick in das Leben unserer nachtaktiven Waldbewohner.

Mit einem besinnlichen Abendspaziergang klingt diese Wanderung dann an der Feuerschale am Natur-Erlebniszentrum HohneHof aus.

Die Teilnahme ist kostenfrei, doch freuen wir uns über eine kleine Spende!

PM: Nationalpark Harz www.nationalpark-harz.de

Anzeige:

After-Work-Naturerlebnisse im Nationalpark Harz – Die Ranger des Nationalparks Harz laden zum Sonderprogramm 2015 ein

Braunes Langohr

Braunes Langohr / Foto von Marko König

Nach dem Feierabend die Natur erleben, am Lagerfeuer Interessantes erfahren oder in der Dämmerung den Stimmen der Natur lauschen? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Nationalparks haben im Sonderprogramm 2015 spannende After-Work-Naturerlebnisse zusammengestellt.

Den Auftakt der diesjährigen Veranstaltungsreihe bildet am 22. Mai die Dämmerungswanderung zum „Europäischen Tag der Parke“. Treffpunkt ist um 20 Uhr der Wandertreff auf dem Parkplatz in Drei Annen Hohne (Anmeldung erforderlich unter Tel. 039455 / 8640). Zahlreiche weitere Veranstaltungen folgen bis in den September hinein. Interessierte können bei Lagerfeuerromantik den Erzählungen der Ranger lauschen oder bei einer spätsommerliche Wanderung um den Oderteich die Abendstimmung genießen. Außerdem kann man sich auf die Suche nach den Nachtgestalten der Dämmerung, den Fledermäusen, begeben oder bei einem besonderen Hörerlebnis die Hirschbrunft verfolgen.

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe sind im Internet unter www.nationalpark-harz.de unter der Rubrik Veranstaltungen (www.nationalpark-harz.de/de/veranstaltungen/sonderreihe), in den Nationalparkhäusern oder bei der Nationalparkverwaltung (Tel.

Weiterlesen: After-Work-Naturerlebnisse im Nationalpark Harz – Die Ranger des Nationalparks Harz laden zum Sonderprogramm 2015 ein

Anzeige:

24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?

24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?? Wernigerode – Drei Annen-Hohne. Diese Frage stellt sich oft, wenn man mit beginnender Dämmerung in der Natur unterwegs ist. Man hört Geräusche, die man sonst nicht wahrnimmt, oder entdeckt Tiere, die sich bei Tageslicht gern verstecken. Um genau diese Beobachtungen einmal gemeinsam wahrzunehmen, lädt der Nationalpark Harz anlässlich des „Europäischen Tags der Parke“ wieder zu seiner alljährlichen Dämmerungswanderung nach Drei Annen-Hohne ein.

Wer Lust auf diese ungewöhnlichen Entdeckungen im Wald und auf der Wiese hat, der sollte am Freitag, den 24. Mai um 20.00 Uhr am Wandertreff auf dem Parkplatz in Drei Annen-Hohne sein. Nach einer kleinen Entdeckungstour gibt es dann Gelegenheit, die Einzigartigkeit der Stimmung im Wald bei untergehender Sonne genießen zu können. Der Abendspaziergang endet am Natur-Erlebniszentrum HohneHof, wo man die kleine Wanderung an der Feuerschale stimmungsvoll ausklingen lassen kann.

Für unsere organisatorische Vorbereitung wäre eine

Weiterlesen: 24. Mai: Dämmerungswanderung im Nationalpark – Was raschelt denn da im Wald?

Werbung