Anzeige:

Sonderfahrten mit der „Bergkönigin“ auf der Rübelandbahn am 21. und 22. März 2015

  Unterwegs mit der „Bergkönigin“ – eine Fahrt mit der Rübelandbahn  

Die „Bergkönigin“ ist eine besonders leistungsstarke historische Dampflokomotive. Ihr Einsatzgebiet war in den 1950er und 1960er Jahre die steile Gebirgsstrecke der Harzer Rübelandbahn. Auf diesen Gleisen kommt das alt-ehrwürdige „Dampfroß“ seit einigen Jahren wieder für touristische Sonderfahrten zum Einsatz.

Am 21. und 22. März 2015 ist es wieder soweit. Genießen Sie an diesen Tagen die Fahrt im historischen Personenzug durch den beginnenden Frühling im Harz. Bereiten Sie sich am 21. März im Wanderexpress auf Ihre Wanderung zur Burgruine Birkenfeld oder dem „Hohen Kleef“ vor. Lassen Sie sich am 22. März im „Theaterexpress“ von der freien Theatergruppe unterhalten.

Abfahrt in Blankenburg ist jeweils um 13:50 Uhr am Hauptbahnhof. Nach rund 40 Minuten Bahnfahrt treffen Sie in Rübeland ein, wo Sie z.B. an einer der genannten Wanderungen teilnehmen können. Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, den 1 3/4stündigen

Weiterlesen: Sonderfahrten mit der „Bergkönigin“ auf der Rübelandbahn am 21. und 22. März 2015

Anzeige:

Erste Sonderfahrten auf der Rübelandbahn im Jahre 2015 am 14. und 15. Februar

  Unterwegs mit der „Bergkönigin“ – eine Fahrt mit der Rübelandbahn  

Wie in den Vorjahren sind auch für 2015 zahlreiche Sonderfahrten auf der Rübelandbahn geplant. Diese finden traditionell an einem Wochenende statt und beginnen um 13:50 Uhr in Blankenburg. Gezogen werden die historischen Personenwagen von der „Bergkönigin“, einer besonders leistungsfähigen Dampflokomotive. Dieses Fahrzeug mit der Betriebsnummer 95027 war vom September 1950 bis zum Oktober 1969 auf dieser steilen Bahnstrecke im Einsatz und wird seit dem Jahre 2010 für die immer beliebter werdenden Sonderfahrten eingesetzt.

Am Valentinstag des Jahres 2015 ist es nun wieder soweit und das Dampfroß setzt sich mit vermutlich zahlreichen Fahrgästen in Richtung Rübeland in Bewegung. Dort trifft der „Valentinsexpress“ gegen 14:30 Uhr ein und beschert den Mitreisenden einen 1 3/4stündigen Aufenthalt in diesem bekannten Harzer Höhlenort. Sie können die Zeit z.B. für einen Besuch in einem Cafe oder in einer der Rübeländer Tropfsteinhöhlen nutzen.

Weiterlesen: Erste Sonderfahrten auf der Rübelandbahn im Jahre 2015 am 14. und 15. Februar

Anzeige:

Fahrten nach Rübeland mit der historischen Dampflok „Bergkönigin“ am 29. und 30. März 2014

Die "Bergkönigin"

Die „Bergkönigin“ kurz vor der Abfahrt in Blankenburg

Die historische Dampflok „Bergkönigin“ geht am letzten Märzwochenende wieder auf große Fahrt. Auf der normalspurigen Rübelandbahn fährt sie am 29. und 30. März vom Bahnhof Blankenburg nach Rübeland und wieder zurück.

Dieser ungewöhnlich steile Streckenabschnitt konnte einstmals nur mit Hilfe von Zahnradbahnen bewältigt werden. Erst der Bau besonders leistungsfähiger Dampflokomotiven machte einen normalen Zugverkehr und höhere Geschwindigkeiten möglich. Auch die Dampflok 95027, welche den schönen Namen „Bergkönigin“ erhielt, wurde speziell für diese Steilstrecke der Rübelandbahn angeschafft.

Am 29. März startet der „Wanderexpress“ um 13:50 Uhr in Blankenburg und wird gegen 14:30 in Rübeland eintreffen. Dort können an einer Wanderung zur Burgruine Birkenfeld oder zum Hohen Kleef teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, die 1 3/4 Stunden Aufenthalt individuell zu gestalten. Lohnenswert ist zu jeder Jahreszeit ein Besuch in einer der berühmten Tropfsteinhöhlen. Doch auch die Einkehr in einem Cafe

Weiterlesen: Fahrten nach Rübeland mit der historischen Dampflok „Bergkönigin“ am 29. und 30. März 2014

Anzeige:

Zu Ostern 2014 ist auf dem Gleis der Rübelandbahn der „OsterExpress“ unterwegs

Am Ostersamstag und am Ostersonntag wird auf dem Gleis der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland wieder die „Bergkönigin“ unterwegs sein. Diese historische Dampflokomotive mit der Nr. 95027 zieht dann den „OsterExpress“ den Berg hinauf.

Die Abfahrt in Blankenburg erfolgt an beiden Tagen planmäßig zur traditionellen Zeit um 13:50 Uhr. Zusätzlich fährt am Ostersamstag, dem 19. April, ein Zug auch schon um 10:50 Uhr. Nach rund 40 Minuten Fahrzeit wird der OsterExpress in Rübeland eintreffen. Dort haben Sie ungefähr 1 3/4 Stunden Aufenthalt.

Diesen Zeitraum können Sie z.B. für einen Besuch der Tropfsteinhöhlen, einer gastronomischen Einrichtung oder für eine kleine Wanderung – z.B. zur Burgruine Birkenfeld – nutzen. Nach Antritt der Rückfahrt um 16:15 Uhr sind Sie etwa gegen 17 Uhr zurück in Blankenburg.

Eine Fahrkarte mit Hin- und Rückfahrt kostet für einen Erwachsenen 20 Euro und für ein Kind im Alter von 6 bis 11 Jahren 10 Euro. Jüngere

Weiterlesen: Zu Ostern 2014 ist auf dem Gleis der Rübelandbahn der „OsterExpress“ unterwegs

Anzeige:

Unterwegs mit der „Bergkönigin“ – Sonderfahrten auf der Rübelandbahn im Februar 2014

Winteridyll mit Laubblatt

Harzer Winteridyll mit Eis und Schnee und einem vorjährigen Laubblatt.

Im Februar 2014 startet die historische Dampflokomotive mit der Bezeichnung „Bergkönigin“ wieder zu Sonderfahrten auf dem Streckenabschnitt der Rübelandbahn zwischen Blankenburg und Rübeland. Die erste der diesjährigen, nicht nur bei Eisenbahnfans beliebten Fahrten beginnt am Samstag, den 22. Februar, um 13:50 Uhr am Bahnhof Blankenburg. Nach rund 40 Minuten Fahrzeit erfolgt die Ankunft in Rübeland, wo Sie an einer Wanderung zur Burgruine Birkenfeld oder zum Hohen Kleef teilnehmen können. Die Ruine der im 13. Jahrhundert erbauten Burg Birkenfeld steht auf einem Berggipfel oberhalb der Herrmannshöhle und gewährt einen schönen Ausblick in das Bodetal sowie auf weite Teile des Hochharzes bis hin zum Brocken. Gegen 16:15 Uhr fährt der Zug nach Blankenburg zurück, wo er etwa um 17 Uhr eintreffen wird.

Die gleichen Abfahrts- und Ankunftszeiten gelten auch für den darauf folgenden Sonntag, wenn sich die traditionsreiche Dampflok mit

Weiterlesen: Unterwegs mit der „Bergkönigin“ – Sonderfahrten auf der Rübelandbahn im Februar 2014