Anzeige:

Girls- und Boys-Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen

Girls` und Boys` Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen Halberstädter Arbeitsagentur informiert: Unternehmen können sich noch kostenfrei registrieren. Am 28. April 2016 findet bundesweit wieder der Zukunftstag für Mädchen und Jungen, besser als Girls‘ und Boys‘ Day bekannt, statt. „Der Aktionstag bietet Mädchen und Jungen die Möglichkeit, ihr Berufswahlspektrum zu erweitern“, informiert Konstanze Kube, Geschäftsführerin der Halberstädter Arbeitsagentur, „denn das Angebot an diesem Tag geht gezielt über klassische geschlechterspezifische Berufsempfehlungen hinaus“.

Aktuell bietet der Harzer Ausbildungsstellenmarkt in etwa so viele Ausbildungsstellen wie gemeldete Bewerber. Im Landkreis Harz kamen zum Ende des letzten Ausbildungsjahres auf knapp 1.380 angebotene Ausbildungsstellen rund 1.390 Bewerber. Das wird sich in der nächsten Zeit nicht wesentlich ändern. Umso wichtiger ist es, dass Bewerber und Stelle harmonieren. Ein Ausbildungsabbruch schadet dem Ausbildungsunternehmen und dem Bewerber gleichermaßen. „Beim eigenen Talent gibt es keine geschlechterspezifische Orientierung“, weiß Kube.

Man könnte deshalb meinen, die Veranstaltungsübersichten des Girls’ Day-Radar unter www.girls-day.de

Weiterlesen: Girls- und Boys-Day für die eigene Nachwuchsgewinnung nutzen

Werbung