Anzeige:

Arbeitsagentur rät Unternehmen, sich am Girls` und Boys` Day zu beteiligen, um so frühzeitig motivierten Nachwuchs zu finden

Patricia Tacke empfiehlt Firmenchefs: „Nutzen Sie den Aktionstag, registrieren Sie Ihre Angebote kostenfrei und werben Sie bei den Schülern für Ihre Ausbildungen und Ihr Unternehmen. Das bringt Sie weiter!“

Am 26. April findet der bundesweite Zukunftstag für Jungen und Mädchen – besser als Girls’ und Boys´ Day bekannt – statt. An dem Tag können Mädchen und Jungen eine Schulbefreiung erhalten, um einen Tag lang im Betrieb live dabei zu sein und sich zu informieren. „Alle Schüler ab der 5. Klasse haben an dem Tag die Chance, sich gezielt über die klassischen geschlechterspezifischen Berufsempfehlungen hinaus über Berufe zu informieren und zu orientieren. Die Möglichkeit, seine Neigungen, Talente und Fähigkeiten in der Praxis zu erproben, kann für die spätere Berufswahl oder Studienentscheidung entscheidend sein“, weiß Patricia Tacke, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Halberstädter Arbeitsagentur.

Unternehmen, die ihre Türen öffnen, bietet der Aktionstag eine gute Gelegenheit, interessierte Jugendliche frühzeitig für sich

Weiterlesen: Arbeitsagentur rät Unternehmen, sich am Girls` und Boys` Day zu beteiligen, um so frühzeitig motivierten Nachwuchs zu finden

Anzeige:

Arbeitsagentur ruft Unternehmen und Schüler ab der 5. Klasse zur Teilnahme am bundesweiten Girls‘ & Boys‘ Day auf

zukunftstag

Logo „Zukunftstag“ / Bild: Agentur für Arbeit

23. April als Chance für neue Perspektiven bei der Berufsplanung und Nachwuchsgewinnung nutzen.

Der bundesweite Mädchen- und Jungenzukunftstag – besser bekannt unter dem Namen Girls‘ & Boys‘ Day – findet in diesem Jahr am 23. April 2015 statt. An diesem Berufsorientierungstag können Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse vor Ort in Büros, Werkstätten, Laboren und Institutionen erleben, wie spannend die Arbeit dort ist. In Workshops und bei Aktionen gewinnen sie Einblicke in den Alltag der Betriebe und können ihre Fähigkeiten praktisch erproben. Dabei erhalten sie direkte Antworten auf ihre Fragen, können erste Kontakte knüpfen und sich über Arbeitsplätze, Karrierechancen und Aufgabengebiete informieren. Oftmals ist der Girls‘ & Boys‘ Day für eine Vielzahl junger Menschen der Auslöser, sich jenseits der klassischen Geschlechterberufe für ein technisch-naturwissenschaftliches oder ein sozial-pflegerisches Berufsbild zu entscheiden. Unternehmen lassen die Jugendlichen einen Tag hinter ihre Kulissen blicken und haben

Weiterlesen: Arbeitsagentur ruft Unternehmen und Schüler ab der 5. Klasse zur Teilnahme am bundesweiten Girls‘ & Boys‘ Day auf

Anzeige:

Aktuelles Magazin MINT & Sozial for you 2015 von planet-beruf.de

social-for-you 2015

Ein Titel des Heftes „SOZIAL for you − Jungs in sozialen Berufen“ / Foto: Agentur für Arbeit

MINT & Sozial for you 2015 Das neue Wendeheft für technikbegeisterte Mädchen und soziale Jungs ist da! Informiere dich im Netz oder im Berufsinformationszentrum (BiZ)

In „MINT & SOZIAL for you“, dem aktuellen Magazin von planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit (BA), machen Jugendliche Lust darauf, andere Wege bei der Berufswahl zu gehen: Mädchen lassen den MINT-Funken überspringen und Jungen beweisen ihr Einfühlungsvermögen in sozialen Berufen. Das Magazin im Wendeformat ist damit ideal für die Vorbereitung auf den Girls’ und Boys’ Day am 23. April 2015 geeignet.

MINT for you − Starke Mädchen in MINT-Berufen! Einen Wohnwagen ausbauen, 3-D-Modelle am Computer erstellen oder Reifen wechseln − Jana, Auszubildende zur Holzmechanikerin, Elisa, angehende Technische Produktdesignerin, und Nadine, Kraftfahrzeugmechatronikerin im vierten Ausbildungsjahr, wissen, wie MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) geht und berichten davon in Interviews.

Weiterlesen: Aktuelles Magazin MINT & Sozial for you 2015 von planet-beruf.de